How to download an album from iphone to computer

August 25, 2021 / Rating: 4.5 / Views: 798

Gallery of Images "How to download an album from iphone to computer" (44 pics):

Motion computing le1700 driver download

Motion™ LE1700 Tablet PC Benutzerhandbuch Windows XP Tablet PC Edition 2005 © 2007 Motion Computing, Inc. Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschützte Informationen. Kein Teil dieses Dokuments darf ohne schriftliche Genehmigung von Motion reproduziert werden. Die Informationen in diesem Dokument werden in ihrem derzeitigen Zustand zur Verfügung gestellt und unterliegen unangekündigten Änderungen. Motion haftet nicht für Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument. Motion, Motion Computing, Speak Anywhere und View Anywhere sind Marken oder eingetragene Marken von Motion Computing, Inc. Acrobat ist eine eingetragene Marke von Adobe Systems Incorporated. Atheros, das Atheros-Logo, Super G, Super A/G, Wakeon-Wireless und Wake-on-Theft sind eingetragene Marken von Atheros Communications, Inc. Authen Tec ist eine eingetragene Marke von Authen Tec, Inc. Bluetooth ist eine eingetragene Marke im Besitz der Bluetooth SIG, Inc., USA und wurde für Motion Computing, Inc. Intel, Intel Inside, das Intel Inside-Logo, Pentium, Centrino und PROSet sind Marken oder eingetragene Marken von Intel Corporation oder deren Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Knowles und Intelli Sonic sind Marken oder eingetragene Marken von Knowles Acoustics, Inc. Microsoft Windows, Windows XP, Windows XP Tablet PC Edition und Windows Journal sind Marken oder eingetragene Marken von Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. 0 Änderung A00 Januar 2007 Omni Pass ist eine Marke von Softex, Inc. Realtek ist eine Marke von Realtek Semiconductor Corporation. Sigma Tel ist eine eingetragene Marke und Universal Jacks ist eine Marke von Sigma Tel Corporation. Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance. Endbenutzer dürfen die zu Wiederherstellungszwecken zur Verfügung gestellten CDs bzw. DVDs außer dem im Endbenutzer Lizenzvertrag festgelegten Rahmen für dieses Produkt nicht an andere Benutzer verleihen, vermieten, verpachten oder sonstwie weitergeben. Dieses Produkt ist mit Kopierschutztechnologie ausgestattet, die durch US-amerikanische Patente und Patente aus anderen Ländern geschützt ist, zu denen die Patentnummern 5,315,448 und 6,836,549 sowie weitere gewerbliche Schutz- und Urheberrechte zählen. war bestrebt, sämtliches Markeneigentum und deren Inhaber auf dieser Seite zu erwähnen. Die Verwendung der Kopierschutztechnologie von Macrovision mit dem Produkt muss von Macrovision autorisiert werden. Alle Marken und Produktnamen in diesem Dokument dienen ausschließlich Identifizierungszwecken und können Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Unternehmen sein. Die Garantien für Motion-Produkte sind in den Erklärungen zur eingeschränkten Garantie ausgeführt, die den Produkten beiliegen. Keine Informationen in diesem Dokument stellen eine zusätzliche Garantie dar. Die Motion Computing-Produkte und Dienstleistungen können einer oder mehreren der folgenden durch Patente geschützten Erfindungen unterliegen. 12 Umgebungslichtsensor (Ambient Light Sensor, ALS). 23 Öffnen der N-trig-Tablet-Einstellungen (Write Touch) . 24 Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Funktionstaste . 24 Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste . 25 Zurücksetzen und Kalibrieren der Berührungseingabe. 31 Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. 38 Verwenden von Motion Omni Pass und dem Fingerabdruckleser . 46 Einrichten eines Kennworts für das Festplattenlaufwerk (HDD). Auf dieser Seite finden Sie Links zu allen Informationen, die Sie zu Motion-Produkten, zum technischen Support zu Kundendienst und Expertendienstleistungen benötigen. Service und Support Wenn Sie Hilfe beim Umgang mit Ihrem Motion Computing LE1700 Tablet PC benötigen, rufen Sie die Support- und Services-Seite von Motion Computing unter auf. Rufen Sie die Support- und Service-Seite von Motion Computing unter auf. Darüber hinaus bietet Motion Computing erweiterte Garantien sowie zahlreiche Versicherungsprogramme zu Bildschirm und Konfiguration. Zusatzgerät gelieferten Garantie und auf der Motion-Website unter Informationen hierzu finden Sie in der mit Ihrem Motion-Produkt bzw. Garantie und Versicherungsprogramme Motion Computing bietet derzeit eingeschränkte Garantien auf Motion-Produkte und Zusatzgeräte. Die Spezifikationen für andere Motion Computing-Produkte finden Sie unter Wählen Sie im Menü „Start“ die Optionsfolge Alle Programme Systeminformationen. Anhang A Problemlösung und Support 69 Spezifikationen Unter „Systeminformationen“ können Sie mehr über Ihre Hardware- und Softwareumgebung erfahren. Nach der Änderung von Stiftoptionen sollte der Stift stets neu kalibriert werden (Seite 6). Hier können Sie zwischen links- und rechtshändiger Bedienung wählen und die Position der Menüs ändern. • Öffnen Sie das Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ (Seite 23). h., es muss an alle Zusatzgeräte angedockt und davon angekoppelt werden können, ohne es vorübergehend auszusetzen oder auszuschalten. Wie stelle ich den Tablet PC auf linkshändige Bedienung ein? • Die Microsoft Tablet PC-Zertifizierung erfordert, dass das System völlig „Grab-and-Go“ ist, d. seriell, parallel und PS2) muss das System oft ausgesetzt oder neu gestartet werden, sodass kein nahtloser Wechsel zwischen dem Desktop- und dem mobilen Modus in einem einzigen Andock-/Abkoppelungsschritt möglich ist. Warum weist der Tablet PC keine parallelen, seriellen oder PS2 (Maus)-Anschlüsse auf? Eine Liste der für Windows getesteten Produkte finden Sie auf der Seite „Windows Marketplace Tested Products“ unter • Wenn es für das Gerät einen Treiber für Windows verfügt, funktioniert es mit dem Tablet PC. Funktioniert jede Art von Monitor, USB-Gerät, Tastatur und Maus mit dem Tablet PC? • Wie jeder andere Computer oder jedes andere elektronische Gerät sollte auch der Tablet PC vor Flüssigkeit, Schmutz und Sand, anderen verschmutzenden Substanzen und extremer Hitze geschützt werden. Verwenden Sie zum Reinigen des Bildschirms keine Papiertaschentücher oder Küchentücher, da diese Holzfasern enthalten, die die Bildschirmoberfläche zerkratzen können. Wie empfindlich reagiert der Bildschirm auf verschiedene Elemente? Vermeiden Sie es, Reiniger, Spray oder Flüssigkeit direkt auf den Bildschirm und andere Oberflächen des Tablet PC zu sprühen oder zu gießen und verwenden Sie keine Scheuermittel. • Unsere Tests haben keinen signifikanten Leistungsverlust bei einer zerkratzten Anzeige ergeben. • Wischen Sie den Acryl-Anzeigebildschirm mit einem weichen Tuch (wie dem mitgelieferten) ab, auf das Sie Fensterreiniger sprühen. 68 Anhang A Problemlösung und Support Wie ist der Standard-Anzeigebildschirm zu reinigen? Verwenden Sie zum Reinigen des Bildschirms keine Papiertaschentücher oder Küchentücher, da diese Holzfasern enthalten, die die Bildschirmoberfläche zerkratzen können. Andere Reinigungsprodukte können Rückstände hinterlassen. Vermeiden Sie es, Reiniger, Spray oder Flüssigkeit direkt auf den Bildschirm und andere Oberflächen des Tablet PC zu sprühen oder zu gießen und verwenden Sie keine Scheuermittel. Reinigen Sie ihn gegebenenfalls mit einem auf Alkohol basierenden Produkt, das für die Verwendung auf Antireflexglas empfohlen wird. • Wischen Sie den View Anywhere-Anzeigebildschirm mit einem weichen Tuch (so wie dem mitgelieferten) ab. Wie ist der View Anywhere-Anzeigebildschirm zu reinigen? Das Netzteil des Motion Tablet PC passt sich automatisch an die verschiedenen Spannungen an. Der Erwerb eines Spannungskonverters ist nicht erforderlich. • Sie benötigen vermutlich einen Reisesteckdosenadapter. Diese Adapter sind auf Flughäfen und in Reisebedarfsgeschäften erhältlich. Was benötige ich, um den Tablet PC im Ausland zu verwenden? Trennen Sie alle unnötigen USB-Geräte • Beenden Sie unnötige Hintergrundanwendungen und -prozesse. Deaktivieren Sie den Adapter für drahtlose Kommunikation und den Bluetooth-Adapter, wenn Sie sie nicht verwenden. • Trennen Sie alle Ethernet-Verbindungen, die nicht verwendet werden. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Setzen Sie die Anzeigehelligkeit auf den schwächsten Wert, mit dem Sie die Anzeige noch ohne Mühe erkennen können. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. Dadurch wird die Anzeigehelligkeit automatisch gesteuert, um Strom zu sparen. • Verwenden Sie die Helligkeitseinstellung „Dynamisch“ für die Anzeige. Um dieses Schema auszuwählen, öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard. • Um den Akku bestmöglich zu schonen, können Sie das Energieschema Minimale Batteriebelastung verwenden. Häufig gestellte Fragen Was kann ich tun, um die Akkubetriebszeit zu verlängern? Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Defragmentierung“ suchen. Führen Sie die Datenträgerdefragmentierung, um Dateien und Ordner auf der Festplatte zusammenzuführen. • Möglicherweise muss die Festplatte defragmentiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Datenträger bereinigen“ suchen. Mit der Datenträgerbereinigung können Sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben. • Möglicherweise ist die Festplatte voll oder fast voll. Der Computer scheint langsamer als gewöhnlich zu laufen. (Drücken Sie die Windows-Sicherheits-Taste und rippen Sie auf „Task-Manager“.) Weitere Informationen finden Sie in der Windows-Funktion „Hilfe und Support“. Beenden Sie die Datei manuell mithilfe des Task-Managers. • Möglicherweise reagiert die Anwendung nicht mehr. Anhang A Problemlösung und Support 67 Eine Anwendung reagiert nicht mehr, aber ich kann weiterhin den Zeiger bewegen und andere Anwendungen benutzen. Falls Sie sich noch immer nicht anmelden können, setzen Sie sich mit dem technischen Support von Motion Computing unter support in Verbindung. Sie können es nach einem Neustart des Systems noch einmal versuchen. • Sie können mehrere falsche Kennwörter eingeben, bevor BIOS das System vorübergehend sperrt. System Ich habe mein BIOS-Kennwort vergessen und kann nicht mehr auf meinen Computer zugreifen. Wenn Sie auch nach der Installation dieser Treiber Probleme mit der Aufnahme haben, wenden Sie sich an den technischen Support von Motion. • Möglicherweise wurden die integrierten Audiokomponenten überschrieben. In diesem Fall müssen Sie die Sigma Tel- und Knowles Acoustics-Audiotreiber erneut installieren. Über Motion Dashboard können Sie die Lautstärke erhöhen oder die Stummschaltung deaktivieren. USB- oder Bluetooth-Geräte) installieren, funktionieren die Audiokomponenten von Motion möglicherweise nicht mehr. Durch Anschließen von Kopfhörern oder externen Lautsprechern werden die eingebauten Lautsprecher deaktiviert. die externen Lautsprecher vom System, wenn Sie sie nicht benötigen. • Möglicherweise wurde die Lautstärke zu niedrig eingestellt oder stumm geschaltet. • Vergewissern Sie sich, dass nichts am Audio-Ausgang angeschlossen ist. Audio Aus den eingebauten Lautsprechern ist nichts zu hören. Ziehen Sie das Ethernet-Kabel heraus und schließen Sie es erneut an oder tauschen Sie das Kabel aus. • Das Ethernet-Kabel wurde möglicherweise nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Ich kann über den Ethernet-Adapter keine Verbindung mit einem Netzwerk herstellen. Siehe „Aktivieren und Deaktivieren von Wi-Fi“ auf Seite 48. Der Adapter kann mithilfe von Motion Dashboard deaktiviert werden. • Der Adapter für drahtlose Kommunikation ist aktiviert. Netzwerk Der Adapter für drahtlose Kommunikation stellt fortwährend eine Verbindung her, auch wenn ich es nicht wünsche. Nehmen Sie den Tablet PC aus dem Dock und setzen Sie ihn wieder ein. • Der Tablet PC ist möglicherweise nicht vollständig im Dock eingerastet. 66 Anhang A Problemlösung und Support Der Tablet PC befindet sich in seinem Dock, das System erkennt jedoch keine Zusatzgeräte, wie beispielsweise eine externe Festplatte oder einen Monitor. Suchen Sie auf der Website des Herstellers nach einem aktuellen Treiber oder verwenden Sie die im Lieferumfang des Geräts enthaltene Installations-CD. • Möglicherweise ist der richtige Treiber nicht in Windows enthalten. Sie können auch versuchen, einen anderen Anschluss zu verwenden. Überprüfen Sie die Verbindung und vergewissern Sie sich, dass der Stecker ordnungsgemäß in einen USB-Anschluss eingeführt wurde. • Das Gerät wurde möglicherweise nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Warten Sie ein wenig, um zu sehen, ob Windows das Gerät erkennt. Eine Liste der getesteten Produkte finden Sie auf der Seite „Windows Marketplace Tested Products“ unter • Möglicherweise benötigt Windows eine kurze Zeit, um das USB-Gerät zu erkennen. Achten Sie darauf, dass die beschriftete Seite oben ist. • Das Gerät wurde möglicherweise nicht auf Windows-Kompatibilität getestet. Werfen Sie die Karte aus und legen Sie sie erneut ein. • Die Karte wurde möglicherweise nicht korrekt eingelegt. Steckplätze und Anschlüsse Das System erkennt die eingelegte PC-Karte nicht. Siehe „Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite“ auf Seite 26. Im Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ können Sie die gewünschten Funktionen für die Tasten festlegen. • Möglicherweise wurden die Funktionstasten anders angepasst. Die Tasten auf dem Tablet PC reagieren nicht wie erwartet. Auf Tablet PCs vom Typ Write Touch ist der Radierer nicht funktionsfähig. Der Radierer funktioniert nur bei Tinte (Freihandeingabe) nicht bei Text. Drücken Sie die Funktionstaste, bevor Sie den Stift auf der Azeigeoberfläche aufsetzen. Siehe „Konfigurieren der Stiftoptionen“ auf Seite 23. • Sie drücken die Taste möglicherweise nicht rechtzeitig. Der Radierer kann im Fenster „Tablettund Stifteinstellungen“ aktiviert werden. Siehe „Konfigurieren der Stiftoptionen“ auf Seite 23. Die Taste kann im Fenster „Tablettund Stifteinstellungen“ aktiviert werden. Anhang A Problemlösung und Support 65 Der Zeiger auf dem Bildschirm stimmt nicht mit dem Tablet-Stift überein. Die Taste kann im Fenster für Stift und Eingabegeräte deaktiviert werden. • Die Funktionstaste ist möglicherweise nicht aktiviert. Sie können Ihren Stift auch am Tablet anbinden, um sicherzustellen, dass beim Tablet verbleibt. Beim Schreiben klicke ich versehentlich auf die Funktionstaste am Stift. Stützen Sie sich mit dem Finger nicht auf der Funktionstaste ab. Wenn Sie in einer Umgebung mit mehreren Tablets und Stiften arbeiten, versuchen Sie es mit einem anderen Stift. Es kann vorkommen, dass ein bestimmter Tablet-Stift bei einem bestimmten Tablet PC nicht funktioniert. • Möglicherweise verwenden Sie den falschen Tablet-Stift. Setzen Sie die Anzeigeeinstellungen mithilfe der Windows-Funktion „Anzeigeeigenschaften“ zurück. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Anzeige“. Installieren Sie den Treiber über den Windows-Geräte-Manager erneut. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „System“. Öffnen Sie die Registerkarte Hardware und tippen Sie dann auf Geräte-Manager. Der Tablet PC reagiert nicht auf andere Stifte oder einen Plastik-Stylus. Weitere Informationen finden Sie unter „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Möglicherweise sind Bildschirmauflösung und/oder Farbqualität falsch eingestellt. • Der Anzeigetreiber wurde möglicherweise gelöscht oder beschädigt. Zum Schreiben auf der Anzeige des Tablet PC können ausschließlich Tablet-Stifte von Motion verwendet werden. Legen Sie mithilfe von Motion Dashboard den Tablet PC als aktive Anzeige fest. Erhöhen Sie die Helligkeit mithilfe von Motion Dashboard. Wählen Sie unter Bildschirmauflösung den Wert „1024 x 768“ aus. Wählen Sie unter Farbqualität die Option „Höchste (32 Bit)“ aus. Wählen Sie die Grakfikkarte aus und tippen Sie dann auf Aktion Treiber aktualisieren. • Möglicherweise verwenden Sie ein ungeeignetes Eingabegerät. • Der Computer hat den Desktop möglicherweise über den Anzeigebereich des Tablet PC hinaus erweitert. Wählen Sie Notebook, um den Tablet PC zur Hauptanzeige zu machen. • Möglicherweise wurde die Helligkeit zu niedrig eingestellt. Eingabe Der Tablet PC reagiert nicht auf den Stift, den ich verwende. 64 Anhang A Problemlösung und Support Wenn ich einen externen Monitor vom Tablet PC trenne, ist der Desktopbereich größer als die Anzeige des Tablet PC. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Auflösung ändern“ suchen. Verringern Sie die Anzeigeauflösung soweit, dass der gesamte Desktop sichtbar ist. Betreiben Sie den Computer unter solchen Bedingungen mit Netzstrom. Entfernen Sie die Zusatzgeräte oder arbeiten Sie nach Möglichkeit mit Netzstrom. • Wenn die Auflösung auf einen höheren Wert eingestellt ist, als von der Anzeige unterstützt wird, wird beim Bewegen des Cursors im Desktop ein Bildlauf durchgeführt. Schließen Sie den Computer an das Stromnetz an und betätigen Sie dann den Netzschalter und halten Sie ihn ca. Akku Die Betriebszeit des Akkus ist nicht sehr lang (weniger als drei Stunden) • Besonders hohe oder niedrige Temperaturen können die Akkuladung negativ beeinflussen. ein DVD-Player und Anwendungen, die regen Gebrauch von der Festplatte machen, entleeren den Akku schneller. Versetzen Sie Ihren Computer vor dem Akkuwechsel in den Ruhezustand. Anzeige Der Desktopbereich ist größer als die Anzeige des Tablet PC. In diesem Zustand leuchtet die Stromversorgungs-LED nicht. Diese Zeit kann je nach System und geöffneten Programmen variieren. Im Standbymodus blinkt die Stromversorgungs-LED blau. Betätigen Sie den Netzschalter und halten Sie ihn ca. • Der Computer wurde möglicherweise aufgrund von geringer Akkukapazität in den Ruhezustand versetzt. • Der Computer kann im Standbymodus Daten und Einstellungen 30 Sekunden lang aufrechterhalten. • Der Computer wurde möglicherweise in den Standbymodus versetzt. Um die Anzeige wiederherzustellen, berühren Sie den Bildschirm mit dem Tablet-Stift oder drücken Sie eine Taste. Aktivieren Sie den Ruhemodus mithilfe von Motion Dashboard. 63 Im Akkubetrieb lässt sich der Ruhezustand nicht mehr aufheben. • Der Computer hat möglicherweise die Anzeige ausgeschaltet, um Strom zu sparen. • Möglicherweise ist die Funktion „Ruhemodus“ nicht aktiviert. Die Anzeige erscheint schwarz, während der Tablet PC noch eingeschaltet ist. Der Computer sich nicht in den Ruhezustand versetzen. fünf Sekunden halten, um das Herunterfahren des Computers zu erzwingen. Alternativ können Sie den Netzschalter betätigen und ca. (Drücken Sie die Windows-Sicherheits-Taste und tippen Sie auf die Schaltfläche Task-Manager.) Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Task-Manager“ suchen. • Der Computer ist möglicherweise nicht mit dem Stromnetz verbunden oder der Akku ist aufgebraucht. Beenden Sie die Datei manuell mithilfe des Task-Managers. Betätigen Sie den Netzschalter und halten Sie ihn mindestens eine halbe Sekunde, jedoch nicht mehr als drei Sekunden. • Möglicherweise reagiert eine Anwendung nicht mehr. • Der Netzschalter ist möglicherweise nicht vollständig eingerastet. Stromversorgung Der Computer lässt sich nicht einschalten. Falls für ein Problem mehrere mögliche Ursachen vorliegen können, wird die häufigste Ursache als erstes aufgeführt. Problemlösung Verwenden Sie die Informationen in diesem Abschnitt, um häufige Probleme zu erkennen und zu beheben. Falls Sie die gesuchten Informationen nicht in diesem Abschnitt finden, gehen Sie zur Support-Seite von Motion Computing unter 62 Kapitel 4 Pflege und Wartung Problemlösung und Support A Motion Computing Tablet PCs werden bezüglich Ihrer Leistung und Qualität gründlich getestet, dennoch können gelegentlich Probleme auftreten. Nach Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs müssen Sie möglicherweise andere Anwendungen von der Motion Anwendungs-CD installieren. Ihr System startet bei diesem Vorgang möglicherweise mehrere Male neu. Während Windows geladen wird, werden die Einstellungen und Treiber installiert. Hinweis: Wenn das Setup-Programm Ihr System nicht reparieren kann, wird automatisch die Option „Nicht reparieren“ ausgewählt. • Bei einem neu formatierten System benötigt dieser Vorgang einige Zeit, da die Treiber und Hilfefunktionen neu installiert werden müssen. Installiert nur beschädigte Windows-Komponenten neu. Mit dieser Option bleiben Ihre Systemdaten, Anwendungen, Kennwörter und Einstellungen erhalten. Formatiert das Festplattenlaufwerk und führt eine vollständige Installation von Windows durch. Sie können die Formatierung starten oder den Vorgang abbrechen. • Im Falle eines reparierten Systems wird dieser Vorgang schnell abgeschlossen. So führen Sie das Reparatur- und Wiederherstellungsverfahren durch 1. Anderenfalls müssen Sie den Vorgang beenden, den Tablet PC herunterfahren, neu starten und dann die EULA-Vereinbarung akzeptieren, bevor Sie fortfahren. Drücken Sie F8, um die Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags zu akzeptieren. Wenn die folgenden Optionen angezeigt werden, wählen Sie die gewünschte aus: • R = Reparieren. Nachdem Ihr Betriebssystem repariert wurde, werden Sie aufgefordert, die CD zur Wiederherstellung der Motion-Treiber und -Dienstprogramme einzulegen. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um weitere Hilfe zu erhalten. Hinweis: Wählen Sie nicht „R=Reparieren“, bevor Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) akzeptiert haben. Sie haben die Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen, bevor es zum Datenverlust kommt. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu booten. Sobald der Setup-Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie die EINGABETASTE, um Windows XP einzurichten. Kapitel 4 Pflege und Wartung 61 Wenn das Setup-Programm die beschädigten Komponenten nicht reparieren kann, werden die bestehenden Daten überschrieben. Legen Sie die CD zur Wiederherstellung des Motion-Betriebssystems in das CD-ROMLaufwerk ein und starten Sie den Tablet PC. In den meisten Fällen kann das Setup-Programm beschädigte Windows-Komponenten reparieren, sodass Sie Ihre Systemdaten, Anwendungen und Einstellungen beibehalten können. Hinweis: Für dieses Verfahren benötigen Sie ein externes CD-ROM-Laufwerk. Systemreparatur und -wiederherstellung Wenn Ihr System Anzeichen von Instabilität oder einer Beschädigung aufweist, können Sie mithilfe dieses einen früheren Betriebszustand Ihres Computers wiederherstellen. Der Transport von Akkus im aufgegebenen Gepäck oder von mehr als zwei Ersatzakkus verstößt beispielsweise gegen die US-amerikanischen Transportvorschriften. Sie können zusätzlich zum im Tablet PC enthaltenen Akku bis zu zwei Ersatzakkus im Handgepäck mitnehmen. Im Gepäckbereich kann es zu sehr hohen Temperaturen kommen, sodass sich Lithiumionenakkus überhitzen und explodieren können. Wichtig: Transportieren Sie Lithiumionenakkus (Li-Ion) nicht in aufgegebenen Gepäckstücken. Wenn Drahtlosverbindungen während des Fluges nicht deaktiviert werden, kann es zu Problemen bei den Instrumenten des Flugzeugs kommen. Um externe drahtlose Funktionen zu deaktivieren, müssen Sie alle PC-Karten für drahtlosen Betrieb entfernen. Sie können alle drahtlosen Funktionen deaktivieren, indem Sie eine halbe Sekunde lang den Schalter für den drahtlosen Betrieb drücken. FAA-Flugreisebestimmungen für drahtlose Geräte Die FAA verlangt, dass drahtlose Geräte wie Wi-Fi und Bluetooth vor dem Einstieg in ein Flugzeug deaktiviert werden. • Schalten Sie den Tablet PC beim Start und bei der Landung aus oder versetzen Sie ihn in den Ruhezustand. Tragen Sie ihn jedoch niemals durch einen Metalldetektor. • Er darf von Hand untersucht werden und durch ein Röntgengerät geschickt werden. Flugreisen Beachten Sie bei Flugreisen folgende Tipps: • Halten Sie einen vollständig geladenen Akku bereit für den Fall, dass das Sicherheitspersonal Sie auffordert, den Tablet PC zu starten. • Wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft und an Ihr Kreditkartenunternehmen, um Informationen zur Vorgehensweise bei Notfällen zu erhalten, beispielsweise falls Ihr Tablet PC verloren geht oder beschädigt wird. • Bei Auslandsreisen sollten Sie die entsprechenden Adapter für die dortigen Stromanschlüsse besorgen und mitnehmen. • Auf internationalen Reisen empfiehlt es sich, einen Eigentumsnachweis oder einen Handelspass mit sich zu führen. Siehe „Verwenden der Energieverwaltung“ auf Seite 33. 60 Kapitel 4 Pflege und Wartung Die Energieeinstellungen können über Motion Dashboard angepasst werden. • Vor dem längeren Gebrauch unterwegs oder für lange Reisen ohne Netzanschluss sollten Sie die Energieeinstellungen anpassen, um die Akkubetriebsdauer zu optimieren. Sichern Sie ihn entsprechend, um zu verhindern, dass er in Gepäckfächern oder im Kofferraum des Autos herumrutschen kann. • Halten Sie den Tablet PC während der Reise in einer stabilen Lage. Verstauen Sie ihn bei Flugreisen nicht in aufzugebenden Gepäckstücken. • Verstauen Sie den Tablet PC sicher in einem Aktenkoffer oder im Handgepäck und halten Sie ihn von Toilettenartikeln, Flüssigkeiten und Lebensmitteln fern. Partikel können eine Verbindung mit der Stiftspitze eingehen und die Anzeige verkratzen. • Schützen Sie den Stift, indem Sie ihn während des Transports im Stiftschacht lassen. In einer unreinen Umgebung sollte die Stiftspitze alle 30 Tage gewechselt werden. Vergessen Sie nicht, alle Teile einzupacken, die Sie unterwegs benötigen werden. • Packen Sie den Tablet PC in ein Etui oder eine andere Schutzhülle ein, um die Anzeige zu schützen. Bei normaler Verwendung sollten Sie die Stiftspitze alle 90 Tage wechseln. Reisen mit dem Tablet PC Bei Reisen mit dem Tablet PC sollten Sie folgende Tipps beachten: • Entfernen Sie alle Zubehörteile und Kabel. Daher sind im Lieferumfang des Stifts zusätzliche Spitzen und ein kleines Werkzeug zum Auswechseln der Spitzen enthalten. Rufen Sie die Zubehörseite von Motion Computing unter auf. Beschädigte Stiftspitzen können die Anzeige verkratzen. Austauschen der Stiftspitzen Stiftspitzen nutzen sich mit der Zeit ab oder werden beschädigt. Wenn die Antenne abbricht, können Sie bei Motion Computing eine Ersatzantenne bestellen. Hierbei könnte die Spitze beschädigt oder verunreinigt worden sein. Kapitel 4 Pflege und Wartung 59 Austausch der Antenne Wenn sich die Antenne vom Tablet PC löst, können Sie sie wieder anbringen und einrasten lassen. Auch die Stiftspitzen müssen regelmäßig ausgewechselt werden, vor allem dann, wenn der Stift auf eine raue Oberfläche gefallen ist. Bestellen von neuen Stiften Zusätzliche Stifte können Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter bestellen. Ein konstanter Druck auf die Spitze kann die Interaktion zwischen Stift und Digitizer beeinträchtigen. Um eine Beschädigung der Anzeige zu vermeiden, sollten Sie sie regelmäßig mit dem beiliegenden Reinigungstuch abwischen. Drücken Sie leicht auf die Spitze, sodass sie einrastet. • Bewahren Sie den Stift nicht auf der Spitze stehend auf. • In manchen Umgebungen können Partikel oder Fremdkörper an der Stiftspitze oder der Anzeige des Tablet PC haften bleiben. Stift • Bewahren Sie den Stift im Stiftschacht oder in einer Schutzhülle auf, wenn er nicht verwendet wird. Er enthält elektronische Komponenten, die beschädigt werden könnten. Verwenden Sie jeder Reinigung des Sensors ein sauberes Wattestäbchen. Vermeiden Sie es, Flüssigkeit direkt auf den Sensor zu sprühen oder zu gießen. Reiben Sie die Oberflächen nach der Reinigung vorsichtig noch einmal mit einem sauberen, trockenen Wattestäbchen ab. Verwenden Sie keine Bleich-, Lösungs- oder Scheuermittel. Achten Sie darauf, dass kein Reinigungsmittel in die den Sensor umgebenden Elektronikbestandteile tropft oder läuft. Wird nicht als Desinfektionsmittel für das medizinische Umfeld betrachtet. Virex Virex Sind möglicherweise schwer abzuwischen. Drehen Sie dabei das Wattestäbchen vorsichtig, sodass die Sensoroberfläche stets mit einem frischen, sauberen Teil der Oberfläche des Wattestäbchens in Berührung kommt. Screen Cleaner Office Depot Nur zum allgemeinen Gebrauch. Reinigung des Fingerabdrucklesers Unter normalen Bedingungen sollten Sie den Fingerabdruck einmal im Monat reinigen (oder je nach Notwendigkeit). Fahren Sie den Tablet PC herunter, trennen Sie ihn vom Stromnetz und nehmen Sie den Akku heraus. Besprühen Sie ein Wattestäbchen leicht mit haushaltsüblichen Fensterreiniger. Reiben Sie die Sensoroberfläche leicht mit dem Wattestäbchen ab. Sani-Cloth PDI Bei der Verwendung müssen Handschuhe getragen werden und sie können schwer abzuwischen sein. Die Reinigungsverfahren sollten in die Richtlinien und Verfahren der Einrichtung zur Infektionskontrolle aufgenommen werden. MOC Reviver MOC Sind möglicherweise schwer abzuwischen. PVP-I Prep Pads Triad Können einen gelben Film auf dem Produkt hinterlassen. eine Patientenkohorte verwendet werden oder zwischen den einzelnen Patienten einer „low level“-Desifektion unterzogen werden.1 Erwägungen zu Schulungen und Dokumentation Alle Benutzer von Motion Tablet PCs im medizinischen Umfeld sollten Schulungen zu den ordnungsgemäßen Reinigungsverfahren erhalten. „Sterilization or Disinfection of Medical Devices-General Principles.“ 2002. Cavi-Wipes Metrex Sind möglicherweise schwer abzuwischen. Effektiv bei Acrylanzeigen, es kann jedoch schwierig sein, die Rückstände von der View Anywhere-Anzeige zu entfernen. Zur Desinfektion sollten die gesäuberten Bereiche mit dem entsprechenden Germizid befeuchtet und durch Lufttrocknung getrocknet werden.2 Wenn ein Tablet bei Patienten verwendet wird, die mit Vancomycin-resistenten Enterokokken oder anderen arzneimittelresistenten Mikroorganismen infiziert oder kolonisiert sind, denen vom Infektionskontrollprogramm (je nach regionalen oder nationalen Empfehlungen) eine besondere oder klinische oder epidemiologische Bedeutung zugeschrieben wird, oder mit anderen hochvirulenten Mikroorganismen wie Ebola oder Lassa, sollte das Tablet nur für einen einzigen Patienten bzw. Wird nicht als Desinfektionsmittel für das medizinische Umfeld betrachtet. Antiseptische Tücher (Super Sani-Cloth) PDI Bei der Verwendung müssen Handschuhe getragen werden und sie können schwer abzuwischen sein. Sichtbar verunreinigte Bereiche sollten zunächst gereinigt und anschließend chemisch dekontaminiert werden. Produkttyp Hersteller Kommentare Alkoholtupfer (Alcohol Prep Pads) Dynarex Nur zum allgemeinen Gebrauch. Bei Verunreinigungen des Tablet durch Blut oder andere Körperflüssigkeiten können von der EPA als Krankenhausdesinfektionsmittel genehmigte chemische Germizide verwendet werden, die tuberkulozid/viruzid wirken, wenn sie mit den empfohlenen Verdünnungen und Kontaktzeiten verwendet werden. „Sterilization or Disinfection of Patient-Care Equipment-HIV Related.“ 2000. Lesen Sie die Richtlinien des Herstellers für den ordnungsgemäßen Gebrauch des Produkts. Eine Liste der von Motion Computing getesteten Reinigungslösungen finden Sie unter „Reinigungslösungen“ auf Seite 58. Kapitel 4 Pflege und Wartung 57 Reinigungslösungen In diesem Abschnitt werden verschiedene Reinigungslösungen beschrieben, die von Motion Computing getestet wurden. Gemäß den US-amerikanischen Centers for Disease Control sind Gegenstände, die normalerweise nicht mit dem Patienten oder nur mit intakter Haut in Berührung kommen nicht an der Übertragung von Krankheiten beteiligt und müssen normalerweise nicht zwischen der Anwendung bei verschiedenen Patienten nicht desinfiziert werden.1 Die Verwendung eines von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA genehmigten „low level“-Desinfektionsmittels ist erforderlich. Desinfektionsverfahren Der Table T PC sollte regelmäßig gemäß den Vorschriften der Einrichtung hinsichtlich Oberflächen- und Gerätesicherheit und -sauberkeit desinfiziert werden. 56 Kapitel 4 Pflege und Wartung Reinigung im medizinischen Umfeld In diesem Abschnitt werden die Reinigungsverfahren für einen Tablet PC im medizinischen Umfeld beschrieben. • Setzen Sie die Anzeige nicht über einen längeren Zeitraum hinweg direkter Sonneneinstrahlung aus. • Schützen Sie die Oberfläche vor unnötigem Kontakt mit anderen Gegenständen, indem Sie für den Transport des Tablet PC eine Schutzhülle verwenden. Schreiben Sie auf der Oberfläche weder mit einem Füller noch mit einem Kugelschreiber oder sonstigen spitzen Gegenständen, die die Anzeige beschädigen könnten. • Verwenden Sie ausschließlich den Tablet-Stift auf der Anzeige. Sie enthalten Holzfasern, die die Anzeige verkratzen können. Andere Reinigungsprodukte können Rückstände hinterlassen. • Verwenden Sie zum Reinigen der Anzeigeoberfläche keine Papiertaschentücher oder Küchentücher. • Reinigen Sie das Gerät gegebenenfalls mit einem Produkt auf Alkoholbasis, das für die Verwendung auf Antireflexglas empfohlen wird. Wenn Flüssigkeit auf der Anzeige ausgeschüttet wird, wischen Sie sie sofort auf. Benutzen Sie niemals Scheuermittel zum Reinigen der Anzeige. Sprühen oder gießen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf die Anzeigeoberfläche. View Anywhere-Anzeige • Fingerabdrücke und leichte Verunreinigungen können Sie von der Oberfläche der Anzeige entfernen, indem Sie sie mit dem weichen, im Lieferumfang enthaltenen Tuch abwischen. • Setzen Sie die Anzeige nicht über einen längeren Zeitraum hinweg direkter Sonneneinstrahlung aus. • Schützen Sie die Oberfläche vor unnötigem Kontakt mit anderen Gegenständen, indem Sie für den Transport des Tablet PC eine Schutzhülle verwenden. Schreiben Sie auf der Oberfläche weder mit einem Füller noch mit einem Kugelschreiber oder sonstigen spitzen Gegenständen, die die Anzeigeoberfläche beschädigen könnten. • Verwenden Sie ausschließlich den Tablet-Stift auf der Anzeige. Sie enthalten Holzfasern, die die Anzeige verkratzen können. • Verwenden Sie zum Reinigen der Anzeigeoberfläche keine Papiertaschentücher oder Küchentücher. • Falls erforderlich, sprühen Sie einen Glasreiniger auf ein weiches Tuch (nicht direkt auf die Anzeige) und wischen Sie die Anzeige damit ab. Wenn Flüssigkeit auf der Anzeige ausgeschüttet wird, wischen Sie sie sofort auf. Benutzen Sie niemals Scheuermittel zum Reinigen der Anzeige. Sprühen oder gießen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf die Anzeigeoberfläche. 55 Standardanzeige • Fingerabdrücke und leichte Verunreinigungen können Sie von der Oberfläche der Anzeige entfernen, indem Sie sie mit dem weichen, im Lieferumfang enthaltenen Tuch abwischen. Befolgen Sie stets die den Zubehörteilen beiliegenden Bedienungsanleitungen, wenn Sie diese Arbeiten durchführen. • Öffnen Sie den Tablet PC nicht, außer um Teile durch die entsprechenden von Motion autorisierten Komponenten zu ersetzen. • Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf den Tablet PC. • Wenn Sie den Tablet PC über einen längeren Zeitraum lagern möchten, ziehen Sie den Netzstecker, entladen Sie den Akku teilweise und nehmen Sie ihn aus dem Gerät. Allgemeine Pflege • Schützen Sie den Tablet PC vor extremen Temperaturen, Stößen, Flüssigkeiten und starken Magnetfeldern. Eine unsachgemäße Behandlung kann den Tablet PC und/oder die zugehörigen Komponenten beschädigen und zum Erlöschen der Garantie führen. Wichtig: Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, wenn Sie am Tablet PC und seinen Komponenten Pflege- und Wartungsarbeiten durchführen. In diesem Kapitel werden die Pflege- und Wartungsverfahren für Ihren LE1700 Tablet PC beschrieben. Allgemeine Informationen zur Pflege des Tablet PC und den zugehörigen Komponenten und Zubehörteilen finden Sie im Sicherheits- und Vorschriftshandbuch , das Ihrem Tablet PC beiliegt. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 53 54 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Pflege und Wartung 4 Mit der richtigen Pflege und Wartung bleibt Ihr Tablet PC für lange Zeit betriebsbereit und in einem guten Zustand. Wenn die Geräte eine Verbindung herstellen, wird das Infrarotsymbol ( Taskleiste angezeigt. Dort finden Sie Links für Software-Lösungen, die Sie käuflich erwerben können oder die kostenlos von Motion und Servicepartnern heruntergeladen werden können. So öffnen Sie das Fenster „Drahtlose Verbindung“ • Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Drahtlose Verbindung“. Vergewissern Sie sich, dass Infrarot auf beiden Geräten aktiviert ist. Positionieren Sie die Geräte so, dass die beiden Infrarot-Transceiver aufeinander ausgerichtet sind und die Geräte nicht weiter als einen Meter voneinander entfernt sind. Auffinden zusätzlicher Software Weitere Informationen zu weiterer Software für Tablet PCs finden Sie auf der Software-Seite von Motion Computing unter Zur Steuerung der Infrarotverbindungen wird das Fenster „Drahtlose Verbindung“ verwendet. empfangen, einen Drucker anschließen oder auf das Internet zugreifen. Befolgen Sie die Anweisungen im Programm „Drahtlose Verbindung“. Weitere Informationen finden Sie in der Motion Computing Knowledge Base unter Verwenden von Infrarot Über Infrarot können Sie Drucker, Modems, Mobiltelefone und andere Geräte anschließen. Sie können jedoch auch andere Bluetooth-Software verwenden. • Im Lieferumfang Ihres Tablet PC ist Bluetooth-Software von Toshiba enthalten. Wenn Sie Probleme mit der Interoperabilität von Bluetooth-Geräten haben, setzen Sie sich mit dem Hersteller Ihres Bluetooth-Geräts in Verbindung und überprüfen Sie dessen Kompatibilität mit der auf dem Tablet PC installierten Bluetooth-Software. 52 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC • Gelegentlich können Kompatibilitätsprobleme bei Bluetooth-Geräten auftreten. • Wenn Sie versuchen, ein anderes drahtloses Headset oder andere Audiotreiber (z. Bluetooth oder USB) über die Audiotreiber des Tablet PC zu installieren, kann es zu einer Fehlfunktion des Audiosystems des Tablet PC kommen, da die Treiber möglicherweise nicht kompatibel sind. Bei den meisten Geräten wird die Verbindung automatisch wiederhergestellt, sobald sie wieder aktiviert werden. • Bei einigen Bluetooth-Geräten wird beim Wechsel in den Stromsparmodus die Verbindung getrennt. Außerdem können mit Motion Speak Anywhere Audioaufnahmen aufgezeichnet, Notizen diktiert und die Sprachsteuerung verwendet werden, ohne dass ein Mikrofon-Headset benötigt wird. Daher wird empfohlen, für die Spracherkennung kein drahtloses Bluetooth-Headset zu verwenden. • Die Entwicklung von Bluetooth-Audio im Bereich Spracherkennung ist noch nicht abgeschlossen. Außerdem kann dieses Problem auftreten, wenn Sie versuchen, große oder kleine Mengen an Daten zu übertragen und mehrere Bluetooth Geräte gleichzeitig in einem Büro betrieben werden. Dies tritt vor allem dann zutage, wenn Sie versuchen, große Mengen Daten, wie z. bei Dateiübertragungen oder beim Druck großer Dokumente, zu übertragen. Auf dem Weg zu diesem Ziel wurden folgende Probleme festgestellt: • Bei gleichzeitiger Ausführung von Bluetooth und Wi-Fi können Interferenzen die Bluetooth-Leistung beeinträchtigen. Tipps zu Bluetooth Wireless Ziel von Motion Computing und deren Bluetooth-Partnern ist es, dem Benutzer eine positive Erfahrung mit dieser Technologie zu garantieren und die Bluetooth-Interoperabilität zu gewährleisten. Wenn der Tablet PC das Bluetooth-Gerät noch immer nicht erkennen kann, sollten Sie beim Hersteller des Geräts Unterstützung anfordern. Im Gerätefenster werden nun die Bluetooth-Geräte angezeigt, die zurzeit verbunden sind. Tippen Sie auf das Symbol „Bluetooth-Geräte“ und dann auf „Bluetooth-Einstellungen öffnen“. • Überprüfen Sie, welche Bluetooth-Geräte angeschlossen sind. Diese Option finden Sie, indem Sie einen Rechtsklick auf das Bluetooth-Symbol ausführen und anschließend „Bluetooth-Netzwerkgeräte anzeigen“ „Optionen“ wählen. • Aktivieren Sie die Option Bluetooth-Geräte können eine Verbindung mit diesem Computer herstellen, um Tastaturen, Mäuse, Drucker und andere Geräte anzuschließen. Hierbei wird die Erkennung für das Empfangsgerät automatisch aktiviert. Tippen Sie auf das Bluetooth-Symbol und anschließend auf Datei senden oder Datei empfangen. • Bei Dateien übertragenden Tablet PCs muss der Geräteübertragungsassistent auf beiden Tablets aktiviert werden, auch wenn nur der empfangende Tablet PC erkennbar sein muss. • Vergewissern Sie sich bei Tastaturen, Mäusen und Druckern, dass Sie im Assistenten zum Hinzufügen von Bluetooth-Geräten die Option Gerät ist eingerichtet und kann erkannt werden ausgewählt haben. • Vergewissern Sie sich, dass die Batterien des Bluetooth-Geräts in Ordnung sind. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. • Vergewissern sie sich, dass sich das hinzuzufügende Gerät im Modus „Erkennbar“ befindet. Wenn das Bloototh-Gerät auch nach mehreren Versuchen nicht erkannt wird, versuchen Sie Folgendes: • Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist (Seite 50). Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 51 Wenn das Gerät nicht erkannt wird... Die folgende Abbildung zeigt das Fenster „Bluetooth Einstellungen“ mit einer Bluetooth-Tastatur und -Maus. Tippen Sie nach Abschluss der Bluetooth-Installation auf Fertig stellen. Die gepaarten Geräte werden im Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Geben Sie einen Namen für das Gerät ein und tippen Sie auf Weiter. Jedes Bluetooth-Gerät wird möglicherweise auf eine andere Art und Weise erkennbar gemacht. Wenn das Gerät nicht erkannt wird, lesen Sie nach unter „Wenn das Gerät nicht erkannt wird...“ auf Seite 52. Geben Sie, falls erforderlich, die angezeigte Nummer in das Passkey-Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Hinweis: Der Passkey-Austausch hilft zwar dabei, Ihre Daten zu sichern; jedoch sollte die Bluetooth Wireless-Technologie nicht als vollständig sicher betrachtet werden. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist. Tippen Sie auf Start Bluetooth-Einstellungen, um das Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ zu öffnen. Versetzen Sie das Bluetooth-Gerät in den Modus „Erkennbar“. Wählen Sie im Fenster „Neue Verbindung hinzufügen“ die Option Express aus und tippen Sie auf Weiter. Wählen Sie unter den Bluetooth-Geräten das betreffende Gerät aus und tippen Sie auf Weiter. Nach dem Einrichten des Geräts wird es mit Ihrem Tablet PC gepaart und verwendet einen Passkey zum Herstellen einer sicheren Verbindung zwischen Tablet PC und Bluetooth-Gerät. 50 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten eines Bluetooth-Geräts Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Tablet PC verwenden können, müssen Sie das Gerät einrichten. Informationen, wie Sie ein Gerät erkennbar machen können, finden Sie in der Dokumentation zum jeweiligen Gerät. Durch Tippen auf dieses Symbol gelangen Sie schnell zum Fenster „Bluetooth-Einstellungen“, zum Bluetooth Dateiübertragungsassistenten und zum Assistenten „Neue Verbindung hinzufügen“. Wenn ein Bluetooth-Gerät erkennbar ist, ist es für andere Bluetooth-Geräte, die sich in Reichweite befinden, sichtbar. Nach der Aktivierung von Bluetooth wird das Bluetooth-Symbol ( ) im Benachrichtigungsbereich angezeigt. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Nach der Aktivierung von Bluetooth versucht der Bluetooth-Adapter andere Bluetooth Geräte zu ermitteln, die sich in Reichweite befinden. Aktivieren und Deaktivieren von Bluetooth Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät einrichten können, müssen Sie den Bluetooth-Adapter auf dem Tablet PC aktivieren. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Interne drahtlose Bluetooth Verbindung. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 49 Herstellen und Trennen der Verbindung Mit der Verbindungs-Manager-Software können Sie eine Verbindung zum drahtlosen Breitband-Netzwerk Ihres Anbieters herstellen. Weitere Informationen finden Sie unter „Bluetooth Wireless“ auf Seite 16. Weitere Informationen finden Sie im Dokument zum Thema „Drahtloses Breitband“, das Sie in der Verpackung des Tablet PC finden. Die Geräte können miteinander kommunizieren, wenn Sie sich innerhalb der Reichweite befinden. Hinweis: Welche Verbindungs-Manager-Software Sie verwenden, hängt von Ihrem Anbieter für den drahtlosen Dienst ab. • Zum Trennen der Verbindung klicken Sie auf Verbindung trennen bzw. Verwenden von Bluetooth Über Bluetooth® können Sie eine Verbindung mit Zubehörgeräten oder anderen Computern herstellen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Hilfe zum Verbindungs-Manager. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch: • Klicken Sie zur Herstellung einer Verbindung auf Verbinden oder Los. So starten Sie den Verbindungs-Manager • Doppeltippen Sie auf die Verknüpfung zum Verbindungs-Manager auf Ihrem Desktop. Starten des Verbindungs-Managers Der Verbindungs-Manager ist auf dem Tablet PC vorinstalliert, je nachdem welchen Dienstanbieter Sie bei der Bestellung des Tablet PC ausgewählt haben. Der Adapter für drahtloses Breitband kann über Motion Dashboard aktiviert werden. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Drahtloses Breitband aktivieren. Aktivieren von drahtlosem Breitband Bevor Sie eine drahtlose Breitband-Verbindung einrichten können, müssen Sie den Adapter für drahtloses Breitband aktivieren. Weitere Informationen zum Starten des Verbindungs-Manager finden Sie im Dokument zum Thema „Drahtloses Breitband“, das Sie in der Verpackung des Tablet PC finden. Möglicherweise können Sie den Dienst über den Verbindungs-Manager aktivieren, in anderen Fällen müssen Sie zur Aktivierung Ihren Dienstanbieter anrufen. Aktivieren des drahtlosen Breitband-Diensts Bevor Sie den drahtlosen Breitband-Dienst verwenden können, müssen Sie den Dienst bei dem Dienstanbieter aktivieren, den Sie bei der Bestellung Ihres Tablet PC ausgewählt haben. Wenn die Drahtlosverbindung am Tablet PC während des Fluges nicht deaktiviert wird, kann es zu Kommunikationsproblemen bei Instrumenten des Flugzeugs kommen. ACHTUNG: Gemäß den FAA-Bestimmungen müssen Sie jegliche drahtlose Verbindung bei Flugreisen deaktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Drahtloses Breitband“ auf Seite 16. 61 FAA-Flugreisebestimmungen für drahtlose Geräte . Für den Zugang zu drahtlosem Breitband ist ein Servicevertrag mit einem Anbieter eines drahtlosen Breitband-Diensts erforderlich. Der Wi-Fi-Adapter kann über Motion Dashboard aktiviert werden. 48 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden von drahtlosem Breitband Die Informationen in diesem Abschnitt dienen zur Einrichtung einer drahtlosen Breitband Verbindung. Aktivieren und Deaktivieren von Wi-Fi Bevor Sie eine Wi-Fi-Verbindung einrichten können, müssen Sie den Wi-Fi-Adapter aktivieren. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Einrichten einer Wi-Fi-Verbindung Mit diesem Verfahren können Sie eine Wi-Fi-Verbindung einrichten. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Vergewissern Sie sich, dass die Option Interne Drahtlos-Verbindung 802.11 aktivieren ausgewählt ist. Weitere Informationen zur Wi-Fi finden Sie unter „Wi-Fi (802.11a/b/g drahtlos)“ auf Seite 16. Wenn die Drahtlosverbindung am Tablet PC während des Fluges nicht deaktiviert wird, kann es zu Kommunikationsproblemen bei Instrumenten des Flugzeugs kommen. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Interne Drahtlos-Verbindung 802.11 aktivieren. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem sicheren Netzwerk herzustellen, müssen Sie möglicherweise Authentifizierungsdaten eingeben. ACHTUNG: Gemäß den FAA-Bestimmungen müssen Sie jegliche drahtlose Verbindung bei Flugreisen deaktivieren. Tippen Sie im Fenster „Eigenschaften der drahtlosen Netzwerkverbindung“ auf die Registerkarte Drahtlosnetzwerke. Tippen Sie auf Drahtlosnetzwerke anzeigen, um eine Liste der verfügbaren Netzwerke anzuzeigen. Markieren Sie das Netzwerk, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und tippen Sie auf Verbinden. Für den Internetzugriff ist eine funktionierende Internetverbindung erforderlich. Für den drahtlosen Zugriff ist ein Zugangspunkt vom Typ 802.11a, 802.11b oder 802.11g erforderlich. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 47 Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g) Die Informationen in diesem Abschnitt dienen zur Einrichtung einer Wi-Fi-Verbindung. Geben Sie das aktuelle Kennwort ein und tippen Sie dann zweimal auf „Enter“ (Eingabe), um die Felder Enter New Password (Neues Kennwort eingeben) leer zu lassen. Zum Löschen des Kennworts doppeltippen Sie bei Set Hard Disk Password (Festplattenkennwort einrichten) auf Enter (Eingabe). Der Computer lässt sich ohne Festplattenkennwort nicht starten und ein Zugriff auf die Daten auf der Festplatte ist nicht möglich, selbst wenn die Festplatte ausgebaut und an einen anderen Computer angeschlossen wird. Geben Sie das Kennwort zur Bestätigung ein zweites Mal ein und tippen Sie auf Enter (Eingabe). Tippen Sie auf Exit (Beenden) und wählen Sie dann Exit Saving Changes (Beenden und Änderungen speichern). Bei Auswahl von „Password on boot“ (Kennwort beim Booten) muss der Benutzer ein Kennwort eingeben, um den Computer zu starten. 46 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten eines Kennworts für das Festplattenlaufwerk (HDD) Mit einem Festplattenkennwort können Sie den Computer und das Festplattenlaufwerk schützen. Wenn Sie den Begrüßungsbildschirm verpassen, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es noch einmal. Tippen Sie in der Menüleiste des Phoenix BIOS-Setup-Dienstprogramms auf Security (Sicherheit). Doppeltippen Sie bei Set Hard Disk Password (Festplattenkennwort einrichten) auf Enter (Eingabe). Geben Sie über die Bildschirmtastatur ein Kennwort ein und tippen Sie Enter (Eingabe). Die Einrichtung eines BIOS-Kennwort führt dazu, dass der Benutzer ein Kennwort eingeben muss, um das BIOS zu öffnen. Um das Kennwort zu löschen, wählen Sie Change current password (Aktuelles Kennwort ändern), lassen Sie die Kennwortfelder leer und tippen Sie dann auf OK. Wenn der Motion Computing-Willkommensbildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste Drehen ( ). Wählen Sie im Fenster „Password“ (Kennwort) die Option Change current password (Aktuelles Kennwort ändern) aus und geben Sie über die Bildschirmtastatur ein Kennwort ein. Wählen Sie gegebenenfalls Password on boot (Kennwort beim Booten). Falls dies passiert, setzen Sie sich mit dem technischen Support von Motion Computing unter in Verbindung. Sie finden die Seriennummer auf der Rückseite des Tablet PC. Wenn eine Tastatur am Computer angeschlossen ist, können Sie das Menü der Systemeinrichtung auch durch Drücken der Leertaste aufrufen. Tippen Sie auf Password Options (Kennwortoptionen) 5. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie nicht mehr auf Ihren Tablet PC zugreifen. Wenn Sie den Begrüßungsbildschirm verpassen, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es noch einmal. Tippen Sie schnell mit dem Tablet-Stift auf den Bildschirm, um das Menü der Systemeinrichtung zu öffnen. Installieren Sie den Kartenleser gemäß den Anweisungen des Herstellers. Sie müssen über ein Administratorkonto auf dem Computer verfügen, um einen neuen Benutzer zum Computer hinzuzufügen. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Benutzerkonten“. ACHTUNG: Lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig durch, um sich die Auswirkungen der Erstellung eines BIOS-Systemkennworts klarzumachen. Wenn der Motion Computing-Willkommensbildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste Drehen ( ). Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 43 So richten Sie ein Smart Card-Gerät ein 1. Einrichten von Windows-Benutzerkonten Mit Windows-Benutzerkonten können Sie die Dateien auf Ihrem Computer besser vor dem Zugriff anderer Benutzer schützen. Einrichten eines BIOS-Kennworts Mit einem BIOS-Kennwort können Sie das BIOS (Basic Input/Output System) des Computers schützen. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Legen Sie die Smart Card in den Smart Card-Leser ein, wenn nicht bereits geschehen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 45 Einrichten von Benutzern und Kennwörtern Sie können verschiedene Arten von Benutzerkonten und Kennwörter verwenden, um verschiedene Schutzebenen für Ihren Tablet PC und dessen Daten zu erstellen, je nachdem welche Sicherheitsebene Sie benötigen. Geben Sie die entsprechenden Informationen für das neue Benutzerkonto ein. Zum Einrichten einer Smart Card müssen Sie separat einen Smart Card-Leser erwerben. Authentifizieren Sie sich auf Aufforderung mit Omni Pass. Wählen Sie Smart Card aus und tippen Sie auf Weiter. Nach Aktivierung der starken Anmeldesicherheit sind der Windows-Begrüßungsbildschirm und die schnelle Benutzerumschaltung von Windows deaktiviert. Weitere Informationen über das Windows-Sicherheitscenter erhalten Sie, wenn Sie in Motion Dashboard den Bereich „Sicherheit“ öffnen und dann auf Windows Security Center tippen. Informationen zur Anmeldung als Omni Pass-Benutzer mit dem Fingerabdruckleser finden Sie unter „Erfassen eines Fingerabdrucks“ auf Seite 40. Tippen Sie auf Geräteanmeldung eines Benutzers ändern. Bei starker Anmeldesicherheit müssen Sie sich mit einem speziellen Sicherheitsgerät (z. dem Fingerabdruckleser oder einer Smart Card) authentifizieren, bevor Sie Zugriff auf Windows erhalten. Mit der Funktion „Internetoptionen“ können Sie die Einstellungen von Internet Explorer ändern, nicht jedoch die Einstellungen anderer Webbrowser. Einrichten eines Smart Card-Geräts Bevor Sie dieses Verfahren starten, sollten Sie bereits als Omni Pass-Benutzer angemeldet sein. Einrichten starker Anmeldesicherheit Eine zusätzliche Sicherheitsebene können Sie durch Aktivieren der starken Anmeldesicherheit erreichen. Tippen Sie auf Eigene Omni Pass-Einstellungen ändern. Tippen Sie auf die Registerkarte Systemeinstellungen ändern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Starke Anmeldesicherheit aktivieren. So konfigurieren Sie die Authentifizierungsregeln 1. Die Funktion „Automatische Updates“ kann so konfiguriert werden, dass Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Bietet Schutz vor Websites, die den Computer beschädigen könnten, blockiert Popups und schützt Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie bei Omni Pass angemeldet sind und auf eine sichere Website zugreifen, übermittelt Omni Pass automatisch Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort, ohne eine Verifizierung anzufordern. Fordert Sie bei Zugriff auf die Site zur Eingabe Ihres Omni Pass/Windows-Kennworts oder Ihres Fingerabdruck-Scans auf (Standard). Bei diesen Anwendungen müssen Sie eventuell den Kennwortassistenten verwenden, um die Kennwortersetzung einzurichten. Ziehen Sie bei Aufforderung den Finger über den Fingerabdruckscanner bzw. Um eine gespeicherte Site zu löschen, tippen Sie auf Kennwörter verwalten. Wählen Sie im Bildschirm „Geräteanmeldung abgeschlossen“ die Option Ich habe die Anmeldung von Geräten abgeschlossen und tippen Sie auf Weiter. Nach dem Neustart des Computers sollten Sie die Authentifizierungsregeln für starke Anmeldesicherheit konfigurieren. Schützt Ihren Computer vor Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen, wie z. Eindringlingen, die versuchen, über das Internet oder ein Netzwerk auf Ihr System zuzugreifen. Hält Ihren Computer auf dem aktuellsten Stand, indem Sie über wichtige Windows-Updates informiert werden. Ein aussagekräftiger Name zur Kennzeichnung des Kennwortfelds. Greift sofort auf die Site zu, ohne Abfrage des Kennworts oder Fingerabdruck-Scans. Verwenden des Kennwortassistenten Bei bestimmten Anwendungen sind komplexere Benutzereingaben zur Authentifizierung erforderlich. Siehe „Verwenden der Kennwortersetzung“ auf Seite 42. Tippen Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu. Tippen Sie auf Eigene Omni Pass-Einstellungen ändern. Tippen Sie auf Benutzerauthentifizierungsregeln und Richtlinien festlegen. Wählen Sie die geeigneten Authentifizierungsregeln aus. Das Windows-Sicherheitscenter verwaltet folgende Elemente: • Windows-Firewall. Siehe „Verwenden des Kennwortassistenten“ auf Seite 43. Geben Sie folgende Informationen ein: • Benutzerfreundlicher Name. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, scannen Sie Ihren Fingerabdruck oder geben Sie Ihr Master-Kennwort ein, um diese Einstellungen zu authentifizieren. Tippen Sie im linken Fensterbereich auf Kennwortassistent. die Anwendung, für die Sie die Kennwortersetzung eingerichtet haben. Wenn ein Problem erkannt wird (wie beispielsweise eine veraltete Virenschutzanwendung), gibt das Sicherheitszentrum einen Warnhinweis aus und bietet Empfehlungen zur Behebung des Problems. Hinweis: Bei einigen Anwendungen können die Kennwörter nur mit dem Kennwortassistenten registriert werden. Anmelden bei einer gespeicherten Site Um sich bei einer gespeicherten Site anzumelden, öffnen Sie die Website bzw. 44 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden des Windows-Sicherheitscenters Das Windows-Sicherheitscenter stellt einen zentralen Ort dar, in dem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers verwalten und mehr über die Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit erfahren können. Der pfeilförmige Windows-Zeiger wird zum Omni Pass-Cursor (goldener Schlüssel). Klicken Sie mit dem Schlüssel-Cursor in dem Fenster, das das Kennwort enthält, das Omni Pass speichern soll. (Tippen Sie also nicht auf Eingabe, Übermitteln oder OK). Rechtsklicken Sie auf das Omni Pass-Symbol und wählen Sie die Option Kennwort speichern. Nachdem Omni Pass Ihre Anmeldedaten registriert hat, können Sie auf diese zugriffsbeschränkten Bereiche mit Ihrem Fingerabdruck oder Masterkennwort zugreifen. Wenn Sie zur Eingabe von Benutzernamen und Kennwort aufgefordert werden, geben Sie diese Daten ein, melden Sie sich jedoch nicht an. Verwenden der Kennwortersetzung Omni Pass kann Ihre Kennwörter für andere Anwendungen verwalten, beispielsweise für Websites, Internet-E-Mail, FTP oder andere zugriffsbeschränkte Netzwerkressourcen. Siehe „Reinigung des Fingerabdrucklesers“ auf Seite 58. • Wenn Sie wiederholt Schwierigkeiten mit dem Scannen Ihres Fingerabdrucks haben, müssen Sie möglicherweise den Sensor reinigen. Im Allgemeinen sollten Sie Zeigefinger, Daumen, Mittelfinger, Ringfinger und kleinen Finger in dieser Reihenfolge scannen. • Wenn Sie Probleme beim Scannen mit einem bestimmten Finger haben, versuchen Sie es mit einem anderen Finger. Anderenfalls wischen Sie Ihren Finger ab, damit nichts mit dem Scan interferiert. Auf diese Weise kann der Sensor Ihren Fingerabdruck leichter erkennen. • Achten Sie beim Scannen darauf, dass der Finger vollständigen Kontakt mit dem nickelfarbigen Ring und dem Sensor hat. • Reiben Sie Ihre Finger aneinander, um die natürlichen Hautöle zu stimulieren. Probieren Sie verschiedene Geschwindigkeiten für die Fingerbewegung aus, bis Sie die beste Geschwindigkeit herausgefunden haben. • Wenn Sie dabei zu schnell oder zu langsam vorgehen, ist die Erfassung möglicherweise nicht erfolgreich. • Lesen Sie die Aufforderungen auf dem Bildschirm sorgfältig durch und ziehen Sie den Finger erst nach Aufforderung über den Scanner. Wenn Sie den Finger bei der Erfassung des Fingerabdrucks beispielsweise mit geöffneter Hand gescannt haben, sollten Sie Ihre Hand jedes Mal so halten, wenn Sie den Finger scannen. Sie können Ihren Finger von links nach rechts oder von rechts nach links bewegen. Halten Sie Ihren Finger zum Scannen immer im selben Winkel. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 41 Tipps zum Fingerabdruckleser • Gehen Sie einheitlich vor. Weitere Informationen finden Sie in der Omni Pass-Hilfe. Sie sollten Ihr Profil jedoch regelmäßig sichern, um Ihre Konfiguration sowie etwaige gespeicherte Kennwörter und Verschlüsselungsschlüssel zu schützen. Wenn Ihr Profil verloren geht oder beschädigt wird, können Sie es später wiederherstellen. Sie sollten Ihr Ersatzprofil an einem sicheren Ort aufbewahren, indem Sie es beispielsweise auf einem externen Laufwerk speichern, das Sie abnehmen und in einer sicheren Umgebung lagern können. Tippen Sie im Bildschirm „Ersatzbenutzerprofil“ auf Weiter. Wählen Sie einen Speicherort für das Ersatzprofil aus und tippen Sie auf Speichern. Tippen Sie im abschließenden Bildschirm auf Fertig. Tippen Sie im Omni Pass Control Center auf Anmeldeassistenten ausführen und dann auf Geräteanmeldung eines Benutzers ändern. Wählen Sie Ich habe die Anmeldung von Geräten zur Sicherheitsauthentifizierung abgeschlossen und tippen Sie auf Weiter. Wählen Sie Ihre Benutzereinstellungen aus und tippen Sie auf Weiter. Die Erfassung eines zweiten Fingerabdrucks ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Wenn ein Finger verletzt wird, können Sie den zweiten Finger zur Authentifizierung verwenden. 40 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Nachdem Sie Ihren Fingerabdruck erfolgreich erfasst haben, scannen Sie ihn ein weiteres Mal zur Überprüfung. Tippen Sie auf Weiter und dann auf Ja, wenn Sie einen zweiten Fingerabdruck aufzeichnen möchten (empfohlen). Wenn die Erfassung nicht erfolgreich war, versuchen Sie anhand der Anweisungen auf dem Bildschirm den Scanvorgang zu verbessern. Bei erfolgreicher Erfassung wird im Aufnahmebereich ein grünes Fingerabdruckbild angezeigt. Mit der Option „Üben“ können Sie einen Probelauf der Fingerabdruckserfassung durchführen. Legen Sie den Finger Ihrer Wahl auf den Fingerabdruckleser und ziehen Sie ihn langsam von rechts nach links oder von links nach rechts über den Sensor. In den Feldern wird möglicherweise automatisch der Benutzername des aktuellen Benutzers eingetragen. Wenn Sie zur Auswahl eines Authentifizierungsgeräts aufgefordert werden, wählen Sie Fingerabdruckgerät. Tippen Sie im Fenster „Finger auswählen“ auf den Finger, der aufgezeichnet werden soll, und tippen Sie dann auf Weiter oder Üben. Mit diesem Verfahren können Sie einen neuen Benutzer anmelden und einen Fingerabdruck zur Authentifizierung erfassen. Starten Sie Motion Omni Pass (Seite 39) und tippen Sie auf Anmeldeassistenten ausführen. Geben Sie die Windows-Kontoinformationen für den neuen Benutzer ein und tippen Sie auf Weiter. Auf diese Weise können Sie sich schnell und einfach bei Ihrem Tablet PC anmelden, es wird eine globale Kennwortverwaltung bereitgestellt und Ihre Daten werden vor unbefugtem Zugriff geschützt. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 39 Erfassen eines Fingerabdrucks Nachdem Sie Ihre Fingerabdrücke erfasst haben, können Sie die Fingerabdrücke einem Omni Pass-Benutzer zuordnen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Omni Pass-Hilfe. Über das Omni Pass Control Center können Sie Omni Pass-Benutzer (nicht mit Windows Benutzern identisch) und -Einstellungen verwalten, die Omni Pass-Einstellungen ändern, Kennwörter verwalten und Ihre Dateien schützen. Die folgende Abbildung zeigt das Motion Omni Pass Control Center. Alternativ können Sie Motion Omni Pass über den Bereich „Sicherheit“ von Motion Dashboard starten. So starten Sie Omni Pass • Doppeltippen Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Motion Omni Pass-Symbol ( ). 38 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden von Motion Omni Pass und dem Fingerabdruckleser Motion Omni Pass bietet ein sicheres und praktisches System zur Verwaltung Ihrer Kennwörter und Gewährleistung der Vertraulichkeit wichtiger Daten mithilfe der Dateiverschlüsselung. • Schalten Sie nicht verwendete drahtlose Geräte aus. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Verringern Sie bei Akkubetrieb die Helligkeit der Anzeige und aktivieren Sie die dynamische Helligkeitseinstellung. Stellen Sie daher deren Eigenschaften entsprechend ein und deaktivieren Sie ungenutzte Zusatzgeräte bei Akkubetrieb. • Denken Sie daran, dass Anzeige, Prozessor, PC-Karten, SD-Karten, drahtlose Karten und zusätzliche Laufwerke jeweils Akku-Energie verbrauchen. • Bei Akkubetrieb sollten Sie das System in den Ruhezustand oder den Standbymodus versetzen, wenn Sie vorhaben, es länger als wenige Minuten nicht zu benutzen (Seite 35). Tun Sie dies nach Möglichkeit auch bei Verwendung eines CD- oder DVDPlayers. • Betreiben Sie das Gerät bei der Installation von Software oder dem Brennen von CDs mit Netzstrom. Da der Akku bei Netzbetrieb automatisch aufgeladen wird, sollten Sie ihn während Ihrer Arbeit am Tablet PC im Gerät belassen. Tipps zum besseren Umgang mit Akkus und Netzstrom • Zur Verlängerung der Akkulebensdauer sollten Sie, wann immer möglich, mit Netzstrom arbeiten. Werfen Sie den Akku nicht in eine Mülltonne, da sie sonst möglicherweise auf eine Mülldeponie verbracht wird. Entsorgen von verbrauchten Akkus Nicht mehr funktionstüchtige Lithiumionenakkus (Li-Ion) sind als Sondermüll zu entsorgen. Wenn die obere, mittlere und untere LED auf dem Erweiterungsakku gleichzeitig leuchten, muss der Erweiterungsakku ausgetauscht werden. Fehlercode Zur Überprüfung des Akkustatus drücken Sie die Taste neben den LEDs. Lagern Sie den Akku nicht mit 100 % Ladung, da dies zu einem dauerhaften Verlust von Ladekapazität führen kann. Hinweis: Bei der Lagerung verliert der Erweiterungsakku monatlich 10 % der Gesamtkapazität. Laden Sie den Erweiterungsakku auf, wenn nur noch eine LED leuchtet. Gelagerte Akkus sollten alle 90 Tage überprüft werden, um den Ladezustand zu ermitteln. Langzeitlagerung (nicht am Tablet angeschlossen) Für eine langfristige Lagerung sollte der Erweiterungsakku auf zwischen 20 und 40 % (zwei LEDs leuchten) der vollständigen Kapazität aufgeladen werden. Hierfür sind folgende Methoden möglich: Sie können das Tablet direkt an den Netzstrom anschließen, das Tablet in ein Dock von Motion einsetzen oder das Tablet an einem Convertible Keyboard (an das Stromnetz angeschlossen) andocken. • Im Ruhezustand können Sie sich mit dem Batteriewechsel unbegrenzt Zeit lassen. Der Akkustatus kann am Akkusymbol im Benachrichtigungsbereich überprüft werden. Wenn der Erweiterungsakku vollständig entladen wurde, setzen Sie ihn auf dem Tablet ein und laden Sie ihn mit Netzstrom. Wenn viele Anwendungen ausgeführt werden, haben Sie möglicherweise weniger als 30 Sekunden Zeit. Um den Erweiterungsakku vollständig zu entladen, setzen Sie Ihn auf dem Tablet ein und verwenden Sie den Tablet PC ohne Netzstrom, bis die Akkuladung auf 0 % gesunken ist. Schieben Sie die Federverriegelung zur Mitte des Akkus und halten Sie sie fest, während Sie den Akku in den Tablet PC drücken. • Der Tablet PC kann das System im Standbymodus bis zu 30 Sekunden aufrechterhalten, während der Akku ausgetauscht wird. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 37 Wartung des Erweiterungsakkus Um die Leistungsfähigkeit des optionalen Erweiterungsakkus zu maximieren, sollte der Akku alle 30 Tage vollständig (auf 0 % Ladung) entladen werden. Weitere Informationen finden Sie im Sicherheits- und Vorschriftshandbuch des Tablet PC bzw. Federverriegelung Riegel zur Mitte schieben Verschlussriegel So setzen Sie den Akku ein 1. Austauschen des Akkus Der Standardakku kann bei eingeschaltetem System ausgetauscht werden, unabhängig davon, ob der Tablet PC an den Netzstrom angeschlossen ist oder nicht. Versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand oder den Standbymodus (Seite 35). Wichtig: Verwenden Sie nur Akkus der Motion Computing L-Serie. Warten Sie, bis er auf Raumtemperatur abgekühlt ist, bevor Sie ihn im Tablet PC oder dem Ladegerät aufladen. 36 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Entnahme und Einsetzen des Akkus Sie können den Akku entnehmen, um die verbliebene Kapazität zu überprüfen oder ihn durch einen vollständig geladenen Akku zu ersetzen. Vergewissern Sie sich, dass der Tablet PC an das Stromnetz angeschlossen oder ausgeschaltet ist. Drehen Sie den Tablet PC um, sodass sich die Rückseite oben befindet. Schieben Sie den Verschlussriegel zur Mitte des Akkus, um ihn zu lösen. Schieben Sie die Federverriegelung zur Mitte des Akkus und halten Sie sie fest, während Sie den Akku herausnehmen. Schieben Sie den Verschlussriegel zur Außenkante des Akkus, um ihn einrasten zu lassen. ACHTUNG: Um Verletzungen zu vermeiden, halten Sie den Akku beim Aufladen im empfohlenen Temperaturbereich. Informationen zur Akkustatus-LED finden Sie unter „Statuslämpchen“ auf Seite 10. Beim Akkubetrieb wird zuerst der Erweiterungsakku entladen und dann erst der Standardakku. Anschließend wird jeder Akku noch einmal kurzzeitig aufgeladen, bis beide 100 % erreichen. Der Standardakku wird zu 95 % aufgeladen, anschließend wird der Erweiterungsakku ebenfalls zu 95 % aufgeladen. Das Aufladen erfolgt gestaffelt, damit sichergestellt ist, dass beide Akkus fast gleichzeitig vollständig aufgeladen werden. Beim Erweiterungsakku lässt sich die Akkuanzeige ohne Herausnehmen des Akkus ablesen. Wenn zwei Akkus (Standardakku und Erweiterungsakku) angeschlossen sind, wird zuerst der Standardakku geladen und anschließend der Erweiterungsakku. Beim Standardakku können Sie die verbliebene Akkukapazität auch am Akku selbst ablesen: Allerdings müssen Sie dazu den Akku herausnehmen. Die Anzeige-LEDs zeigen die verbleibende Ladung an. Dies gilt auch, wenn der Tablet PC in Verwendung ist. Befindet sich sowohl ein Standard- als auch ein Erweiterungsakku am Gerät, entspricht der angezeigte Wert der Gesamtladung beider Akkus. Suchen Sie den Akkutester auf der Rückseite des Akkus und drücken Sie die Taste. Laden des Akkus Wenn Sie den Tablet PC mit Standardakku an das Stromnetz anschließen, wird der Akku automatisch vollständig aufgeladen. Das Batteriesymbol bietet eine grafische Darstellung der verbliebenen Akkukapazität. Alternativ können Sie mit dem Zeiger auf das Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich fahren. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 35 So überprüfen Sie die verbliebene Akkukapazität • Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Überprüfen der Akkukapazität Die verbliebene Akkukapazität kann über Motion Dashboard, am Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich oder am Akku selbst abgelesen werden. Der Standardakku befindet sich an der Oberkante des Tablet PC. • Nach dem Deaktivieren des Ruhezustands fahren Sie dort fort, wo Sie waren, als Sie ihn aktiviert haben. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Verwendung des Akkus Der Tablet PC wird mit Akkustrom betrieben, wenn er nicht an den Netzstrom angeschlossen ist. • Im Ruhezustand wird keine Akku-Energie verbraucht. Durch erneutes Schieben am Netzschalter können Sie den Computer wieder einschalten. Der Ruhezustand weist gegenüber dem Standbymodus folgende Vorteile auf: • Beim Ruhezustand wird der Status von Desktop und Anwendungen gespeichert. Tippen Sie im Fenster „Eigenschaften der Stromversorgung“ auf die Registerkarte „Ruhezustand“. Vergewissern Sie sich, dass die Option „Ruhezustand“ aktiviert ist. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Funktion des Netzschalters“ die Option Ruhezustand. Um den Computer in den Ruhezustand zu versetzen, schieben Sie am Netzschalter. Verwenden Sie den Ruhezustand, um Energie zu sparen, wenn Sie sich für längere Zeit vom Computer entfernen. So versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand 1. Beim erneuten Starten des Computers wird der Desktop genau so wiederhergestellt, wie Sie ihn verlassen haben. 34 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden des Ruhezustands Der Ruhezustand ist ein Zustand, in dem der Computer herunterfährt, um Strom zu sparen, zuerst jedoch alle Elemente im Arbeitsspeicher auf die Festplatte schreibt. Durch erneutes Schieben am Netzschalter können Sie den Computer wieder einschalten. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Funktion des Netzschalters“ die Option Standbymodus. Um den Computer in den Standbymodus zu versetzen, schieben Sie am Netzschalter. So versetzen Sie den Computer in den Standbymodus 1. Da beim Standbymodus der Desktopzustand nicht auf Datenträger gespeichert wird, kann ein Stromausfall während des Standbybetriebs zum Verlust nicht gespeicherter Informationen führen. Verwenden Sie den Standbymodus, um Energie zu sparen, wenn Sie während der Arbeit für kürzere Zeit nicht am Computer sind. Allerdings müssen Sie sich möglicherweise erneut anmelden. Wenn Sie den Computer erneut benutzen möchten, ist er schnell wieder betriebsbereit. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Verwenden des Standbymodus Standby ist ein Zustand, in dem Anzeige und Festplatten ausgeschaltet werden, sodass der Computer weniger Strom verbraucht. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 33 So verwalten Sie die Energieeinstellungen 1. Die folgende Abbildung zeigt das Fenster mit der Registerkarte „Energieschemas“, auf der die Energieeinstellungen für den Tablet PC definiert werden. Informationen zur Verwendung des Ruhezustands finden Sie unter „Verwenden des Ruhezustands“ auf Seite 35. Ruhezustand Auf der Registerkarte „Ruhezustand“ können Sie den Ruhezustand aktivieren bzw. Auf dieser Registerkarte werden auch Informationen über den für den Ruhezustand verwendeten Festplattenspeicher angezeigt. Hier können Sie auch angeben, was der Tablet PC tun soll, wenn Sie den Netzschalter betätigen. Erweitert Auf der Registerkarte „Erweitert“ können Sie die zu verwendenden Energiespareinstellungen definieren. Bei Auswahl der Option Details anzeigen können Sie auf ein Batteriesymbol tippen, um weitere Informationen zu erhalten. Energieanzeige Auf der Registerkarte „Energieanzeige“ wird der Energiestatus in visueller Form angezeigt. So können Sie beispielsweise einstellen, dass das Tablet einen Warnton ausgibt, oder eine optische Erinnerung einblenden lassen. Außerdem können Sie definieren, was geschehen soll, wenn der betreffende Akkuladestand erreicht ist. Alarme Auf der Registerkarte „Alarme“ können Sie den Punkt angeben, an dem Alarmmeldungen bei geringem und extrem geringem Akkuladestand ausgelöst werden. Einrichten der Spracherkennung Bevor Sie Spracherkennung verwenden können, müssen Sie die Mikrofone konfigurieren und das System mit den speziellen Merkmalen Ihrer Stimme trainieren. Starten der Spracherkennung Nachdem Sie die Spracherkennung eingerichtet haben, können Sie sie über den Eingabebereich starten. Außerdem können Sie Ihr eigenes Schema definieren oder ein Schema unter einem anderen Namen speichern, der für Sie aussagekräftiger ist. Befehle können zum Wechseln zwischen Programmen, zum Speichern von Dokumenten, zum Kopieren, Einfügen und Rückgängigmachen von Befehlen benutzt werden. Es wird empfohlen, vor Beginn des Verfahrens eine ruhige Umgebung aufzusuchen. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Vergewissern Sie sich, dass Lautsprecher und Mikrofone auf die gewünschte Stufe eingestellt sind. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Sprachein-/-ausgabe“. Mithilfe von Motion Dashboard können Sie folgende Elemente steuern: • Energieschemas • Alarmmeldungen bei wenig und sehr wenig Akkuspannung • Energieanzeige für bis zu zwei Akkus • Erweiterte Energieeinstellungen • Ruhezustands-Einstellungen Energieschemas Auf der Registerkarte „Energieschemas“ können Sie eine Auswahl aus einer Reihe von vordefinierten Energieschemas treffen, die für verschiedene Datenverarbeitungsumgebungen geeignet sind. Im Diktatmodus können Sie Text direkt in ein Dokument oder ein Textfeld eingeben. Beim Sprachsteuerungsmodus achtet der Computer auf bestimmte Wörter, die einer Liste verfügbarer Sprachbefehle entsprechen. Sie können die Spracherkennung verbessern, indem Sie zusätzliche Sprachvorbereitungssitzungen durchführen. Tippen Sie auf die Schaltfläche Werkzeuge und Optionen ( auf Sprache. 32 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden der Energieverwaltung Der LE1700 beinhaltet eine umfassende Palette von Energieverwaltungsfunktionen. Sie können Dokumente und E-Mails diktieren oder Sprachbefehle zur Steuerung von Programmen verwenden. Im Modus „Diktat“ wandelt der Computer alles, was Sie sagen, in Text um. Tippen Sie auf die Schaltfläche Werkzeuge und Optionen ( auf Sprache. Tippen Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen im Setup-Programm. Weitere Informationen zu Diktat und Steuerung mit Sprachbefehlen finden Sie in der Hilfe zum Eingabebereich und den Tablet PC-Lernprogrammen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 31 Verwenden der Spracherkennung Mithilfe der Spracherkennung können Sie über Lautsprache mit dem Tablet PC interagieren. Am Mikrofonanschluss kann mit einem 3,5-mm-Stecker ein externes Mikrofon bzw. Wenn ein Mikrofon angeschlossen ist, sind die internen Mikrofone deaktiviert. Bei der Einstellung „Weiter Winkel“ kann kein Versatzwinkel verwendet werden. Begeben Sie sich dorthin, wo das Mikrofon Ihre Stimme erkennen soll. Wenn Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen sind, sind die internen Lautsprecher deaktiviert. Einrichten des Versatzwinkels Standardmäßig befindet sich der Tonerkennungsbereich direkt vor dem Tablet PC, mithilfe des Versatzwinkels kann der Tonerkennungsbereich jedoch seitlich verschoben werden. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Stellen Sie sicher, dass unter „Mikrofon“ Enger Winkel oder Mittlerer Winkel ausgewählt ist. Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. einem Mikrofon Am Kopfhöreranschluss können mit einem 3,5-mm-Stecker Kopfhörer oder externe Lautsprecher angeschlossen werden. Dadurch wird die Reichweite der Mikrofone verringert, sodass sie weniger Fremdgeräusche aufnehmen. Hinweis: Kalibrierungen werden nicht im Audiosystem gespeichert. einer anderen Position) wechseln und dann zum vorherigen zurückkehren, müssen Sie das Audiosystem neu kalibrieren. 30 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Sie können die Erkennung dieser außerhalb des Winkels liegenden Töne einschränken, indem Sie den Mikrofonpegel senken und lauter sprechen. Lesen Sie den Text laut vor und sprechen Sie dabei normal in Richtung der Mikrofone am Tablet PC. Wenn Sie in einem Büro diktieren oder eine Aufnahme während eines Meetings vornehmen, funktioniert das Audiosystem in der Regel auch ohne zusätzliche Kalibrierung einwandfrei. Eng Mittel Weit Wenn ein Ton laut genug ist, wird er von den Mikrofonen unabhängig von der Einstellung für den Akzeptanzwinkel erfasst. In vielen Fällen besteht keine Notwendigkeit zur Kalibrierung der eingebauten Mikrofone, da das Audiosystem viele unerwünschte Geräusche herausfiltert. Wenn die Mikrofone zu viel Hintergrundgeräusche aufnehmen, sollten Sie zu einer engeren Einstellung wechseln. „Mittlerer Winkel“ ist die beste Einstellung für kleine Gruppen, einen Konferenztisch oder „sprachungestörte“ Umgebungen. Die Mikrofone erkennen Geräusche im größtmöglichen Winkel. „Enger Winkel“ ist die beste Einstellung für Diktat, Voice-over-IP (Vo IP) oder „sprachstörende“ Umgebungen. Konfiguriert die Mikrofone so, dass sie Töne in einem größeren Winkel erkennen. Konfiguriert die Mikrofone so, dass Töne in einem engen Winkel um den unteren, mittleren Bereich der Anzeige erkannt werden. Beim Aufnehmen, Diktieren oder bei der Verwendung von Stimmbefehlen müssen Sie die Lautstärke möglicherweise einstellen, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Mikrofon“ eine der folgenden Optionen aus: • Enger Winkel. Sie können alle Töne außerhalb eines angegebenen Winkels unterdrücken lassen. Einrichten des Akzeptanzwinkels Der Akzeptanzwinkel legt fest, wie das eingebaute Mikrofon Töne erkennt. • Minimieren von Hintergrund- und Umgebungsgeräuschen. • Entfernen des Echos, das dadurch verursacht wird, dass das Mikrofon die Lautsprecherausgabe aufnimmt (Feedback). Diese Software ermöglicht eine Vielzahl von Einstellungen für die Mikrofone, beispielsweise für kleine oder große Gruppen, Umgebungen mit viel Lärm oder für Diktieren bzw. Die Software verbessert den Mikrofonempfang durch folgende Methoden: • Unterdrücken aller Töne außerhalb des benutzerdefinierten Akzeptanzwinkels. Mithilfe der Speak Anywhere-Akustiksoftware können Sie eine Feinabstimmung der eingebauten Mikrofone für Ihre Arbeitsumgebung vornehmen. Die beiden Mikrofone werden gleichzeitig verwendet, um die Erkennung von Tönen für Spracherkennung und Sprachaufnahmen zu optimieren. Die Anzeige des externen Monitors kann auf eine andere Auflösung eingestellt werden als der Tablet PC. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 29 Verwenden der eingebauten Mikrofone Mit den eingebauten Mikrofonen können Sie Audio-Aufzeichnungen vornehmen, Notizen diktieren und die Sprachsteuerung verwenden. Vergrößert den Desktopbereich so, dass der externe Monitor als sekundärer Monitor dient. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Monitorschemas finden Sie unter Tabellenkalkulation E-Mail Dokument Externer Monitor Tablet PC • Erweitert, Tablet primär. Verwendet ausschließlich die Anzeige des Tablet PC. Die Anzeige des externen Monitors kann auf eine andere Auflösung eingestellt werden als der Tablet PC. Hinweis: Bei einer Änderung der Bildschirmausrichtung, muss der Tablet-Stift möglicherweise erneut kalibriert werden. Ändern der Rotationssequenz der Anzeige Mit diesem Verfahren können Sie ändern, in welcher Reihenfolge sich die Anzeige dreht. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). Tippen Sie auf die Schaltfläche Stifteinstellungen. Vergrößert den Desktopbereich so, dass der externe Monitor als primärer Monitor dient. So drehen Sie die Anzeige • Drücken Sie die Taste Drehen ( ) auf der Vorderseite des Tablet. Dupliziert die Anzeige des Tablet PC auf dem externen Monitor bzw. Dokument Dokument Externer Monitor Tablet PC • Erweitert, Monitor primär. Für die Arbeit im Internet oder zum Erstellen von Skizzen kann jedoch das Querformat besser geeignet sein. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter Externer Monitor eine der folgenden Optionen aus: • Anzeige spiegeln. Der externe Monitor muss auf die gleiche Auflösung eingestellt sein wie der Tablet PC. Das Hochformat eignet sich beispielsweise besonders gut zum Ausfüllen von Formularen oder zum Lesen von E-Books. Da der Tablet Stift nicht auf externen Anzeigegeräten eingesetzt werden kann, sollten Sie normalerweise Tastatur und Maus verwenden, wenn Sie einen externen Monitor anschließen. Schließen Sie das Monitorkabel am entsprechenden Anzeigeanschluss am Tablet PC bzw. Sie können den VGA-Anschluss oder den DVI-DAnschluss (mit optionalem Adapter) verwenden. Schließen Sie den externen Monitor an und schalten Sie ihn ein. Falls erforderlich, installieren Sie Software und Treiber für den Monitor. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 27 Drehen der Anzeige Die Bildschirmausrichtung kann schnell und einfach gedreht werden, um für die aktuelle Aufgabe jeweils die beste Anzeige zu ermöglichen. Sie können Ihre Anzeige auf den externen Monitor ausweiten, die Anzeige auf dem externen Monitor widerspiegeln oder ausschließlich den externen Monitor verwenden. Durch die Verwendung der dynamischen Helligkeitseinstellung kann der Stromverbrauch bei Akkubetrieb gesenkt werden. 28 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten einer externen Anzeige Wenn Sie eine größere Desktop-Fläche benötigen oder die Flexibilität mehrerer Monitore wünschen, können Sie ein externes Anzeigegerät, wie beispielsweise einen Monitor oder Projektor, anschließen. Bei der festen Helligkeitseinstellung kommt der Umgebungslichtsensor nicht zum Einsatz. Mithilfe des Umgebungslichtsensors wird ein geeigneter Helligkeitsgrad für die jeweils vorherrschenden Lichtverhältnisse aufrechterhalten. Durch Auswahl von Keine können Sie zu einer bestimmten Ansicht in der Rotationssequenz springen. Mithilfe des Schiebereglers können Sie die Anzeige auf die gewünschte Helligkeitsstufe einstellen. Dient zur Festlegung eines konstanten Helligkeitsgrads für die Anzeige. Um optimale Akkubetriebsdauer und Lesbarkeit zu erreichen, stellen Sie die Helligkeitsskala auf den Mittelwert oder einen Wert leicht darüber ein. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: • Fest. Anpassung der Anzeigehelligkeit Mit diesem Verfahren können Sie die Helligkeit der Anzeige ändern. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Stellen Sie den Helligkeits-Schieberegler auf die gewünschte Stufe ein. Sie können den Helligkeitsgrad anpassen, die Anzeige drehen und die Reihenfolge ändern, in der sich die Anzeige dreht. Arbeiten mit der Anzeige Mithilfe der in diesem Abschnitt beschriebenen Verfahren können Sie die Anzeigeeinstellungen anpassen. Um eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk oder -Gerät herzustellen, schließen Sie das Ethernet-Kabel am Ethernet-Anschluss ( ) auf der linken Seite des Tablet PC an. 26 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Arbeiten mit Ethernet Mit dem integrierten 10/100/1000Base-T Ethernet-Anschluss (RJ-45) können Sie eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk, einem High-Speed-Modem oder einem anderen Computer herstellen. Sie können USB-Geräte anschließen und abziehen, ohne den Computer herunterfahren zu müssen. ) an der Wenn ein USB-Gerät angeschlossen wird, wird es vom Tablet PC erkannt und der entsprechende Gerätetreiber wird geladen. Um ein USB-Gerät zu verwenden, schließen Sie das Gerät am USB-Anschluss ( Seite des Tablet PC an. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). darauf achten, dass genügend Akkukapazität vorhanden ist. Esc-Taste Funktionstaste Richtungsblock Hot Key 1 Hot Key 2 So ändern Sie die Tasten auf der Vorderseite 1. USB-Geräte werden normalerweise über den Computer mit Strom versorgt, daher sollten Sie bei Verwendung von USB-Geräten auf Netzbetrieb schalten bzw. Öffnen Sie die das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ (Seite 23). Tippen Sie auf die Registerkarte Digitizer-Optionen. Sie können die Tasten so konfigurieren, dass ein bestimmtes Programm gestartet, ein Befehl ausgeführt oder eine Tastenkombination eingegeben wird. Arbeiten mit USB An den beiden integrierten USB 2.0-Anschlüssen können Sie USB-Geräte, wie beispielsweise Digitalkameras, externe Speichergeräte, Tastaturen und Mäuse, anschließen. So können Sie die Berührungseingabe zurücksetzen und kalibrieren 1. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 25 Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite Wenn Sie im Umgang mit Ihrem Tablet PC sicherer geworden sind, können Sie die Tasten auf der Vorderseite konfigurieren. Die aktuell ausgewählten Tasten werden rot angezeigt. Tippen Sie auf Hilfe, um weitere Informationen anzuzeigen. Hin und wieder (wenn die Software feststellt, dass dies erforderlich ist) werden Sie aufgefordert, den Berührungssensor zurückzusetzen. Informationen zur Kalibrierung des Tablet-Stifts finden Sie unter „Kalibrieren des Digitizer“ auf Seite 6. Wählen Sie die Tastenkombination aus, die geändert werden soll. Für einige Aktionen müssen Sie weitere Informationen eingeben, wie beispielsweise den Speicherort des zu startenden Programms. Die folgende Tabelle zeigt die Ähnlichkeiten zwischen den Maus- und Berührungsfunktionen auf: Maus-Aktion Entsprechung beim Touchscreen Zeigen und Klicken Auf das Element auf der Anzeige tippen Doppelklicken Auf das Element auf der Anzeige doppeltippen Klicken und Ziehen Tippen und ziehen Zurücksetzen und Kalibrieren der Berührungseingabe Mithilfe der Berührungs-Feineinstellung können Sie den Berührungssensor auf die Standardkalibrierung zurücksetzen. Wählen Sie unter Aktion die Aktion aus, die der Taste zugewiesen werden soll. Eine Berührung des Touchscreen mit dem Finger entspricht einem Mausklick. Die Verwendung einer Wechselgeste ist nur beim Eingabemodus „Automatikmodus“ möglich. Öffnen Sie die das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ (Seite 23). Tippen Sie auf die Registerkarte Interaktionsoptionen. Verwenden des Berührungsmodus Wenn der Berührungsmodus ausgewählt ist, können Sie direkt mit Ihrem Finger auf dem Bildschirm Aktionen durchführen wie Auswählen, Ziehen und Öffnen von Dateien. Symbol Modus Stift Berührung 24 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Auswahl einer Wechselgeste Mit der Wechselgeste können Sie zwischen Stiftmodus und Berührungsmodus umschalten. Wählen Sie unter Wechselgesten die gewünschte Option aus. Das Symbol im Benachrichtigungsbereich ändert sich und zeigt den jeweils aktuellen Modus an. Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste Wenn Sie den Eingabemodus auf „Automatikmodus“ gesetzt haben, können Sie mithilfe der Wechselgeste zwischen den Modi umschalten. So wechseln Sie mithilfe der Funktionstaste zwischen den Eingabemodi • Drücken Sie die Funktionstaste ( ) eine halbe Sekunde lang. Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Funktionstaste Mithilfe der Funktionstaste können Sie zwischen den Modi „Nur Stift“ und „Automatikmodus“ wechseln, ohne das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ öffnen zu müssen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 23 Auswahl des Eingabemodus Durch den Eingabemodus wird festgelegt, ob der Tablet PC Stifteingaben, Berührungseingaben oder einen Wechsel zwischen den beiden Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste akzeptiert. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die N-trig-Tablet-Einstellungen. Tippen Sie auf die Registerkarte Digitizer-Optionen. Zur Interaktion mit dem Tablet PC wird der Stift verwendet. Zur Interaktion mit dem Tablet PC werden Berührungen mit dem Finger verwendet. Wechsel zwischen Stift- und Berührungseingabe durch Wechselgeste möglich (Seite 25). ) im Informationen zu den N-trig-Tablet-Einstellungen finden Sie in der zugehörigen Hilfe. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: • Nur Stift. Die N-trig-Tablet-Einstellungen können auch durch Tippen auf das N-trig-Symbol ( Benachrichtigungsbereich geöffnet werden. So öffnen Sie die N-trig-Tablet-Einstellungen • Öffnen Sie in der Systemsteuerung die N-trig-Tablet-Einstellungen. Öffnen der N-trig-Tablet-Einstellungen (Write Touch) Im Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ können Sie die Optionen für Write Touch-Eingaben konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter „Write Touch“ auf Seite 8. Die Write Touch-Funktion wird über den Ntrig-Digitizer aktiviert. Arbeiten mit Write Touch Wenn Ihr Tablet PC die Option Write Touch beinhaltet, können Sie für die Eingabe den Tablet-Stift oder den Touchscreen verwenden. 22 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Konfigurieren der Stiftoptionen Mit den Stiftoptionen können Sie die Stiftfunktionstaste und den Radierer des Stifts aktivieren bzw. Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer des Tablet-Stifts nicht funktionsfähig. Mithilfe des Lernprogramms können Sie sich mit dem Eingabebereich vertraut machen. Weitere Informationen zur Verwendung des Eingabebereichs finden Sie in der Hilfe zu diesem Programm. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). Tippen Sie auf die Schaltfläche Stifteinstellungen. • Zur Aktivierung des Radierers wählen Sie Stiftende zum Radieren verwenden. Durch Tippen auf die entsprechende Schaltfläche können Sie zwischen Schreibblock, Zeichenschreibblock und Bildschirmtastatur wechseln. Tippen Sie im Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ auf die Registerkarte Stiftoptionen. Führen Sie für die Stifttasten einen der folgenden Schritte durch: • Zur Aktivierung der Funktionstaste wählen Sie Rechtsklick durch Drücken auf die Stifttaste. – Tippen Sie auf das Symbol für den Tablet PC-Eingabebereich in der Windows Taskleiste. Tippen Sie anschließend auf das Symbol für den Tablet PCEingabebereich ( ). Schreibblock Zeichenschreibblock Bildschirmtastatur Starten des Eingabebereichs • Führen Sie einen der folgenden Schritte durch: – Tippen Sie auf die Stelle, an der Sie Text eingeben möchten, beispielsweise in ein Textfeld. Die folgende Abbildung zeigt den Eingabebereich mit geöffnetem Schreibblock. Weitere Informationen zur Spracherkennung finden Sie unter „Verwenden der Spracherkennung“ auf Seite 32. Außerdem können Sie im Eingabebereich Text diktieren oder Sprachbefehle verwenden. Alternativ können Sie Zeichen durch Antippen der Bildschirmtastatur eingeben. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 21 Arbeiten mit dem Tablet PC-Eingabebereich Sie können anstatt einer Tastatur den Tablet PC-Eingabebereich zur Eingabe von Text auf dem Tablet PC verwenden. des Zeichenschreibblocks können Sie Ihre handschriftlichen Eingaben in computerlesbaren Text konvertieren. Verwenden Sie keine herkömmlichen Stifte oder anderen Zeigegeräte mit dem Tablet PC. Wenn die Stift-Haltevorrichtung angebracht ist, vergewissern Sie sich, dass Sie den Stift gelöst haben, bevor Sie ihn mithilfe der Haltevorrichtung herausziehen. Die Spitzen können mit dem im Lieferumfang enthaltenen Werkzeug gewechselt werden. Wichtig: Der Tablet PC reagiert nur auf den Tablet-Stift. Durch erneutes Drücken wird der Stift wieder gelöst und kann entnommen werden. Um den Stift im Stiftschacht zu lagern, führen Sie ihn in den Schacht ein und drücken Sie, bis er einrastet. Bewahren Sie den Stift im Stiftschacht auf, wenn er nicht verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter „Arbeiten mit dem Tablet PCEingabebereich“ auf Seite 22. Sie können anstatt einer Tastatur den Tablet PC-Eingabebereich zur Texteingabe verwenden. Um weitere Informationen zu einer bestimmten Anwendung zu erhalten, öffnen Sie die Hilfe zu der betreffenden Anwendung und suchen Sie nach Begriffen wie „Stift“, „Tinte“, „Freihandeingabe“ oder „Tablet“. Einige Anwendungen wie Kunst- oder Zeichenprogramme wurden speziell für die Freihandeingabe mit digitaler Tinte entwickelt. Maus-Aktion Entsprechende Stift-Aktion Zeigen Zeigen Klicken Tippen Doppelklicken Doppeltippen Ziehen Ziehen Rechtsklick Tippen und gedrückt halten Rechtsklick Bei gedrückter Funktionstaste tippen Einige Softwareanwendungen, wie beispielsweise Microsoft Word, unterstützen Freihandzeichnungen und -anmerkungen. Ein Stift liegt meist besser in der Hand als eine Maus und kann auch im Stehen bzw. In der folgenden Tabelle finden Sie die verschiedenen Stiftaktionen und ihre Entsprechungen bei Verwendung der Maus. 20 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Arbeiten mit dem Stift Mit dem Tablet-Stift können Sie auf der Anzeige schreiben und im Betriebssystem navigieren. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Motion Dashboard. Sie brauchen nicht auf Übernehmen oder OK zu tippen. Wenn Sie eine Einstellung im Motion Dashboard ändern, wird die Änderung sofort durchgeführt. Mit der Schaltfläche Alle Einstellungen anzeigen können Sie zur klassischen Ansicht wechseln. Sie können Motion Dashboard in der Kategorieansicht (Standard) oder der klassischen Ansicht verwenden. So starten Sie Motion Dashboard • Drücken Sie die Dashboard-Taste ( ) auf der Vorderseite des Tablet. deaktivieren, den Digitizer kalibrieren oder die verbleibende Akkukapazität überprüfen. Sie können beispielsweise Bluetooth und Wi-Fi aktivieren bzw. 19 Verwenden von Motion Dashboard Motion Dashboard bietet einen schnellen und bequemen Zugriff auf zahlreiche übliche, Tablet-bezogene Einstellungen und Aufgaben. Durch die Informationen in diesem Kapitel erfahren Sie mehr über häufige Aufgaben, wie beispielsweise die Verwendung des Tablet-Stifts zur Eingabe von Text, die Verwendung von Motion Dashboard, die Verwendung der Spracherkennung und die Anpassung des Tablet an Ihre bevorzugte Arbeitsweise. Und anders als PDAs oder andere Handheld-Geräte kann der LE1700 alle Windows XP-kompatiblen Anwendungen ausführen. 18 Kapitel 2 Funktionen Arbeiten mit dem Tablet PC 3 Der LE1700 Tablet PC verwendet das Betriebssystem Microsoft Windows XP für Tablet PC, das Freihand-in-Text sowie Worterkennung, Spracherkennung und verbesserte Sicherheitsfunktionen zum Schutz gegen Viren, Würmer und andere Bedrohungen beinhaltet. Weitere Informationen finden Sie im „Sicherheits- und Vorschriftshandbuch“, das im Lieferumfang Ihres Tablet PC enthalten ist. Lassen Sie den Akku beispielsweise nicht bei warmen Wetter für längere Zeit in einem geschlossenen Auto liegen. Bewahren Sie den Akku in einer Umgebungstemperatur von unter 40 °C auf. Der Akku darf nicht geöffnet, durchstochen oder Feuer oder Wasser ausgesetzt werden. Wichtig: Um Verletzungen zu vermeiden, behandeln Sie den Akku mit Umsicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Außerdem ist ein optionaler Erweiterungsakku verfügbar. Die kleine Schiebeöffnung auf der Rückseite des Tablet PC dient zum Anschluss des Erweiterungsakkus. Informationen zum Aufladen des Akkus und zum Überprüfen des Akku-Status finden Sie unter „Verwendung des Akkus“ auf Seite 35. Siehe „Verwenden der Energieverwaltung“ auf Seite 33. Sie können die Akkubetriebsdauer durch Optimierung des Energieschemas optimieren. Unter normalen Bedingungen kann der Tablet PC bis zu drei Stunden im Akkubetrieb laufen. Kapitel 2 Funktionen 17 Akku Der LE1700 enthält einen Lithiumionen-Akku mit hoher Kapazität, der oben auf dem Tablet PC eingesetzt ist. Verwenden Sie den Adapter nicht für die Stromversorgung anderer Elektrogeräte. Der Netzadapter besteht aus folgenden Komponenten: • Netzkabel • Netzadapter Netzkabel Netzadapter ACHTUNG: Verwenden Sie den Motion-Netzadapter ausschließlich mit dem Motion Tablet PC. Netzadapter Der Netzadapter versorgt den Tablet PC mit Strom und lädt den Akku auf, wenn sich dieser im Tablet PC befindet. Informationen zur Verwendung von drahtlosem Breitband finden Sie unter „Verwenden von drahtlosem Breitband“ auf Seite 49. Zum Ausfahren der Antenne stecken Sie Ihren Finger in die Lasche und ziehen Sie sie nach oben. Wenn der drahtlose Breitband-Empfang schlecht ist, können Sie die Antenne ausfahren. 16 Kapitel 2 Funktionen Antenne Die Antenne verbessert den Empfang des Adapters für drahtloses Breitband. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von Bluetooth“ auf Seite 50. Eine drahtlose Verbindung von Bluetooth-Geräten ist bis zu einer Entfernung von 10 Metern möglich. Mit Bluetooth können Computer und andere Geräte – wie Mäuse, Tastaturen, Kameras und PDAs – über eine drahtlose Verbindung mit kurzer Reichweite verbunden werden. Bluetooth Wireless In Ihren Tablet PC ist ein Bluetooth-Adapter integriert. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von drahtlosem Breitband“ auf Seite 49. In der Regel können Sie drahtloses Breitband überall dort verwenden, wo Sie auch Ihr Mobiltelefon verwenden können. Anders als bei Wi-Fi, brauchen Sie nicht nach Wi-Fi-Hotspots zu suchen oder Basisstationen zu erwerben. Mit drahtlosem Breitband stellt der Tablet PC eine Verbindung zur Basisstation eines Dienstanbieters her, die wiederum mit dem Internet verbunden ist. Drahtloses Breitband beruht auf einer mobilen Netzwerktechnologie, sodass ein Einsatz an mehr Orten als bei anderen drahtlosen Technologien möglich ist. Mithilfe von drahtlosem Breitband können Sie im Internet surfen, E-Mails senden und empfangen, eine Verbindung zum Intranet Ihres Unternehmens herstellen und webbasierte Anwendungen benutzen. Drahtloses Breitband Der LE1700 Tablet PC ist mit einem optionalen Adapter für drahtloses Breitband erhältlich, den Sie zum drahtlosen Senden und Empfangen von Daten verwenden können. Ob Sie Wi-Fi verwenden können, hängt von mehreren Bedingungen ab: • Entfernung vom Zugangspunkt • Fähigkeit, eine Verbindung zum Zugangspunkt herzustellen • Zugriffsrechte (hierfür ist möglicherweise eine Kontogebühr, ein Benutzername, ein Kennwort und/oder ein von einem Systemadministrator vorzunehmendes Netzwerk Setup erforderlich) • Sicherheitseinstellungen, beispielsweise ob das Netzwerk einen Netzwerknamen sendet oder Verschlüsselung verwendet Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g)“ auf Seite 48. Für den Internetzugriff ist eine funktionierende Internetverbindung erforderlich. Hinweis: Für den drahtlosen Zugriff ist ein Zugangspunkt vom Typ 802.11a, 802.11b oder 802.11g erforderlich. Sie können Wi-Fi zu Hause nutzen, ebenso wie in vielen Schulen, Hotels, Flughäfen und Restaurants. Kapitel 2 Funktionen 15 Wi-Fi (802.11a/b/g drahtlos) Ihr Tablet PC verfügt über integriertes Wi-Fi (802.11a/b/g), mit dem Sie eine drahtlose Verbindung zum Internet und anderen Computern herstellen können. • Zum Herausnehmen der SIIM-Karte drücken Sie die Karte leicht hinein, bis sie herausspringt. • Zum Einlegen einer SIM-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz, bis sie einrastet. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Dienstanbieter. Eine SIM-Karte ist nur dann erforderlich, wenn Sie drahtloses Breitband in einem HSDPA (High Speed Downlink Packet Access)-Netzwerk verwenden. Eine SIM-Karte ist eine etwa briefmarkengroße Smart Card, die Informationen über Ihr Drahtloses Konto speichert. Steckplatz für SIM-Karte Im Steckplatz für die SIM-Karte befindet sich eine SIM (Subscriber Identity Module)-Karte. Zum Schutz des PC-Kartensteckplatzes sollten Sie die leere Karte im Steckplatz belassen, wenn keine PC-Karte eingelegt ist. Im PC-Kartensteckplatz des LE1700 befindet sich eine leere Kunststoffkarte. • Zum Herausnehmen der Karte drücken Sie auf die Taste neben dem Steckplatz, bis er herausspringt, und drücken Sie ihn anschließend wieder hinein, um die Karte auszuwerfen. PC-Karten werden auch als PCMCIA-Karten bezeichnet. • Zum Einlegen einer PC-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz. Steckplatz für die PC-Karte Der Steckplatz für die PC-Karte fasst eine Typ-I- oder Typ-II-PC-Karte für Netzwerkverbindungen, Speichererweitung oder Zubehörteile. • Zum Herausnehmen der SD-Karte drücken Sie die Karte leicht hinein, bis sie herausspringt. • Zum Einlegen einer SD-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz, bis sie einrastet. SDSpeicherkarten sind ein Speichermedium, das eine große Kapazität und schnellen Zugriff bietet. 14 Kapitel 2 Funktionen Steckplatz für die SD (Secure Digital)-Karte Der SD-Kartensteckplatz nimmt eine SD-Karte als Speicher oder für Zubehörteile auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit Ethernet“ auf Seite 27. Ethernet-Anschluss Im Lieferumfang des LE1700 ist ein integrierter 10/100/1000Base-T Ethernet-Anschluss (RJ45) enthalten, mit dem Sie eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk oder einem anderen Computer herstellen können. Weitere Informationen zu Docks und anderen Zubehörteilen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Auf diese Weise können Sie Monitor, Tastatur, Maus oder ein externes Laufwerk am Dock anschließen und das Tablet bequem am Dock an- und abkoppeln. Wenn das Tablet mit einem Dock verbunden ist, werden die Anschlussverbindungen auf dem Dock reproduziert. Docking-Anschluss Der LE1700 verfügt über einen Docking-Anschluss mit dem Sie das Tablet mit einem Dock oder einem anderem Zubehörteil verbinden können. Siehe „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Bei Anschluss eines externen Monitors können Sie wählen, ob nur der externe Monitor verwendet werden soll oder ob der externe Monitor und die Anzeige des Tablet PC als gespiegelte oder erweiterte Anzeige verwendet werden sollen. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Über ein optionales DVI-D-Kabel können Sie einen digitalen Videomonitor anschließen. DVI-D-Anschluss Der DVI-D (Digital Video Interface)-Anschluss befindet sich am linken Rand des Tablet und trägt die DVI-Kennzeichnung. Siehe „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Bei Anschluss eines externen Monitors können Sie wählen, ob nur der externe Monitor verwendet werden soll oder der externe Monitor und die Anzeige des Tablet PC gemeinsam. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Kapitel 2 Funktionen 13 Sicherheitsschlitz Über den Sicherheitsschlitz können Sie Ihren Tablet PC an ein Pult, einen Tisch o. VGA-Anschluss Über den VGA-Anschluss können standardmäßige VGA-Monitore angeschlossen werden. Die internen Mikrofone sind deaktiviert, wenn ein externes Mikrofon angeschlossen ist. Ein entsprechendes Sicherheitsschloss muss separat erworben werden. Sie können ein externes Mikrofon direkt an diesen Anschluss anschließen, um die Audio Aufnahmefähigkeit zu verbessern. Er ist mit einem kleinen Mikrofonsymbol markiert und ausschließlich als Audio-Eingabekanal bestimmt. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Mikrofonanschluss Der Mikrofonanschluss befindet sich am linken Rand des Tablet PC. An diesen Anschluss können Sie Kopfhörer oder externe Lautsprecher anschließen. Er ist mit einem kleinen Kopfhörersymbol markiert und ausschließlich als Audio-Ausgabekanal bestimmt. Kopfhöreranschluss Der Lautsprecheranschluss befindet sich am linken Rand des Tablet PC. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit USB“ auf Seite 26. Die USB-Anschlüsse sind mit älteren USB-Geräten (USB 1.1) kompatibel. USB 2.0-Anschlüsse Mithilfe zweier USB 2.0 (High-Speed-USB)-Anschlüsse kann jede Art von USB-Gerät, wie beispielsweise Maus, Digitalkamera, Drucker oder ein externes Speichergerät, angeschlossen werden. Der LE1700 unterstützt den Ir DAStandard (Infrared Data Association), der gewährleistet, dass eine Verbindung mit Druckern, Modems, Mobiltelefonen und anderen Geräten möglich ist. einem Meter und erfordert, dass die beiden Geräte in der Visierlinie ausgerichtet sind. Infrarot (Ir DA) Ihr Tablet PC weist integrierte Infrarotfunktionen auf, mit denen Sie eine drahtlose Verbindung zwischen Tablet und anderen Computern herstellen können. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Systemsteuerung aufrufen und Data Guard öffnen. In einem solchen Fall zieht Data Guard die Laufwerksköpfe vom Datenträger zurück, wodurch Ausfälle der Festplatte und Datenverlust verhindert werden können. 12 Kapitel 2 Funktionen Data Guard Der LE1700 beinhaltet die Funktion Data Guard, mit der Stöße, starke Vibrationen und Stürze erkannt werden. Informationen zur Aktivierung der dynamischen Helligkeit finden Sie unter „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. Dadurch wird gewährleistet, dass für alle Beleuchtungsbedingungen die geeigneten Einstellungen verwendet werden. Siehe „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Umgebungslichtsensor (Ambient Light Sensor, ALS) Wenn Sie die Helligkeitseinstellung „Dynamisch“ ausgewählt haben und das Gerät im Akkubetrieb läuft, misst der Umgebungslichtsensor das Licht in der Umgebung des Geräts und passt Helligkeit und Kontrast entsprechend an. Alternativ können Sie über den Kopfhöreranschluss externe Lautsprecher oder Kopfhörer anschließen. die Tonspur von Filmen oder anderen Multimediaanwendungen hören können. Siehe „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Lautsprecher Der LE1700 ist mit eingebauten Stereolautsprechern ausgestattet, mit denen Sie Musik bzw. Alternativ können Sie über den Mikrofonanschluss ein externes Mikrofon oder ein Mikrofon-Headset anschließen. Mikrofone Der LE1700 ist mit zwei Mikrofonen ausgestattet, mit denen Sie Audio-Aufzeichnungen vornehmen, Notizen diktieren und die Sprachsteuerung verwenden können, ohne dafür ein externes Mikrofon zu benötigen. Auf dem LE1700WT und dem LE1700TS ist sie nicht verfügbar. Hinweis: Die Anzeigeoption View Anywhere ist nur auf dem LE1700 verfügbar. • Verringerung von unerwünschten Reflektionen und Verbesserung der Lichtdurchlasseffizienz. • Das verbesserte Kontrastverhältnis verbessert die Lesbarkeit der Anzeige auch in der Weitwinkelansicht. Die View Anywhere-Anzeige weist alle standardmäßigen Anzeigefunktionen auf sowie folgende Zusatzfunktionen: • Eine Schutzschicht verbessert das Kontrastverhältnis bei Sonnenlicht beträchtlich und reduziert gleichzeitig unerwünschte Reflektionen auf ein Minimum. Kapitel 2 Funktionen 11 View Anywhere-Anzeige (optional) Die Anzeigeoption View Anywhere™ verbessert die Anzeige beim Betrieb im Freien und bei heller Beleuchtung. • Ein Digitizer-Bereich, der handschriftliche Texteingabe mit dem Tablet-Stift ermöglicht. Anzeige Zum LE1700 gehört eine 12,1-Zoll große SXGA -Anzeige mit folgenden Merkmalen: • Eine sehr gut lesbare LCD (Flüssigkristallanzeige). • Eine Schutzschicht, die eine feste Schreiboberfläche bietet und gleichzeitig Reflektionen verringert. Informationen zu Einrichtung und Verwendung des Fingerabdrucklesers finden Sie unter „Erfassen eines Fingerabdrucks“ auf Seite 40. Hinweis: Während des Scannens eines Fingerabdrucks ist die Rollfunktion deaktiviert. Fahren Sie mit Ihrem Finger über den Fingerabdruckleser, um den Zeiger auf dem Bildschirm zu bewegen. Der Fingerabdruckleser kann auch zur Navigation verwendet werden. Fingerabdruck scannen Fingerabdruckleser Windows-Sicherheits-Taste Navigieren Mit der Omni Pass-Anwendung können Sie Ihren Fingerabdruck Kennwörtern für Webseiten und anderen Anwendungen zuordnen. Dies stellt eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Tablet dar. Fingerabdruckleser Mit dem Fingerabdruckleser können Sie sich beim Tablet PC anmelden, indem Sie Ihren Fingerabdruck scannen lassen anstatt ein Kennwort einzugeben. Diese Funktionen werden vorwiegend in Unternehmen eingesetzt und werden vom Systemadministrator aktiviert. 10 Kapitel 2 Funktionen Windows-Sicherheits-Taste Mit der Windows-Sicherheits-Taste können Sie sich bei Ihrem Tablet PC anmelden bzw. Das Drücken der Windows-Sicherheits-Taste entspricht dem Drücken von Strg Alt Entf auf einer Tastatur. Mit dem integrierten TPM und den Infineon Security Platform-Tools ist es nun möglich, digitale Zertifikate für die Benutzer- und Plattform-Authentifikation zu erstellen und zu verwalten. Zu diesen Kern-Sicherheitsfunktionen gehören das kennwortgeschützte Phoenix Trusted Core BIOS mit Festplattensperre und Netzwerkkontrolle, ein integrierter Fingerabdruckleser, ein universelles Sicherheitsschloss, das Dashboard Security Center, TPM (Trusted Platform Module) und eine Smart Card-fähige Plattform. Netz-LED Akku-LED Fingerabdruckleser Windows-Sicherheits Taste Lämpchen Netz Akku Status Beschreibung Durchgehend blau Ein Blinkt blau Der Tablet PC befindet sich im Standbymodus Durchgehend blau Die Batterie ist vollständig geladen und der Tablet PC wird mit Netzstrom betrieben Durchgehend gelb Ladevorgang läuft Blinkt gelb (schnell) 5 % Ladung oder weniger verblieben Blinkt gelb (langsam) Der Akku ist zu heiß, um aufgeladen zu werden Aus Der Tablet PC läuft im Akkubetrieb Sicherheit Der LE1700 bietet eine sichere Datenverarbeitungsumgebung, in der ein hoher Grad an Sicherheit gewährleistet ist und die als Grundlage für ergänzende Sicherheitstechnologien dient. Die folgende Darstellung zeigt die Statuslämpchen am LE1700. Kapitel 2 Funktionen 9 Statuslämpchen Anhand der Statuslämpchen auf der Vorderseite des LE1700 können Sie den Status des Tablet PC überwachen. Esc-Taste Funktionstaste Richtungsblock Dashboard-Taste Bildschirm drehen Taste Primär Sekundär (Funktionstaste Taste) Esc Bricht den aktuellen Vorgang ab. Alt Tab Funktion Aktiviert die Sekundärfunktionen anderer Tasten n. Die Richtung „nach oben“ beim Querformat entspricht beispielsweise der Richtung „links“ im Hochformat. Siehe „Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite“ auf Seite 26. Um den Zeiger in eine bestimmte Richtung zu bewegen, drücken Sie, unabhängig von der Ausrichtung, auf diese Richtung auf dem Block. Die Tasten sind anpassbar, sodass Sie ihre Funktionen so ändern können, dass Sie Ihrer Arbeitsweise besser entsprechen. Links = Umschalt Tab Rechts = Tab Nach oben = Seite nach oben Nach unten = Seite nach unten Dashboard Startet Motion Dashboard Startet Windows-Journal Bildschirm drehen Dreht die Ausrichtung der Anzeige Startet den Tablet PCEingabebereich Die Ausrichtung des Richtungsblocks dreht sich entsprechend der Ausrichtung der Anzeige. 8 Kapitel 2 Funktionen Tasten an der Vorderseite Mithilfe der Tasten auf der Vorderseite des Tablet können Sie viele Funktionen ausführen, ohne den Stift benutzen zu müssen. Der die mittlere Taste entspricht der Eingabetaste. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit Write Touch“ auf Seite 23. Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer des Tablet-Stifts nicht funktionsfähig. Die Write Touch-Funktion wird über den N-trig-Digitizer aktiviert. Der Touch-Screen reagiert nicht auf eine Hand im Handschuh oder einen Stift. Der Write Touch-Touch-Screen verwendet kapazitive Touch-Technologie und reagiert daher nur auf Berührungen mit dem Finger. Der Digitizer-Stift bietet eine höhere Präzision, die Berührung mit dem Finger kann jedoch praktischer sein. Dies ermöglicht Ihnen, für die Interaktion mit dem Tablet PC den Digitizer-Stuft oder Ihre Fingerspitzen zu verwenden. Write Touch Bei der optionalen Write Touch-Doppelmodusfunktion enthält der LE1700 einen aktiven Digitizer sowie eine berührungsempfindliche Anzeige. Informationen zur Verwendung des Stifts finden Sie unter „Arbeiten mit dem Stift“ auf Seite 21. Radierer Spitze Funktionstaste Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer nicht funktionsfähig. Der Stift enthält keine Batterien und benötigt keine externe Stromversorgung. Der Stift weist eine druckempfindliche Spitze, eine Funktionstaste und (bei einigen Modellen) einen Radierer auf. Der LE1700 Tablet PC weist folgende Funktionen auf: • Intel® Core™2 Duo-Prozessor mit 1,5 GHz oder Intel® Core™ Solo-Prozessor mit 1,2 GHz • Mobile Intel® 945GM Express Chipset • Integrierter Wi-Fi (802.11a/b/g)-Netzwerkbetrieb • Integriertes Bluetooth® und Infrarot • Integriertes drahtloses Breitband • Integrierte Data Guard-Funktionen zum besseren Schutz der Festplatte • DDR2 RAM • 12.1" SXGA TFT LCD • Integrierter Fingerabdruckleser • Integriertes Ethernet 7 Stift Ein wichtiger Unterschied zwischen traditionellen PCs und Tablet PCs besteht darin, dass für die Interaktion mit dem Computer anstelle von Maus und Tastatur häufig der Tablet-Stift verwendet wird. Anhand der Informationen in diesem Kapitel können Sie sich besser mit den Hardwarefunktionen Ihres LE1700 Tablet PC wie Tasten, Steckplätze, Anschlüsse und drahtlose Adapter vertraut machen. 6 Kapitel 1 Erste Schritte Funktionen 2 Der Motion Computing LE1700 Tablet PC verbindet die Leistungsfähigkeit und die Funktionen eines Notebooks mit der zusätzlichen Mobilität und Vielseitigkeit eines Tablet Computers. Um die Lernprogramme zu starten, wählen Sie die Optionsfolge Start Tablet PC-Lernprogramme. Siehe „Verwenden von Motion Dashboard“ auf Seite 20. Windows XP Tablet PC Edition umfasst viele Funktionen, die in anderen Versionen von Windows XP nicht enthalten sind, beispielsweise Unterstützung von Stiften, von Touchscreens, Eingabe per digitaler Tinte und Handschriftenerkennung. Sie können Motion Dashboard dazu verwenden, den Tablet PC zu konfigurieren und um häufig verwendete Tablet-Anwendungen zu starten. Falls Sie bisher noch nicht mit Tablet PCs gearbeitet haben, können Sie die Schulungen verwenden, um sich rasch mit den Funktionen vertraut zu machen. Sie können auch die Windows Tablet PC-Lernprogramme verwenden, um Informationen zu den speziellen Funktionen von Windows XP Tablet PC Edition zu erhalten. Verwenden Sie den Tablet PCEingabebereich und die Handschriftenerkennung, um Text einzugeben. Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn sich der Zeiger nicht mit der Stiftspitze oder Ihrem Finger ausrichtet. Drücken Sie die Dashboard-Taste ( ), um Motion Dashboard zu starten. Befolgen Sie die Anweisungen des Kalibrierungsprogramms. Hinweis: Hinweise für Linkshänder finden Sie unter „Wie stelle ich den Tablet PC auf linkshändige Bedienung ein? Schritt 5: Vertraut werden mit dem Tablet PC Motion Computing bietet kostenlose, webbasierte Kurzschulungen an, die Sie verwenden können, um sich mit den Funktionen des Tablet PC vertraut zu machen. Verwenden Sie den Stift, um den Zeiger über den Bildschirm zu bewegen, und tippen Sie auf den Bildschirm, um zu klicken. Beim ersten Starten des Tablet PC sollten Sie den Digitizer kalibrieren. Kapitel 1 Erste Schritte 5 Schritt 4: Kalibrieren des Digitizer Bei Tablet PCs wird für die Eingabe häufig ein Tablet-Stift statt einer Maus oder einer Tastatur verwendet. Um die Lernprogramme später nochmals auszuführen, wählen Sie die Optionsfolge Start Tablet PC-Lernprogramme. Falls Sie nicht möchten, dass dieser Bildschirm bei jedem Starten des Computers angezeigt wird, wählen Sie die Option Diese Meldung nicht mehr anzeigen. Beim ersten Starten von Windows wird der Windows XP-Lernprogrammebildschirm für Tablet PCs Edition 2005 angezeigt. Beim Starten des Tablet PC leuchtet die Netz-LED auf. Schritt 3: Einschalten des Tablet PC • Schieben Sie den Netzschalter in die eingeschaltete Position. Hinweise zum Herstellen von Verbindungen mit Docking-Stationen und anderem Zubehör finden Sie in der jeweiligen Dokumentation des Produkts. Hinweise zum Herstellen einer Verbindung mit einem kabellosen Netzwerk finden Sie unter „Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g)“ auf Seite 48. Netzkabel Netzadapter Schritt 2: Verbinden der Kabel • Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel mit dem Ethernet-Anschluss, falls Sie den Tablet PC mit einem Netzwerk verbinden möchten. Verbinden Sie das Netzkabel mit einer Steckdose und den Netzadapterstecker mit dem Netzadapteranschluss am Tablet PC. Schritt 1: Anschließen des Netzadapters • Verbinden Sie das Netzkabel mit dem Netzadapter. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der Verwendung zu beginnen. Sie sollten den Tablet PC so lange mit einer Wechselstromquelle verbinden, bis der Akku vollständig geladen ist. Kapitel 1 Erste Schritte Einrichten des LE1700 Der LE1700 ist ein in sich geschlossenes System, sodass Sie sofort damit beginnen können, ihn zu verwenden. Zubehöranschluss Verbinden von Motion Computing-Zubehör, wie beispielsweise externen Laufwerken. Docking-Anschluss Schnittstelle für Docks, Tastaturen und weiteres Zubehör. Docking-Anschluss Docking-Aufnahmevorrichtungen 4 Zubehöranschluss Docking-Aufnahmevorrichtung Docking-Aufnahmevorrichtungen Aufnahmevorrichtungen für Docks, Tastaturen und weiteres Zubehör. Infrarot Kommunikation mit anderen Geräten über Infrarot (Seite 13). Stiftschacht Unterbringen des Stifts bei Nichtgebrauch. Stift-Haltevorrichtung Anbringen der Stift-Haltevorrichtung. Antenne Empfangsverbesserung des Adapters für drahtloses Breitband. Steckplatz für die PCKarte Einsetzen von PCMCIA-Karten des Typs I oder II (Seite 15). SD-Kartensteckplatz Einsetzen von SD (Secure Digital)-Karten (Seite 15). Kapitel 1 Erste Schritte 3 SD-Kartensteckplatz Netzadapteranschluss Infrarot Steckplatz für die PC-Karte Lüftung Antenne Stiftschacht Stift-Haltevorrichtung Netzadapteranschluss Verbinden des Netzadapters (Seite 17). Statuslämpchen Anzeige von Akku- und Stromversorgungsstatus (Seite 10). Der Fingerabdruckleser kann auch zur Navigation verwendet werden (Seite 11). Fingerabdruckleser Scannen von Fingerabdrücken für zusätzliche Sicherheit. Entspricht der Tastenkombination Strg Alt Entf einer Tastatur (Seite 11). Windows-Sicherheits-Taste Anmelden am und Sperren des Tablet PC. Umgebungslichtsensor Messen des Umgebungslichts und automatische Anpassung der Anzeigehelligkeit (Seite 12). Lautsprecher Wiedergabe von Musik oder anderen Audiosignalen (Seite 12). Taste zum Drehen der Anzeige Drehen der Anzeigenausrichtung (Seite 9). Mikrofone Aufzeichnen von Tonsignalen und Verwendung für Spracherkennung (Seite 12). Richtungsblock Verwendung für die grundlegende Navigation. Dashboard-Taste Öffnen des Motion Dashboard (Seite 9). Antenne Empfangsverbesserung des Adapters für drahtloses Breitband (Seite 17). Funktionstaste Aktivieren von Sekundärfunktionen anderer Tasten (Seite 9). Der mittlere Bereich entspricht der Funktion der Eingabetaste (Seite 9). Kapitel 1 Erste Schritte Akku Statuslämpchen Antenne Fingerabdruckleser Mikrofon Esc-Taste Windows Sicherheits-Taste Funktionstaste Richtungsblock Dashboard Taste Taste zum Drehen der Anzeige Mikrofon Mikrofon Umgebungslichtsensor Lautsprecher Akku Stromversorgung des Tablet PC, wenn keine Verbindung mit einer Stromquelle besteht (Seite 18). Sicherheitsschlitz Verbinden von Sicherheitskabeln zum Schutz des Tablet PC vor Diebstahl (Seite 14). Gigabit Ethernet Anschluss Verbindung mit einem 10/100/1000-Ethernet-Netzwerk (Seite 14). VGA-Anschluss Verbinden von externen Monitoren unter Verwendung des standardmäßigen DB-15 VGA-Anschlusses (Seite 14). Steckplatz für SIMKarte Einsetzen von SIM-Karten (Seite 15). Macht einen optionalen Adapter erforderlich (Seite 14). DVI-D-Anschluss Verbinden von externen Monitoren unter Verwendung von DVI. Audio-Ausgang/ Kopfhöreranschluss Verbinden von Kopfhörern, Lautsprechern oder anderen Audiogeräten unter Verwendung einer 3,5 mm-Buchse (Seite 13). Audio-Eingang/ Mikrofonanschluss Verbinden von Mikrofonen oder anderen Audioquellen unter Verwendung einer 3,5 mm-Buchse (Seite 13). Netzschalter Ein- und Ausschalten des Tablet PC USB 2.0-Anschlüsse Verbinden von USB-Geräten, z. von Mäusen, Digitalkameras, Druckern oder externen Speichergeräten (Seite 13). Netzschalter Audio-Eingang/ Mikrofonanschluss DVI-D-Anschluss Gigabit Ethernet-Anschluss Audio-Ausgang/ Schalter für Steckplatz für VGAUSB 2.0Anschluss Drahtlos-Verbindungen Anschlüsse Kopfhöreranschluss SIM-Karte 2 Sicherheitsschlitz Schalter für Drahtlos Verbindungen Aktivieren und Deaktivieren der Wi-Fi- und Bluetooth Adapter sowie der Adapter für drahtloses Breitband (Seite 16). An der Rückseite des Tablet PC befinden sich zwar keine Steuerungen, aber der Anschluss für den optionalen Akku, der durch eine Abdeckung geschützt wird. 1 Übersicht In den folgenden Abbildungen sehen Sie die Tasten, Steckplätze und Anschlüsse des Motion LE1700 Tablet PC. Da bei Tablet PCs üblicherweise Tablet-Stifte statt Mäuse verwendet werden, wird in diesem Handbuch meist der Begriff tippen statt klicken verwendet. Falls der Fensterbereich Lesezeichen nicht angezeigt wird, wählen Sie Anzeige Suchen aus, um das Dokument zu durchsuchen. Suchen nach Informationen Falls Sie dieses PDF-Dokument auf dem Bildschirm anzeigen, können Sie folgende Vorgehensweisen verwenden, um nach Informationen zu suchen: • Klicken oder tippen Sie im Fensterbereich Lesezeichen auf ein Thema, um es anzuzeigen. Falls Sie sich zu bestimmten Funktionen Ihres neuen Tablet PC informieren möchten, schlagen Sie auf der Seite „Inhalt“ nach. Sie können dieses Kapitel auslassen, wenn Sie bereits mit Tablet PCs vertraut sind, und im nächsten Kapitel die Funktionen des LE1700 kennen lernen. Falls Sie bisher noch nicht mit Tablet PCs gearbeitet haben, nutzen Sie die Informationen in diesem Abschnitt, um sich rasch mit den Funktionen vertraut zu machen. Der LE1700 bietet die neuesten Innovationen im Bereich Mobile Computing: eine auf den Benutzer ausgelegte Bauweise, unerreichte Mobilität und Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik. .71 Inhalt v vi Inhalt Erste Schritte 1 Beim Motion Computing LE1700 handelt es sich um einen Tablet PC mit umfangreichen Funktionen, der Leistungsfähigkeit, eine lange Akkulebensdauer und eine leichte sowie elegante Bauweise miteinander verbindet. Motion™ LE1700 Tablet PC Benutzerhandbuch Windows XP Tablet PC Edition 2005 © 2007 Motion Computing, Inc. Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschützte Informationen. Kein Teil dieses Dokuments darf ohne schriftliche Genehmigung von Motion reproduziert werden. Die Informationen in diesem Dokument werden in ihrem derzeitigen Zustand zur Verfügung gestellt und unterliegen unangekündigten Änderungen. Motion haftet nicht für Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument. Motion, Motion Computing, Speak Anywhere und View Anywhere sind Marken oder eingetragene Marken von Motion Computing, Inc. Acrobat ist eine eingetragene Marke von Adobe Systems Incorporated. Atheros, das Atheros-Logo, Super G, Super A/G, Wakeon-Wireless und Wake-on-Theft sind eingetragene Marken von Atheros Communications, Inc. Authen Tec ist eine eingetragene Marke von Authen Tec, Inc. Bluetooth ist eine eingetragene Marke im Besitz der Bluetooth SIG, Inc., USA und wurde für Motion Computing, Inc. Intel, Intel Inside, das Intel Inside-Logo, Pentium, Centrino und PROSet sind Marken oder eingetragene Marken von Intel Corporation oder deren Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Knowles und Intelli Sonic sind Marken oder eingetragene Marken von Knowles Acoustics, Inc. Microsoft Windows, Windows XP, Windows XP Tablet PC Edition und Windows Journal sind Marken oder eingetragene Marken von Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. 0 Änderung A00 Januar 2007 Omni Pass ist eine Marke von Softex, Inc. Realtek ist eine Marke von Realtek Semiconductor Corporation. Sigma Tel ist eine eingetragene Marke und Universal Jacks ist eine Marke von Sigma Tel Corporation. Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance. Endbenutzer dürfen die zu Wiederherstellungszwecken zur Verfügung gestellten CDs bzw. DVDs außer dem im Endbenutzer Lizenzvertrag festgelegten Rahmen für dieses Produkt nicht an andere Benutzer verleihen, vermieten, verpachten oder sonstwie weitergeben. Dieses Produkt ist mit Kopierschutztechnologie ausgestattet, die durch US-amerikanische Patente und Patente aus anderen Ländern geschützt ist, zu denen die Patentnummern 5,315,448 und 6,836,549 sowie weitere gewerbliche Schutz- und Urheberrechte zählen. war bestrebt, sämtliches Markeneigentum und deren Inhaber auf dieser Seite zu erwähnen. Die Verwendung der Kopierschutztechnologie von Macrovision mit dem Produkt muss von Macrovision autorisiert werden. Alle Marken und Produktnamen in diesem Dokument dienen ausschließlich Identifizierungszwecken und können Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Unternehmen sein. Die Garantien für Motion-Produkte sind in den Erklärungen zur eingeschränkten Garantie ausgeführt, die den Produkten beiliegen. Keine Informationen in diesem Dokument stellen eine zusätzliche Garantie dar. Die Motion Computing-Produkte und Dienstleistungen können einer oder mehreren der folgenden durch Patente geschützten Erfindungen unterliegen. 12 Umgebungslichtsensor (Ambient Light Sensor, ALS). 23 Öffnen der N-trig-Tablet-Einstellungen (Write Touch) . 24 Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Funktionstaste . 24 Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste . 25 Zurücksetzen und Kalibrieren der Berührungseingabe. 31 Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. 38 Verwenden von Motion Omni Pass und dem Fingerabdruckleser . 46 Einrichten eines Kennworts für das Festplattenlaufwerk (HDD). Auf dieser Seite finden Sie Links zu allen Informationen, die Sie zu Motion-Produkten, zum technischen Support zu Kundendienst und Expertendienstleistungen benötigen. Service und Support Wenn Sie Hilfe beim Umgang mit Ihrem Motion Computing LE1700 Tablet PC benötigen, rufen Sie die Support- und Services-Seite von Motion Computing unter auf. Rufen Sie die Support- und Service-Seite von Motion Computing unter auf. Darüber hinaus bietet Motion Computing erweiterte Garantien sowie zahlreiche Versicherungsprogramme zu Bildschirm und Konfiguration. Zusatzgerät gelieferten Garantie und auf der Motion-Website unter Informationen hierzu finden Sie in der mit Ihrem Motion-Produkt bzw. Garantie und Versicherungsprogramme Motion Computing bietet derzeit eingeschränkte Garantien auf Motion-Produkte und Zusatzgeräte. Die Spezifikationen für andere Motion Computing-Produkte finden Sie unter Wählen Sie im Menü „Start“ die Optionsfolge Alle Programme Systeminformationen. Anhang A Problemlösung und Support 69 Spezifikationen Unter „Systeminformationen“ können Sie mehr über Ihre Hardware- und Softwareumgebung erfahren. Nach der Änderung von Stiftoptionen sollte der Stift stets neu kalibriert werden (Seite 6). Hier können Sie zwischen links- und rechtshändiger Bedienung wählen und die Position der Menüs ändern. • Öffnen Sie das Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ (Seite 23). h., es muss an alle Zusatzgeräte angedockt und davon angekoppelt werden können, ohne es vorübergehend auszusetzen oder auszuschalten. Wie stelle ich den Tablet PC auf linkshändige Bedienung ein? • Die Microsoft Tablet PC-Zertifizierung erfordert, dass das System völlig „Grab-and-Go“ ist, d. seriell, parallel und PS2) muss das System oft ausgesetzt oder neu gestartet werden, sodass kein nahtloser Wechsel zwischen dem Desktop- und dem mobilen Modus in einem einzigen Andock-/Abkoppelungsschritt möglich ist. Warum weist der Tablet PC keine parallelen, seriellen oder PS2 (Maus)-Anschlüsse auf? Eine Liste der für Windows getesteten Produkte finden Sie auf der Seite „Windows Marketplace Tested Products“ unter • Wenn es für das Gerät einen Treiber für Windows verfügt, funktioniert es mit dem Tablet PC. Funktioniert jede Art von Monitor, USB-Gerät, Tastatur und Maus mit dem Tablet PC? • Wie jeder andere Computer oder jedes andere elektronische Gerät sollte auch der Tablet PC vor Flüssigkeit, Schmutz und Sand, anderen verschmutzenden Substanzen und extremer Hitze geschützt werden. Verwenden Sie zum Reinigen des Bildschirms keine Papiertaschentücher oder Küchentücher, da diese Holzfasern enthalten, die die Bildschirmoberfläche zerkratzen können. Wie empfindlich reagiert der Bildschirm auf verschiedene Elemente? Vermeiden Sie es, Reiniger, Spray oder Flüssigkeit direkt auf den Bildschirm und andere Oberflächen des Tablet PC zu sprühen oder zu gießen und verwenden Sie keine Scheuermittel. • Unsere Tests haben keinen signifikanten Leistungsverlust bei einer zerkratzten Anzeige ergeben. • Wischen Sie den Acryl-Anzeigebildschirm mit einem weichen Tuch (wie dem mitgelieferten) ab, auf das Sie Fensterreiniger sprühen. 68 Anhang A Problemlösung und Support Wie ist der Standard-Anzeigebildschirm zu reinigen? Verwenden Sie zum Reinigen des Bildschirms keine Papiertaschentücher oder Küchentücher, da diese Holzfasern enthalten, die die Bildschirmoberfläche zerkratzen können. Andere Reinigungsprodukte können Rückstände hinterlassen. Vermeiden Sie es, Reiniger, Spray oder Flüssigkeit direkt auf den Bildschirm und andere Oberflächen des Tablet PC zu sprühen oder zu gießen und verwenden Sie keine Scheuermittel. Reinigen Sie ihn gegebenenfalls mit einem auf Alkohol basierenden Produkt, das für die Verwendung auf Antireflexglas empfohlen wird. • Wischen Sie den View Anywhere-Anzeigebildschirm mit einem weichen Tuch (so wie dem mitgelieferten) ab. Wie ist der View Anywhere-Anzeigebildschirm zu reinigen? Das Netzteil des Motion Tablet PC passt sich automatisch an die verschiedenen Spannungen an. Der Erwerb eines Spannungskonverters ist nicht erforderlich. • Sie benötigen vermutlich einen Reisesteckdosenadapter. Diese Adapter sind auf Flughäfen und in Reisebedarfsgeschäften erhältlich. Was benötige ich, um den Tablet PC im Ausland zu verwenden? Trennen Sie alle unnötigen USB-Geräte • Beenden Sie unnötige Hintergrundanwendungen und -prozesse. Deaktivieren Sie den Adapter für drahtlose Kommunikation und den Bluetooth-Adapter, wenn Sie sie nicht verwenden. • Trennen Sie alle Ethernet-Verbindungen, die nicht verwendet werden. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Setzen Sie die Anzeigehelligkeit auf den schwächsten Wert, mit dem Sie die Anzeige noch ohne Mühe erkennen können. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. Dadurch wird die Anzeigehelligkeit automatisch gesteuert, um Strom zu sparen. • Verwenden Sie die Helligkeitseinstellung „Dynamisch“ für die Anzeige. Um dieses Schema auszuwählen, öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard. • Um den Akku bestmöglich zu schonen, können Sie das Energieschema Minimale Batteriebelastung verwenden. Häufig gestellte Fragen Was kann ich tun, um die Akkubetriebszeit zu verlängern? Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Defragmentierung“ suchen. Führen Sie die Datenträgerdefragmentierung, um Dateien und Ordner auf der Festplatte zusammenzuführen. • Möglicherweise muss die Festplatte defragmentiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Datenträger bereinigen“ suchen. Mit der Datenträgerbereinigung können Sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben. • Möglicherweise ist die Festplatte voll oder fast voll. Der Computer scheint langsamer als gewöhnlich zu laufen. (Drücken Sie die Windows-Sicherheits-Taste und rippen Sie auf „Task-Manager“.) Weitere Informationen finden Sie in der Windows-Funktion „Hilfe und Support“. Beenden Sie die Datei manuell mithilfe des Task-Managers. • Möglicherweise reagiert die Anwendung nicht mehr. Anhang A Problemlösung und Support 67 Eine Anwendung reagiert nicht mehr, aber ich kann weiterhin den Zeiger bewegen und andere Anwendungen benutzen. Falls Sie sich noch immer nicht anmelden können, setzen Sie sich mit dem technischen Support von Motion Computing unter support in Verbindung. Sie können es nach einem Neustart des Systems noch einmal versuchen. • Sie können mehrere falsche Kennwörter eingeben, bevor BIOS das System vorübergehend sperrt. System Ich habe mein BIOS-Kennwort vergessen und kann nicht mehr auf meinen Computer zugreifen. Wenn Sie auch nach der Installation dieser Treiber Probleme mit der Aufnahme haben, wenden Sie sich an den technischen Support von Motion. • Möglicherweise wurden die integrierten Audiokomponenten überschrieben. In diesem Fall müssen Sie die Sigma Tel- und Knowles Acoustics-Audiotreiber erneut installieren. Über Motion Dashboard können Sie die Lautstärke erhöhen oder die Stummschaltung deaktivieren. USB- oder Bluetooth-Geräte) installieren, funktionieren die Audiokomponenten von Motion möglicherweise nicht mehr. Durch Anschließen von Kopfhörern oder externen Lautsprechern werden die eingebauten Lautsprecher deaktiviert. die externen Lautsprecher vom System, wenn Sie sie nicht benötigen. • Möglicherweise wurde die Lautstärke zu niedrig eingestellt oder stumm geschaltet. • Vergewissern Sie sich, dass nichts am Audio-Ausgang angeschlossen ist. Audio Aus den eingebauten Lautsprechern ist nichts zu hören. Ziehen Sie das Ethernet-Kabel heraus und schließen Sie es erneut an oder tauschen Sie das Kabel aus. • Das Ethernet-Kabel wurde möglicherweise nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Ich kann über den Ethernet-Adapter keine Verbindung mit einem Netzwerk herstellen. Siehe „Aktivieren und Deaktivieren von Wi-Fi“ auf Seite 48. Der Adapter kann mithilfe von Motion Dashboard deaktiviert werden. • Der Adapter für drahtlose Kommunikation ist aktiviert. Netzwerk Der Adapter für drahtlose Kommunikation stellt fortwährend eine Verbindung her, auch wenn ich es nicht wünsche. Nehmen Sie den Tablet PC aus dem Dock und setzen Sie ihn wieder ein. • Der Tablet PC ist möglicherweise nicht vollständig im Dock eingerastet. 66 Anhang A Problemlösung und Support Der Tablet PC befindet sich in seinem Dock, das System erkennt jedoch keine Zusatzgeräte, wie beispielsweise eine externe Festplatte oder einen Monitor. Suchen Sie auf der Website des Herstellers nach einem aktuellen Treiber oder verwenden Sie die im Lieferumfang des Geräts enthaltene Installations-CD. • Möglicherweise ist der richtige Treiber nicht in Windows enthalten. Sie können auch versuchen, einen anderen Anschluss zu verwenden. Überprüfen Sie die Verbindung und vergewissern Sie sich, dass der Stecker ordnungsgemäß in einen USB-Anschluss eingeführt wurde. • Das Gerät wurde möglicherweise nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Warten Sie ein wenig, um zu sehen, ob Windows das Gerät erkennt. Eine Liste der getesteten Produkte finden Sie auf der Seite „Windows Marketplace Tested Products“ unter • Möglicherweise benötigt Windows eine kurze Zeit, um das USB-Gerät zu erkennen. Achten Sie darauf, dass die beschriftete Seite oben ist. • Das Gerät wurde möglicherweise nicht auf Windows-Kompatibilität getestet. Werfen Sie die Karte aus und legen Sie sie erneut ein. • Die Karte wurde möglicherweise nicht korrekt eingelegt. Steckplätze und Anschlüsse Das System erkennt die eingelegte PC-Karte nicht. Siehe „Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite“ auf Seite 26. Im Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ können Sie die gewünschten Funktionen für die Tasten festlegen. • Möglicherweise wurden die Funktionstasten anders angepasst. Die Tasten auf dem Tablet PC reagieren nicht wie erwartet. Auf Tablet PCs vom Typ Write Touch ist der Radierer nicht funktionsfähig. Der Radierer funktioniert nur bei Tinte (Freihandeingabe) nicht bei Text. Drücken Sie die Funktionstaste, bevor Sie den Stift auf der Azeigeoberfläche aufsetzen. Siehe „Konfigurieren der Stiftoptionen“ auf Seite 23. • Sie drücken die Taste möglicherweise nicht rechtzeitig. Der Radierer kann im Fenster „Tablettund Stifteinstellungen“ aktiviert werden. Siehe „Konfigurieren der Stiftoptionen“ auf Seite 23. Die Taste kann im Fenster „Tablettund Stifteinstellungen“ aktiviert werden. Anhang A Problemlösung und Support 65 Der Zeiger auf dem Bildschirm stimmt nicht mit dem Tablet-Stift überein. Die Taste kann im Fenster für Stift und Eingabegeräte deaktiviert werden. • Die Funktionstaste ist möglicherweise nicht aktiviert. Sie können Ihren Stift auch am Tablet anbinden, um sicherzustellen, dass beim Tablet verbleibt. Beim Schreiben klicke ich versehentlich auf die Funktionstaste am Stift. Stützen Sie sich mit dem Finger nicht auf der Funktionstaste ab. Wenn Sie in einer Umgebung mit mehreren Tablets und Stiften arbeiten, versuchen Sie es mit einem anderen Stift. Es kann vorkommen, dass ein bestimmter Tablet-Stift bei einem bestimmten Tablet PC nicht funktioniert. • Möglicherweise verwenden Sie den falschen Tablet-Stift. Setzen Sie die Anzeigeeinstellungen mithilfe der Windows-Funktion „Anzeigeeigenschaften“ zurück. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Anzeige“. Installieren Sie den Treiber über den Windows-Geräte-Manager erneut. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „System“. Öffnen Sie die Registerkarte Hardware und tippen Sie dann auf Geräte-Manager. Der Tablet PC reagiert nicht auf andere Stifte oder einen Plastik-Stylus. Weitere Informationen finden Sie unter „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Möglicherweise sind Bildschirmauflösung und/oder Farbqualität falsch eingestellt. • Der Anzeigetreiber wurde möglicherweise gelöscht oder beschädigt. Zum Schreiben auf der Anzeige des Tablet PC können ausschließlich Tablet-Stifte von Motion verwendet werden. Legen Sie mithilfe von Motion Dashboard den Tablet PC als aktive Anzeige fest. Erhöhen Sie die Helligkeit mithilfe von Motion Dashboard. Wählen Sie unter Bildschirmauflösung den Wert „1024 x 768“ aus. Wählen Sie unter Farbqualität die Option „Höchste (32 Bit)“ aus. Wählen Sie die Grakfikkarte aus und tippen Sie dann auf Aktion Treiber aktualisieren. • Möglicherweise verwenden Sie ein ungeeignetes Eingabegerät. • Der Computer hat den Desktop möglicherweise über den Anzeigebereich des Tablet PC hinaus erweitert. Wählen Sie Notebook, um den Tablet PC zur Hauptanzeige zu machen. • Möglicherweise wurde die Helligkeit zu niedrig eingestellt. Eingabe Der Tablet PC reagiert nicht auf den Stift, den ich verwende. 64 Anhang A Problemlösung und Support Wenn ich einen externen Monitor vom Tablet PC trenne, ist der Desktopbereich größer als die Anzeige des Tablet PC. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Auflösung ändern“ suchen. Verringern Sie die Anzeigeauflösung soweit, dass der gesamte Desktop sichtbar ist. Betreiben Sie den Computer unter solchen Bedingungen mit Netzstrom. Entfernen Sie die Zusatzgeräte oder arbeiten Sie nach Möglichkeit mit Netzstrom. • Wenn die Auflösung auf einen höheren Wert eingestellt ist, als von der Anzeige unterstützt wird, wird beim Bewegen des Cursors im Desktop ein Bildlauf durchgeführt. Schließen Sie den Computer an das Stromnetz an und betätigen Sie dann den Netzschalter und halten Sie ihn ca. Akku Die Betriebszeit des Akkus ist nicht sehr lang (weniger als drei Stunden) • Besonders hohe oder niedrige Temperaturen können die Akkuladung negativ beeinflussen. ein DVD-Player und Anwendungen, die regen Gebrauch von der Festplatte machen, entleeren den Akku schneller. Versetzen Sie Ihren Computer vor dem Akkuwechsel in den Ruhezustand. Anzeige Der Desktopbereich ist größer als die Anzeige des Tablet PC. In diesem Zustand leuchtet die Stromversorgungs-LED nicht. Diese Zeit kann je nach System und geöffneten Programmen variieren. Im Standbymodus blinkt die Stromversorgungs-LED blau. Betätigen Sie den Netzschalter und halten Sie ihn ca. • Der Computer wurde möglicherweise aufgrund von geringer Akkukapazität in den Ruhezustand versetzt. • Der Computer kann im Standbymodus Daten und Einstellungen 30 Sekunden lang aufrechterhalten. • Der Computer wurde möglicherweise in den Standbymodus versetzt. Um die Anzeige wiederherzustellen, berühren Sie den Bildschirm mit dem Tablet-Stift oder drücken Sie eine Taste. Aktivieren Sie den Ruhemodus mithilfe von Motion Dashboard. 63 Im Akkubetrieb lässt sich der Ruhezustand nicht mehr aufheben. • Der Computer hat möglicherweise die Anzeige ausgeschaltet, um Strom zu sparen. • Möglicherweise ist die Funktion „Ruhemodus“ nicht aktiviert. Die Anzeige erscheint schwarz, während der Tablet PC noch eingeschaltet ist. Der Computer sich nicht in den Ruhezustand versetzen. fünf Sekunden halten, um das Herunterfahren des Computers zu erzwingen. Alternativ können Sie den Netzschalter betätigen und ca. (Drücken Sie die Windows-Sicherheits-Taste und tippen Sie auf die Schaltfläche Task-Manager.) Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Windows-Funktion „Hilfe und Support“ öffnen und nach „Task-Manager“ suchen. • Der Computer ist möglicherweise nicht mit dem Stromnetz verbunden oder der Akku ist aufgebraucht. Beenden Sie die Datei manuell mithilfe des Task-Managers. Betätigen Sie den Netzschalter und halten Sie ihn mindestens eine halbe Sekunde, jedoch nicht mehr als drei Sekunden. • Möglicherweise reagiert eine Anwendung nicht mehr. • Der Netzschalter ist möglicherweise nicht vollständig eingerastet. Stromversorgung Der Computer lässt sich nicht einschalten. Falls für ein Problem mehrere mögliche Ursachen vorliegen können, wird die häufigste Ursache als erstes aufgeführt. Problemlösung Verwenden Sie die Informationen in diesem Abschnitt, um häufige Probleme zu erkennen und zu beheben. Falls Sie die gesuchten Informationen nicht in diesem Abschnitt finden, gehen Sie zur Support-Seite von Motion Computing unter 62 Kapitel 4 Pflege und Wartung Problemlösung und Support A Motion Computing Tablet PCs werden bezüglich Ihrer Leistung und Qualität gründlich getestet, dennoch können gelegentlich Probleme auftreten. Nach Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs müssen Sie möglicherweise andere Anwendungen von der Motion Anwendungs-CD installieren. Ihr System startet bei diesem Vorgang möglicherweise mehrere Male neu. Während Windows geladen wird, werden die Einstellungen und Treiber installiert. Hinweis: Wenn das Setup-Programm Ihr System nicht reparieren kann, wird automatisch die Option „Nicht reparieren“ ausgewählt. • Bei einem neu formatierten System benötigt dieser Vorgang einige Zeit, da die Treiber und Hilfefunktionen neu installiert werden müssen. Installiert nur beschädigte Windows-Komponenten neu. Mit dieser Option bleiben Ihre Systemdaten, Anwendungen, Kennwörter und Einstellungen erhalten. Formatiert das Festplattenlaufwerk und führt eine vollständige Installation von Windows durch. Sie können die Formatierung starten oder den Vorgang abbrechen. • Im Falle eines reparierten Systems wird dieser Vorgang schnell abgeschlossen. So führen Sie das Reparatur- und Wiederherstellungsverfahren durch 1. Anderenfalls müssen Sie den Vorgang beenden, den Tablet PC herunterfahren, neu starten und dann die EULA-Vereinbarung akzeptieren, bevor Sie fortfahren. Drücken Sie F8, um die Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags zu akzeptieren. Wenn die folgenden Optionen angezeigt werden, wählen Sie die gewünschte aus: • R = Reparieren. Nachdem Ihr Betriebssystem repariert wurde, werden Sie aufgefordert, die CD zur Wiederherstellung der Motion-Treiber und -Dienstprogramme einzulegen. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um weitere Hilfe zu erhalten. Hinweis: Wählen Sie nicht „R=Reparieren“, bevor Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) akzeptiert haben. Sie haben die Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen, bevor es zum Datenverlust kommt. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu booten. Sobald der Setup-Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie die EINGABETASTE, um Windows XP einzurichten. Kapitel 4 Pflege und Wartung 61 Wenn das Setup-Programm die beschädigten Komponenten nicht reparieren kann, werden die bestehenden Daten überschrieben. Legen Sie die CD zur Wiederherstellung des Motion-Betriebssystems in das CD-ROMLaufwerk ein und starten Sie den Tablet PC. In den meisten Fällen kann das Setup-Programm beschädigte Windows-Komponenten reparieren, sodass Sie Ihre Systemdaten, Anwendungen und Einstellungen beibehalten können. Hinweis: Für dieses Verfahren benötigen Sie ein externes CD-ROM-Laufwerk. Systemreparatur und -wiederherstellung Wenn Ihr System Anzeichen von Instabilität oder einer Beschädigung aufweist, können Sie mithilfe dieses einen früheren Betriebszustand Ihres Computers wiederherstellen. Der Transport von Akkus im aufgegebenen Gepäck oder von mehr als zwei Ersatzakkus verstößt beispielsweise gegen die US-amerikanischen Transportvorschriften. Sie können zusätzlich zum im Tablet PC enthaltenen Akku bis zu zwei Ersatzakkus im Handgepäck mitnehmen. Im Gepäckbereich kann es zu sehr hohen Temperaturen kommen, sodass sich Lithiumionenakkus überhitzen und explodieren können. Wichtig: Transportieren Sie Lithiumionenakkus (Li-Ion) nicht in aufgegebenen Gepäckstücken. Wenn Drahtlosverbindungen während des Fluges nicht deaktiviert werden, kann es zu Problemen bei den Instrumenten des Flugzeugs kommen. Um externe drahtlose Funktionen zu deaktivieren, müssen Sie alle PC-Karten für drahtlosen Betrieb entfernen. Sie können alle drahtlosen Funktionen deaktivieren, indem Sie eine halbe Sekunde lang den Schalter für den drahtlosen Betrieb drücken. FAA-Flugreisebestimmungen für drahtlose Geräte Die FAA verlangt, dass drahtlose Geräte wie Wi-Fi und Bluetooth vor dem Einstieg in ein Flugzeug deaktiviert werden. • Schalten Sie den Tablet PC beim Start und bei der Landung aus oder versetzen Sie ihn in den Ruhezustand. Tragen Sie ihn jedoch niemals durch einen Metalldetektor. • Er darf von Hand untersucht werden und durch ein Röntgengerät geschickt werden. Flugreisen Beachten Sie bei Flugreisen folgende Tipps: • Halten Sie einen vollständig geladenen Akku bereit für den Fall, dass das Sicherheitspersonal Sie auffordert, den Tablet PC zu starten. • Wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft und an Ihr Kreditkartenunternehmen, um Informationen zur Vorgehensweise bei Notfällen zu erhalten, beispielsweise falls Ihr Tablet PC verloren geht oder beschädigt wird. • Bei Auslandsreisen sollten Sie die entsprechenden Adapter für die dortigen Stromanschlüsse besorgen und mitnehmen. • Auf internationalen Reisen empfiehlt es sich, einen Eigentumsnachweis oder einen Handelspass mit sich zu führen. Siehe „Verwenden der Energieverwaltung“ auf Seite 33. 60 Kapitel 4 Pflege und Wartung Die Energieeinstellungen können über Motion Dashboard angepasst werden. • Vor dem längeren Gebrauch unterwegs oder für lange Reisen ohne Netzanschluss sollten Sie die Energieeinstellungen anpassen, um die Akkubetriebsdauer zu optimieren. Sichern Sie ihn entsprechend, um zu verhindern, dass er in Gepäckfächern oder im Kofferraum des Autos herumrutschen kann. • Halten Sie den Tablet PC während der Reise in einer stabilen Lage. Verstauen Sie ihn bei Flugreisen nicht in aufzugebenden Gepäckstücken. • Verstauen Sie den Tablet PC sicher in einem Aktenkoffer oder im Handgepäck und halten Sie ihn von Toilettenartikeln, Flüssigkeiten und Lebensmitteln fern. Partikel können eine Verbindung mit der Stiftspitze eingehen und die Anzeige verkratzen. • Schützen Sie den Stift, indem Sie ihn während des Transports im Stiftschacht lassen. In einer unreinen Umgebung sollte die Stiftspitze alle 30 Tage gewechselt werden. Vergessen Sie nicht, alle Teile einzupacken, die Sie unterwegs benötigen werden. • Packen Sie den Tablet PC in ein Etui oder eine andere Schutzhülle ein, um die Anzeige zu schützen. Bei normaler Verwendung sollten Sie die Stiftspitze alle 90 Tage wechseln. Reisen mit dem Tablet PC Bei Reisen mit dem Tablet PC sollten Sie folgende Tipps beachten: • Entfernen Sie alle Zubehörteile und Kabel. Daher sind im Lieferumfang des Stifts zusätzliche Spitzen und ein kleines Werkzeug zum Auswechseln der Spitzen enthalten. Rufen Sie die Zubehörseite von Motion Computing unter auf. Beschädigte Stiftspitzen können die Anzeige verkratzen. Austauschen der Stiftspitzen Stiftspitzen nutzen sich mit der Zeit ab oder werden beschädigt. Wenn die Antenne abbricht, können Sie bei Motion Computing eine Ersatzantenne bestellen. Hierbei könnte die Spitze beschädigt oder verunreinigt worden sein. Kapitel 4 Pflege und Wartung 59 Austausch der Antenne Wenn sich die Antenne vom Tablet PC löst, können Sie sie wieder anbringen und einrasten lassen. Auch die Stiftspitzen müssen regelmäßig ausgewechselt werden, vor allem dann, wenn der Stift auf eine raue Oberfläche gefallen ist. Bestellen von neuen Stiften Zusätzliche Stifte können Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter bestellen. Ein konstanter Druck auf die Spitze kann die Interaktion zwischen Stift und Digitizer beeinträchtigen. Um eine Beschädigung der Anzeige zu vermeiden, sollten Sie sie regelmäßig mit dem beiliegenden Reinigungstuch abwischen. Drücken Sie leicht auf die Spitze, sodass sie einrastet. • Bewahren Sie den Stift nicht auf der Spitze stehend auf. • In manchen Umgebungen können Partikel oder Fremdkörper an der Stiftspitze oder der Anzeige des Tablet PC haften bleiben. Stift • Bewahren Sie den Stift im Stiftschacht oder in einer Schutzhülle auf, wenn er nicht verwendet wird. Er enthält elektronische Komponenten, die beschädigt werden könnten. Verwenden Sie jeder Reinigung des Sensors ein sauberes Wattestäbchen. Vermeiden Sie es, Flüssigkeit direkt auf den Sensor zu sprühen oder zu gießen. Reiben Sie die Oberflächen nach der Reinigung vorsichtig noch einmal mit einem sauberen, trockenen Wattestäbchen ab. Verwenden Sie keine Bleich-, Lösungs- oder Scheuermittel. Achten Sie darauf, dass kein Reinigungsmittel in die den Sensor umgebenden Elektronikbestandteile tropft oder läuft. Wird nicht als Desinfektionsmittel für das medizinische Umfeld betrachtet. Virex Virex Sind möglicherweise schwer abzuwischen. Drehen Sie dabei das Wattestäbchen vorsichtig, sodass die Sensoroberfläche stets mit einem frischen, sauberen Teil der Oberfläche des Wattestäbchens in Berührung kommt. Screen Cleaner Office Depot Nur zum allgemeinen Gebrauch. Reinigung des Fingerabdrucklesers Unter normalen Bedingungen sollten Sie den Fingerabdruck einmal im Monat reinigen (oder je nach Notwendigkeit). Fahren Sie den Tablet PC herunter, trennen Sie ihn vom Stromnetz und nehmen Sie den Akku heraus. Besprühen Sie ein Wattestäbchen leicht mit haushaltsüblichen Fensterreiniger. Reiben Sie die Sensoroberfläche leicht mit dem Wattestäbchen ab. Sani-Cloth PDI Bei der Verwendung müssen Handschuhe getragen werden und sie können schwer abzuwischen sein. Die Reinigungsverfahren sollten in die Richtlinien und Verfahren der Einrichtung zur Infektionskontrolle aufgenommen werden. MOC Reviver MOC Sind möglicherweise schwer abzuwischen. PVP-I Prep Pads Triad Können einen gelben Film auf dem Produkt hinterlassen. eine Patientenkohorte verwendet werden oder zwischen den einzelnen Patienten einer „low level“-Desifektion unterzogen werden.1 Erwägungen zu Schulungen und Dokumentation Alle Benutzer von Motion Tablet PCs im medizinischen Umfeld sollten Schulungen zu den ordnungsgemäßen Reinigungsverfahren erhalten. „Sterilization or Disinfection of Medical Devices-General Principles.“ 2002. Cavi-Wipes Metrex Sind möglicherweise schwer abzuwischen. Effektiv bei Acrylanzeigen, es kann jedoch schwierig sein, die Rückstände von der View Anywhere-Anzeige zu entfernen. Zur Desinfektion sollten die gesäuberten Bereiche mit dem entsprechenden Germizid befeuchtet und durch Lufttrocknung getrocknet werden.2 Wenn ein Tablet bei Patienten verwendet wird, die mit Vancomycin-resistenten Enterokokken oder anderen arzneimittelresistenten Mikroorganismen infiziert oder kolonisiert sind, denen vom Infektionskontrollprogramm (je nach regionalen oder nationalen Empfehlungen) eine besondere oder klinische oder epidemiologische Bedeutung zugeschrieben wird, oder mit anderen hochvirulenten Mikroorganismen wie Ebola oder Lassa, sollte das Tablet nur für einen einzigen Patienten bzw. Wird nicht als Desinfektionsmittel für das medizinische Umfeld betrachtet. Antiseptische Tücher (Super Sani-Cloth) PDI Bei der Verwendung müssen Handschuhe getragen werden und sie können schwer abzuwischen sein. Sichtbar verunreinigte Bereiche sollten zunächst gereinigt und anschließend chemisch dekontaminiert werden. Produkttyp Hersteller Kommentare Alkoholtupfer (Alcohol Prep Pads) Dynarex Nur zum allgemeinen Gebrauch. Bei Verunreinigungen des Tablet durch Blut oder andere Körperflüssigkeiten können von der EPA als Krankenhausdesinfektionsmittel genehmigte chemische Germizide verwendet werden, die tuberkulozid/viruzid wirken, wenn sie mit den empfohlenen Verdünnungen und Kontaktzeiten verwendet werden. „Sterilization or Disinfection of Patient-Care Equipment-HIV Related.“ 2000. Lesen Sie die Richtlinien des Herstellers für den ordnungsgemäßen Gebrauch des Produkts. Eine Liste der von Motion Computing getesteten Reinigungslösungen finden Sie unter „Reinigungslösungen“ auf Seite 58. Kapitel 4 Pflege und Wartung 57 Reinigungslösungen In diesem Abschnitt werden verschiedene Reinigungslösungen beschrieben, die von Motion Computing getestet wurden. Gemäß den US-amerikanischen Centers for Disease Control sind Gegenstände, die normalerweise nicht mit dem Patienten oder nur mit intakter Haut in Berührung kommen nicht an der Übertragung von Krankheiten beteiligt und müssen normalerweise nicht zwischen der Anwendung bei verschiedenen Patienten nicht desinfiziert werden.1 Die Verwendung eines von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA genehmigten „low level“-Desinfektionsmittels ist erforderlich. Desinfektionsverfahren Der Table T PC sollte regelmäßig gemäß den Vorschriften der Einrichtung hinsichtlich Oberflächen- und Gerätesicherheit und -sauberkeit desinfiziert werden. 56 Kapitel 4 Pflege und Wartung Reinigung im medizinischen Umfeld In diesem Abschnitt werden die Reinigungsverfahren für einen Tablet PC im medizinischen Umfeld beschrieben. • Setzen Sie die Anzeige nicht über einen längeren Zeitraum hinweg direkter Sonneneinstrahlung aus. • Schützen Sie die Oberfläche vor unnötigem Kontakt mit anderen Gegenständen, indem Sie für den Transport des Tablet PC eine Schutzhülle verwenden. Schreiben Sie auf der Oberfläche weder mit einem Füller noch mit einem Kugelschreiber oder sonstigen spitzen Gegenständen, die die Anzeige beschädigen könnten. • Verwenden Sie ausschließlich den Tablet-Stift auf der Anzeige. Sie enthalten Holzfasern, die die Anzeige verkratzen können. Andere Reinigungsprodukte können Rückstände hinterlassen. • Verwenden Sie zum Reinigen der Anzeigeoberfläche keine Papiertaschentücher oder Küchentücher. • Reinigen Sie das Gerät gegebenenfalls mit einem Produkt auf Alkoholbasis, das für die Verwendung auf Antireflexglas empfohlen wird. Wenn Flüssigkeit auf der Anzeige ausgeschüttet wird, wischen Sie sie sofort auf. Benutzen Sie niemals Scheuermittel zum Reinigen der Anzeige. Sprühen oder gießen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf die Anzeigeoberfläche. View Anywhere-Anzeige • Fingerabdrücke und leichte Verunreinigungen können Sie von der Oberfläche der Anzeige entfernen, indem Sie sie mit dem weichen, im Lieferumfang enthaltenen Tuch abwischen. • Setzen Sie die Anzeige nicht über einen längeren Zeitraum hinweg direkter Sonneneinstrahlung aus. • Schützen Sie die Oberfläche vor unnötigem Kontakt mit anderen Gegenständen, indem Sie für den Transport des Tablet PC eine Schutzhülle verwenden. Schreiben Sie auf der Oberfläche weder mit einem Füller noch mit einem Kugelschreiber oder sonstigen spitzen Gegenständen, die die Anzeigeoberfläche beschädigen könnten. • Verwenden Sie ausschließlich den Tablet-Stift auf der Anzeige. Sie enthalten Holzfasern, die die Anzeige verkratzen können. • Verwenden Sie zum Reinigen der Anzeigeoberfläche keine Papiertaschentücher oder Küchentücher. • Falls erforderlich, sprühen Sie einen Glasreiniger auf ein weiches Tuch (nicht direkt auf die Anzeige) und wischen Sie die Anzeige damit ab. Wenn Flüssigkeit auf der Anzeige ausgeschüttet wird, wischen Sie sie sofort auf. Benutzen Sie niemals Scheuermittel zum Reinigen der Anzeige. Sprühen oder gießen Sie keine Flüssigkeiten direkt auf die Anzeigeoberfläche. 55 Standardanzeige • Fingerabdrücke und leichte Verunreinigungen können Sie von der Oberfläche der Anzeige entfernen, indem Sie sie mit dem weichen, im Lieferumfang enthaltenen Tuch abwischen. Befolgen Sie stets die den Zubehörteilen beiliegenden Bedienungsanleitungen, wenn Sie diese Arbeiten durchführen. • Öffnen Sie den Tablet PC nicht, außer um Teile durch die entsprechenden von Motion autorisierten Komponenten zu ersetzen. • Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf den Tablet PC. • Wenn Sie den Tablet PC über einen längeren Zeitraum lagern möchten, ziehen Sie den Netzstecker, entladen Sie den Akku teilweise und nehmen Sie ihn aus dem Gerät. Allgemeine Pflege • Schützen Sie den Tablet PC vor extremen Temperaturen, Stößen, Flüssigkeiten und starken Magnetfeldern. Eine unsachgemäße Behandlung kann den Tablet PC und/oder die zugehörigen Komponenten beschädigen und zum Erlöschen der Garantie führen. Wichtig: Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, wenn Sie am Tablet PC und seinen Komponenten Pflege- und Wartungsarbeiten durchführen. In diesem Kapitel werden die Pflege- und Wartungsverfahren für Ihren LE1700 Tablet PC beschrieben. Allgemeine Informationen zur Pflege des Tablet PC und den zugehörigen Komponenten und Zubehörteilen finden Sie im Sicherheits- und Vorschriftshandbuch , das Ihrem Tablet PC beiliegt. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 53 54 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Pflege und Wartung 4 Mit der richtigen Pflege und Wartung bleibt Ihr Tablet PC für lange Zeit betriebsbereit und in einem guten Zustand. Wenn die Geräte eine Verbindung herstellen, wird das Infrarotsymbol ( Taskleiste angezeigt. Dort finden Sie Links für Software-Lösungen, die Sie käuflich erwerben können oder die kostenlos von Motion und Servicepartnern heruntergeladen werden können. So öffnen Sie das Fenster „Drahtlose Verbindung“ • Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Drahtlose Verbindung“. Vergewissern Sie sich, dass Infrarot auf beiden Geräten aktiviert ist. Positionieren Sie die Geräte so, dass die beiden Infrarot-Transceiver aufeinander ausgerichtet sind und die Geräte nicht weiter als einen Meter voneinander entfernt sind. Auffinden zusätzlicher Software Weitere Informationen zu weiterer Software für Tablet PCs finden Sie auf der Software-Seite von Motion Computing unter Zur Steuerung der Infrarotverbindungen wird das Fenster „Drahtlose Verbindung“ verwendet. empfangen, einen Drucker anschließen oder auf das Internet zugreifen. Befolgen Sie die Anweisungen im Programm „Drahtlose Verbindung“. Weitere Informationen finden Sie in der Motion Computing Knowledge Base unter Verwenden von Infrarot Über Infrarot können Sie Drucker, Modems, Mobiltelefone und andere Geräte anschließen. Sie können jedoch auch andere Bluetooth-Software verwenden. • Im Lieferumfang Ihres Tablet PC ist Bluetooth-Software von Toshiba enthalten. Wenn Sie Probleme mit der Interoperabilität von Bluetooth-Geräten haben, setzen Sie sich mit dem Hersteller Ihres Bluetooth-Geräts in Verbindung und überprüfen Sie dessen Kompatibilität mit der auf dem Tablet PC installierten Bluetooth-Software. 52 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC • Gelegentlich können Kompatibilitätsprobleme bei Bluetooth-Geräten auftreten. • Wenn Sie versuchen, ein anderes drahtloses Headset oder andere Audiotreiber (z. Bluetooth oder USB) über die Audiotreiber des Tablet PC zu installieren, kann es zu einer Fehlfunktion des Audiosystems des Tablet PC kommen, da die Treiber möglicherweise nicht kompatibel sind. Bei den meisten Geräten wird die Verbindung automatisch wiederhergestellt, sobald sie wieder aktiviert werden. • Bei einigen Bluetooth-Geräten wird beim Wechsel in den Stromsparmodus die Verbindung getrennt. Außerdem können mit Motion Speak Anywhere Audioaufnahmen aufgezeichnet, Notizen diktiert und die Sprachsteuerung verwendet werden, ohne dass ein Mikrofon-Headset benötigt wird. Daher wird empfohlen, für die Spracherkennung kein drahtloses Bluetooth-Headset zu verwenden. • Die Entwicklung von Bluetooth-Audio im Bereich Spracherkennung ist noch nicht abgeschlossen. Außerdem kann dieses Problem auftreten, wenn Sie versuchen, große oder kleine Mengen an Daten zu übertragen und mehrere Bluetooth Geräte gleichzeitig in einem Büro betrieben werden. Dies tritt vor allem dann zutage, wenn Sie versuchen, große Mengen Daten, wie z. bei Dateiübertragungen oder beim Druck großer Dokumente, zu übertragen. Auf dem Weg zu diesem Ziel wurden folgende Probleme festgestellt: • Bei gleichzeitiger Ausführung von Bluetooth und Wi-Fi können Interferenzen die Bluetooth-Leistung beeinträchtigen. Tipps zu Bluetooth Wireless Ziel von Motion Computing und deren Bluetooth-Partnern ist es, dem Benutzer eine positive Erfahrung mit dieser Technologie zu garantieren und die Bluetooth-Interoperabilität zu gewährleisten. Wenn der Tablet PC das Bluetooth-Gerät noch immer nicht erkennen kann, sollten Sie beim Hersteller des Geräts Unterstützung anfordern. Im Gerätefenster werden nun die Bluetooth-Geräte angezeigt, die zurzeit verbunden sind. Tippen Sie auf das Symbol „Bluetooth-Geräte“ und dann auf „Bluetooth-Einstellungen öffnen“. • Überprüfen Sie, welche Bluetooth-Geräte angeschlossen sind. Diese Option finden Sie, indem Sie einen Rechtsklick auf das Bluetooth-Symbol ausführen und anschließend „Bluetooth-Netzwerkgeräte anzeigen“ „Optionen“ wählen. • Aktivieren Sie die Option Bluetooth-Geräte können eine Verbindung mit diesem Computer herstellen, um Tastaturen, Mäuse, Drucker und andere Geräte anzuschließen. Hierbei wird die Erkennung für das Empfangsgerät automatisch aktiviert. Tippen Sie auf das Bluetooth-Symbol und anschließend auf Datei senden oder Datei empfangen. • Bei Dateien übertragenden Tablet PCs muss der Geräteübertragungsassistent auf beiden Tablets aktiviert werden, auch wenn nur der empfangende Tablet PC erkennbar sein muss. • Vergewissern Sie sich bei Tastaturen, Mäusen und Druckern, dass Sie im Assistenten zum Hinzufügen von Bluetooth-Geräten die Option Gerät ist eingerichtet und kann erkannt werden ausgewählt haben. • Vergewissern Sie sich, dass die Batterien des Bluetooth-Geräts in Ordnung sind. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. • Vergewissern sie sich, dass sich das hinzuzufügende Gerät im Modus „Erkennbar“ befindet. Wenn das Bloototh-Gerät auch nach mehreren Versuchen nicht erkannt wird, versuchen Sie Folgendes: • Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist (Seite 50). Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 51 Wenn das Gerät nicht erkannt wird... Die folgende Abbildung zeigt das Fenster „Bluetooth Einstellungen“ mit einer Bluetooth-Tastatur und -Maus. Tippen Sie nach Abschluss der Bluetooth-Installation auf Fertig stellen. Die gepaarten Geräte werden im Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Geben Sie einen Namen für das Gerät ein und tippen Sie auf Weiter. Jedes Bluetooth-Gerät wird möglicherweise auf eine andere Art und Weise erkennbar gemacht. Wenn das Gerät nicht erkannt wird, lesen Sie nach unter „Wenn das Gerät nicht erkannt wird...“ auf Seite 52. Geben Sie, falls erforderlich, die angezeigte Nummer in das Passkey-Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Hinweis: Der Passkey-Austausch hilft zwar dabei, Ihre Daten zu sichern; jedoch sollte die Bluetooth Wireless-Technologie nicht als vollständig sicher betrachtet werden. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist. Tippen Sie auf Start Bluetooth-Einstellungen, um das Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ zu öffnen. Versetzen Sie das Bluetooth-Gerät in den Modus „Erkennbar“. Wählen Sie im Fenster „Neue Verbindung hinzufügen“ die Option Express aus und tippen Sie auf Weiter. Wählen Sie unter den Bluetooth-Geräten das betreffende Gerät aus und tippen Sie auf Weiter. Nach dem Einrichten des Geräts wird es mit Ihrem Tablet PC gepaart und verwendet einen Passkey zum Herstellen einer sicheren Verbindung zwischen Tablet PC und Bluetooth-Gerät. 50 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten eines Bluetooth-Geräts Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Tablet PC verwenden können, müssen Sie das Gerät einrichten. Informationen, wie Sie ein Gerät erkennbar machen können, finden Sie in der Dokumentation zum jeweiligen Gerät. Durch Tippen auf dieses Symbol gelangen Sie schnell zum Fenster „Bluetooth-Einstellungen“, zum Bluetooth Dateiübertragungsassistenten und zum Assistenten „Neue Verbindung hinzufügen“. Wenn ein Bluetooth-Gerät erkennbar ist, ist es für andere Bluetooth-Geräte, die sich in Reichweite befinden, sichtbar. Nach der Aktivierung von Bluetooth wird das Bluetooth-Symbol ( ) im Benachrichtigungsbereich angezeigt. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Nach der Aktivierung von Bluetooth versucht der Bluetooth-Adapter andere Bluetooth Geräte zu ermitteln, die sich in Reichweite befinden. Aktivieren und Deaktivieren von Bluetooth Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät einrichten können, müssen Sie den Bluetooth-Adapter auf dem Tablet PC aktivieren. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Interne drahtlose Bluetooth Verbindung. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 49 Herstellen und Trennen der Verbindung Mit der Verbindungs-Manager-Software können Sie eine Verbindung zum drahtlosen Breitband-Netzwerk Ihres Anbieters herstellen. Weitere Informationen finden Sie unter „Bluetooth Wireless“ auf Seite 16. Weitere Informationen finden Sie im Dokument zum Thema „Drahtloses Breitband“, das Sie in der Verpackung des Tablet PC finden. Die Geräte können miteinander kommunizieren, wenn Sie sich innerhalb der Reichweite befinden. Hinweis: Welche Verbindungs-Manager-Software Sie verwenden, hängt von Ihrem Anbieter für den drahtlosen Dienst ab. • Zum Trennen der Verbindung klicken Sie auf Verbindung trennen bzw. Verwenden von Bluetooth Über Bluetooth® können Sie eine Verbindung mit Zubehörgeräten oder anderen Computern herstellen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Hilfe zum Verbindungs-Manager. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch: • Klicken Sie zur Herstellung einer Verbindung auf Verbinden oder Los. So starten Sie den Verbindungs-Manager • Doppeltippen Sie auf die Verknüpfung zum Verbindungs-Manager auf Ihrem Desktop. Starten des Verbindungs-Managers Der Verbindungs-Manager ist auf dem Tablet PC vorinstalliert, je nachdem welchen Dienstanbieter Sie bei der Bestellung des Tablet PC ausgewählt haben. Der Adapter für drahtloses Breitband kann über Motion Dashboard aktiviert werden. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Drahtloses Breitband aktivieren. Aktivieren von drahtlosem Breitband Bevor Sie eine drahtlose Breitband-Verbindung einrichten können, müssen Sie den Adapter für drahtloses Breitband aktivieren. Weitere Informationen zum Starten des Verbindungs-Manager finden Sie im Dokument zum Thema „Drahtloses Breitband“, das Sie in der Verpackung des Tablet PC finden. Möglicherweise können Sie den Dienst über den Verbindungs-Manager aktivieren, in anderen Fällen müssen Sie zur Aktivierung Ihren Dienstanbieter anrufen. Aktivieren des drahtlosen Breitband-Diensts Bevor Sie den drahtlosen Breitband-Dienst verwenden können, müssen Sie den Dienst bei dem Dienstanbieter aktivieren, den Sie bei der Bestellung Ihres Tablet PC ausgewählt haben. Wenn die Drahtlosverbindung am Tablet PC während des Fluges nicht deaktiviert wird, kann es zu Kommunikationsproblemen bei Instrumenten des Flugzeugs kommen. ACHTUNG: Gemäß den FAA-Bestimmungen müssen Sie jegliche drahtlose Verbindung bei Flugreisen deaktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Drahtloses Breitband“ auf Seite 16. 61 FAA-Flugreisebestimmungen für drahtlose Geräte . Für den Zugang zu drahtlosem Breitband ist ein Servicevertrag mit einem Anbieter eines drahtlosen Breitband-Diensts erforderlich. Der Wi-Fi-Adapter kann über Motion Dashboard aktiviert werden. 48 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden von drahtlosem Breitband Die Informationen in diesem Abschnitt dienen zur Einrichtung einer drahtlosen Breitband Verbindung. Aktivieren und Deaktivieren von Wi-Fi Bevor Sie eine Wi-Fi-Verbindung einrichten können, müssen Sie den Wi-Fi-Adapter aktivieren. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Einrichten einer Wi-Fi-Verbindung Mit diesem Verfahren können Sie eine Wi-Fi-Verbindung einrichten. Öffnen Sie den Bereich „Drahtlos-Verbindungen“ von Motion Dashboard (Seite 20). Vergewissern Sie sich, dass die Option Interne Drahtlos-Verbindung 802.11 aktivieren ausgewählt ist. Weitere Informationen zur Wi-Fi finden Sie unter „Wi-Fi (802.11a/b/g drahtlos)“ auf Seite 16. Wenn die Drahtlosverbindung am Tablet PC während des Fluges nicht deaktiviert wird, kann es zu Kommunikationsproblemen bei Instrumenten des Flugzeugs kommen. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Interne Drahtlos-Verbindung 802.11 aktivieren. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem sicheren Netzwerk herzustellen, müssen Sie möglicherweise Authentifizierungsdaten eingeben. ACHTUNG: Gemäß den FAA-Bestimmungen müssen Sie jegliche drahtlose Verbindung bei Flugreisen deaktivieren. Tippen Sie im Fenster „Eigenschaften der drahtlosen Netzwerkverbindung“ auf die Registerkarte Drahtlosnetzwerke. Tippen Sie auf Drahtlosnetzwerke anzeigen, um eine Liste der verfügbaren Netzwerke anzuzeigen. Markieren Sie das Netzwerk, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und tippen Sie auf Verbinden. Für den Internetzugriff ist eine funktionierende Internetverbindung erforderlich. Für den drahtlosen Zugriff ist ein Zugangspunkt vom Typ 802.11a, 802.11b oder 802.11g erforderlich. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 47 Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g) Die Informationen in diesem Abschnitt dienen zur Einrichtung einer Wi-Fi-Verbindung. Geben Sie das aktuelle Kennwort ein und tippen Sie dann zweimal auf „Enter“ (Eingabe), um die Felder Enter New Password (Neues Kennwort eingeben) leer zu lassen. Zum Löschen des Kennworts doppeltippen Sie bei Set Hard Disk Password (Festplattenkennwort einrichten) auf Enter (Eingabe). Der Computer lässt sich ohne Festplattenkennwort nicht starten und ein Zugriff auf die Daten auf der Festplatte ist nicht möglich, selbst wenn die Festplatte ausgebaut und an einen anderen Computer angeschlossen wird. Geben Sie das Kennwort zur Bestätigung ein zweites Mal ein und tippen Sie auf Enter (Eingabe). Tippen Sie auf Exit (Beenden) und wählen Sie dann Exit Saving Changes (Beenden und Änderungen speichern). Bei Auswahl von „Password on boot“ (Kennwort beim Booten) muss der Benutzer ein Kennwort eingeben, um den Computer zu starten. 46 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten eines Kennworts für das Festplattenlaufwerk (HDD) Mit einem Festplattenkennwort können Sie den Computer und das Festplattenlaufwerk schützen. Wenn Sie den Begrüßungsbildschirm verpassen, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es noch einmal. Tippen Sie in der Menüleiste des Phoenix BIOS-Setup-Dienstprogramms auf Security (Sicherheit). Doppeltippen Sie bei Set Hard Disk Password (Festplattenkennwort einrichten) auf Enter (Eingabe). Geben Sie über die Bildschirmtastatur ein Kennwort ein und tippen Sie Enter (Eingabe). Die Einrichtung eines BIOS-Kennwort führt dazu, dass der Benutzer ein Kennwort eingeben muss, um das BIOS zu öffnen. Um das Kennwort zu löschen, wählen Sie Change current password (Aktuelles Kennwort ändern), lassen Sie die Kennwortfelder leer und tippen Sie dann auf OK. Wenn der Motion Computing-Willkommensbildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste Drehen ( ). Wählen Sie im Fenster „Password“ (Kennwort) die Option Change current password (Aktuelles Kennwort ändern) aus und geben Sie über die Bildschirmtastatur ein Kennwort ein. Wählen Sie gegebenenfalls Password on boot (Kennwort beim Booten). Falls dies passiert, setzen Sie sich mit dem technischen Support von Motion Computing unter in Verbindung. Sie finden die Seriennummer auf der Rückseite des Tablet PC. Wenn eine Tastatur am Computer angeschlossen ist, können Sie das Menü der Systemeinrichtung auch durch Drücken der Leertaste aufrufen. Tippen Sie auf Password Options (Kennwortoptionen) 5. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie nicht mehr auf Ihren Tablet PC zugreifen. Wenn Sie den Begrüßungsbildschirm verpassen, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es noch einmal. Tippen Sie schnell mit dem Tablet-Stift auf den Bildschirm, um das Menü der Systemeinrichtung zu öffnen. Installieren Sie den Kartenleser gemäß den Anweisungen des Herstellers. Sie müssen über ein Administratorkonto auf dem Computer verfügen, um einen neuen Benutzer zum Computer hinzuzufügen. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Benutzerkonten“. ACHTUNG: Lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig durch, um sich die Auswirkungen der Erstellung eines BIOS-Systemkennworts klarzumachen. Wenn der Motion Computing-Willkommensbildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste Drehen ( ). Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 43 So richten Sie ein Smart Card-Gerät ein 1. Einrichten von Windows-Benutzerkonten Mit Windows-Benutzerkonten können Sie die Dateien auf Ihrem Computer besser vor dem Zugriff anderer Benutzer schützen. Einrichten eines BIOS-Kennworts Mit einem BIOS-Kennwort können Sie das BIOS (Basic Input/Output System) des Computers schützen. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Legen Sie die Smart Card in den Smart Card-Leser ein, wenn nicht bereits geschehen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 45 Einrichten von Benutzern und Kennwörtern Sie können verschiedene Arten von Benutzerkonten und Kennwörter verwenden, um verschiedene Schutzebenen für Ihren Tablet PC und dessen Daten zu erstellen, je nachdem welche Sicherheitsebene Sie benötigen. Geben Sie die entsprechenden Informationen für das neue Benutzerkonto ein. Zum Einrichten einer Smart Card müssen Sie separat einen Smart Card-Leser erwerben. Authentifizieren Sie sich auf Aufforderung mit Omni Pass. Wählen Sie Smart Card aus und tippen Sie auf Weiter. Nach Aktivierung der starken Anmeldesicherheit sind der Windows-Begrüßungsbildschirm und die schnelle Benutzerumschaltung von Windows deaktiviert. Weitere Informationen über das Windows-Sicherheitscenter erhalten Sie, wenn Sie in Motion Dashboard den Bereich „Sicherheit“ öffnen und dann auf Windows Security Center tippen. Informationen zur Anmeldung als Omni Pass-Benutzer mit dem Fingerabdruckleser finden Sie unter „Erfassen eines Fingerabdrucks“ auf Seite 40. Tippen Sie auf Geräteanmeldung eines Benutzers ändern. Bei starker Anmeldesicherheit müssen Sie sich mit einem speziellen Sicherheitsgerät (z. dem Fingerabdruckleser oder einer Smart Card) authentifizieren, bevor Sie Zugriff auf Windows erhalten. Mit der Funktion „Internetoptionen“ können Sie die Einstellungen von Internet Explorer ändern, nicht jedoch die Einstellungen anderer Webbrowser. Einrichten eines Smart Card-Geräts Bevor Sie dieses Verfahren starten, sollten Sie bereits als Omni Pass-Benutzer angemeldet sein. Einrichten starker Anmeldesicherheit Eine zusätzliche Sicherheitsebene können Sie durch Aktivieren der starken Anmeldesicherheit erreichen. Tippen Sie auf Eigene Omni Pass-Einstellungen ändern. Tippen Sie auf die Registerkarte Systemeinstellungen ändern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Starke Anmeldesicherheit aktivieren. So konfigurieren Sie die Authentifizierungsregeln 1. Die Funktion „Automatische Updates“ kann so konfiguriert werden, dass Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Bietet Schutz vor Websites, die den Computer beschädigen könnten, blockiert Popups und schützt Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie bei Omni Pass angemeldet sind und auf eine sichere Website zugreifen, übermittelt Omni Pass automatisch Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort, ohne eine Verifizierung anzufordern. Fordert Sie bei Zugriff auf die Site zur Eingabe Ihres Omni Pass/Windows-Kennworts oder Ihres Fingerabdruck-Scans auf (Standard). Bei diesen Anwendungen müssen Sie eventuell den Kennwortassistenten verwenden, um die Kennwortersetzung einzurichten. Ziehen Sie bei Aufforderung den Finger über den Fingerabdruckscanner bzw. Um eine gespeicherte Site zu löschen, tippen Sie auf Kennwörter verwalten. Wählen Sie im Bildschirm „Geräteanmeldung abgeschlossen“ die Option Ich habe die Anmeldung von Geräten abgeschlossen und tippen Sie auf Weiter. Nach dem Neustart des Computers sollten Sie die Authentifizierungsregeln für starke Anmeldesicherheit konfigurieren. Schützt Ihren Computer vor Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen, wie z. Eindringlingen, die versuchen, über das Internet oder ein Netzwerk auf Ihr System zuzugreifen. Hält Ihren Computer auf dem aktuellsten Stand, indem Sie über wichtige Windows-Updates informiert werden. Ein aussagekräftiger Name zur Kennzeichnung des Kennwortfelds. Greift sofort auf die Site zu, ohne Abfrage des Kennworts oder Fingerabdruck-Scans. Verwenden des Kennwortassistenten Bei bestimmten Anwendungen sind komplexere Benutzereingaben zur Authentifizierung erforderlich. Siehe „Verwenden der Kennwortersetzung“ auf Seite 42. Tippen Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu. Tippen Sie auf Eigene Omni Pass-Einstellungen ändern. Tippen Sie auf Benutzerauthentifizierungsregeln und Richtlinien festlegen. Wählen Sie die geeigneten Authentifizierungsregeln aus. Das Windows-Sicherheitscenter verwaltet folgende Elemente: • Windows-Firewall. Siehe „Verwenden des Kennwortassistenten“ auf Seite 43. Geben Sie folgende Informationen ein: • Benutzerfreundlicher Name. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, scannen Sie Ihren Fingerabdruck oder geben Sie Ihr Master-Kennwort ein, um diese Einstellungen zu authentifizieren. Tippen Sie im linken Fensterbereich auf Kennwortassistent. die Anwendung, für die Sie die Kennwortersetzung eingerichtet haben. Wenn ein Problem erkannt wird (wie beispielsweise eine veraltete Virenschutzanwendung), gibt das Sicherheitszentrum einen Warnhinweis aus und bietet Empfehlungen zur Behebung des Problems. Hinweis: Bei einigen Anwendungen können die Kennwörter nur mit dem Kennwortassistenten registriert werden. Anmelden bei einer gespeicherten Site Um sich bei einer gespeicherten Site anzumelden, öffnen Sie die Website bzw. 44 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden des Windows-Sicherheitscenters Das Windows-Sicherheitscenter stellt einen zentralen Ort dar, in dem Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers verwalten und mehr über die Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit erfahren können. Der pfeilförmige Windows-Zeiger wird zum Omni Pass-Cursor (goldener Schlüssel). Klicken Sie mit dem Schlüssel-Cursor in dem Fenster, das das Kennwort enthält, das Omni Pass speichern soll. (Tippen Sie also nicht auf Eingabe, Übermitteln oder OK). Rechtsklicken Sie auf das Omni Pass-Symbol und wählen Sie die Option Kennwort speichern. Nachdem Omni Pass Ihre Anmeldedaten registriert hat, können Sie auf diese zugriffsbeschränkten Bereiche mit Ihrem Fingerabdruck oder Masterkennwort zugreifen. Wenn Sie zur Eingabe von Benutzernamen und Kennwort aufgefordert werden, geben Sie diese Daten ein, melden Sie sich jedoch nicht an. Verwenden der Kennwortersetzung Omni Pass kann Ihre Kennwörter für andere Anwendungen verwalten, beispielsweise für Websites, Internet-E-Mail, FTP oder andere zugriffsbeschränkte Netzwerkressourcen. Siehe „Reinigung des Fingerabdrucklesers“ auf Seite 58. • Wenn Sie wiederholt Schwierigkeiten mit dem Scannen Ihres Fingerabdrucks haben, müssen Sie möglicherweise den Sensor reinigen. Im Allgemeinen sollten Sie Zeigefinger, Daumen, Mittelfinger, Ringfinger und kleinen Finger in dieser Reihenfolge scannen. • Wenn Sie Probleme beim Scannen mit einem bestimmten Finger haben, versuchen Sie es mit einem anderen Finger. Anderenfalls wischen Sie Ihren Finger ab, damit nichts mit dem Scan interferiert. Auf diese Weise kann der Sensor Ihren Fingerabdruck leichter erkennen. • Achten Sie beim Scannen darauf, dass der Finger vollständigen Kontakt mit dem nickelfarbigen Ring und dem Sensor hat. • Reiben Sie Ihre Finger aneinander, um die natürlichen Hautöle zu stimulieren. Probieren Sie verschiedene Geschwindigkeiten für die Fingerbewegung aus, bis Sie die beste Geschwindigkeit herausgefunden haben. • Wenn Sie dabei zu schnell oder zu langsam vorgehen, ist die Erfassung möglicherweise nicht erfolgreich. • Lesen Sie die Aufforderungen auf dem Bildschirm sorgfältig durch und ziehen Sie den Finger erst nach Aufforderung über den Scanner. Wenn Sie den Finger bei der Erfassung des Fingerabdrucks beispielsweise mit geöffneter Hand gescannt haben, sollten Sie Ihre Hand jedes Mal so halten, wenn Sie den Finger scannen. Sie können Ihren Finger von links nach rechts oder von rechts nach links bewegen. Halten Sie Ihren Finger zum Scannen immer im selben Winkel. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 41 Tipps zum Fingerabdruckleser • Gehen Sie einheitlich vor. Weitere Informationen finden Sie in der Omni Pass-Hilfe. Sie sollten Ihr Profil jedoch regelmäßig sichern, um Ihre Konfiguration sowie etwaige gespeicherte Kennwörter und Verschlüsselungsschlüssel zu schützen. Wenn Ihr Profil verloren geht oder beschädigt wird, können Sie es später wiederherstellen. Sie sollten Ihr Ersatzprofil an einem sicheren Ort aufbewahren, indem Sie es beispielsweise auf einem externen Laufwerk speichern, das Sie abnehmen und in einer sicheren Umgebung lagern können. Tippen Sie im Bildschirm „Ersatzbenutzerprofil“ auf Weiter. Wählen Sie einen Speicherort für das Ersatzprofil aus und tippen Sie auf Speichern. Tippen Sie im abschließenden Bildschirm auf Fertig. Tippen Sie im Omni Pass Control Center auf Anmeldeassistenten ausführen und dann auf Geräteanmeldung eines Benutzers ändern. Wählen Sie Ich habe die Anmeldung von Geräten zur Sicherheitsauthentifizierung abgeschlossen und tippen Sie auf Weiter. Wählen Sie Ihre Benutzereinstellungen aus und tippen Sie auf Weiter. Die Erfassung eines zweiten Fingerabdrucks ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Wenn ein Finger verletzt wird, können Sie den zweiten Finger zur Authentifizierung verwenden. 40 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Nachdem Sie Ihren Fingerabdruck erfolgreich erfasst haben, scannen Sie ihn ein weiteres Mal zur Überprüfung. Tippen Sie auf Weiter und dann auf Ja, wenn Sie einen zweiten Fingerabdruck aufzeichnen möchten (empfohlen). Wenn die Erfassung nicht erfolgreich war, versuchen Sie anhand der Anweisungen auf dem Bildschirm den Scanvorgang zu verbessern. Bei erfolgreicher Erfassung wird im Aufnahmebereich ein grünes Fingerabdruckbild angezeigt. Mit der Option „Üben“ können Sie einen Probelauf der Fingerabdruckserfassung durchführen. Legen Sie den Finger Ihrer Wahl auf den Fingerabdruckleser und ziehen Sie ihn langsam von rechts nach links oder von links nach rechts über den Sensor. In den Feldern wird möglicherweise automatisch der Benutzername des aktuellen Benutzers eingetragen. Wenn Sie zur Auswahl eines Authentifizierungsgeräts aufgefordert werden, wählen Sie Fingerabdruckgerät. Tippen Sie im Fenster „Finger auswählen“ auf den Finger, der aufgezeichnet werden soll, und tippen Sie dann auf Weiter oder Üben. Mit diesem Verfahren können Sie einen neuen Benutzer anmelden und einen Fingerabdruck zur Authentifizierung erfassen. Starten Sie Motion Omni Pass (Seite 39) und tippen Sie auf Anmeldeassistenten ausführen. Geben Sie die Windows-Kontoinformationen für den neuen Benutzer ein und tippen Sie auf Weiter. Auf diese Weise können Sie sich schnell und einfach bei Ihrem Tablet PC anmelden, es wird eine globale Kennwortverwaltung bereitgestellt und Ihre Daten werden vor unbefugtem Zugriff geschützt. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 39 Erfassen eines Fingerabdrucks Nachdem Sie Ihre Fingerabdrücke erfasst haben, können Sie die Fingerabdrücke einem Omni Pass-Benutzer zuordnen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Omni Pass-Hilfe. Über das Omni Pass Control Center können Sie Omni Pass-Benutzer (nicht mit Windows Benutzern identisch) und -Einstellungen verwalten, die Omni Pass-Einstellungen ändern, Kennwörter verwalten und Ihre Dateien schützen. Die folgende Abbildung zeigt das Motion Omni Pass Control Center. Alternativ können Sie Motion Omni Pass über den Bereich „Sicherheit“ von Motion Dashboard starten. So starten Sie Omni Pass • Doppeltippen Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Motion Omni Pass-Symbol ( ). 38 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden von Motion Omni Pass und dem Fingerabdruckleser Motion Omni Pass bietet ein sicheres und praktisches System zur Verwaltung Ihrer Kennwörter und Gewährleistung der Vertraulichkeit wichtiger Daten mithilfe der Dateiverschlüsselung. • Schalten Sie nicht verwendete drahtlose Geräte aus. Siehe „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. • Verringern Sie bei Akkubetrieb die Helligkeit der Anzeige und aktivieren Sie die dynamische Helligkeitseinstellung. Stellen Sie daher deren Eigenschaften entsprechend ein und deaktivieren Sie ungenutzte Zusatzgeräte bei Akkubetrieb. • Denken Sie daran, dass Anzeige, Prozessor, PC-Karten, SD-Karten, drahtlose Karten und zusätzliche Laufwerke jeweils Akku-Energie verbrauchen. • Bei Akkubetrieb sollten Sie das System in den Ruhezustand oder den Standbymodus versetzen, wenn Sie vorhaben, es länger als wenige Minuten nicht zu benutzen (Seite 35). Tun Sie dies nach Möglichkeit auch bei Verwendung eines CD- oder DVDPlayers. • Betreiben Sie das Gerät bei der Installation von Software oder dem Brennen von CDs mit Netzstrom. Da der Akku bei Netzbetrieb automatisch aufgeladen wird, sollten Sie ihn während Ihrer Arbeit am Tablet PC im Gerät belassen. Tipps zum besseren Umgang mit Akkus und Netzstrom • Zur Verlängerung der Akkulebensdauer sollten Sie, wann immer möglich, mit Netzstrom arbeiten. Werfen Sie den Akku nicht in eine Mülltonne, da sie sonst möglicherweise auf eine Mülldeponie verbracht wird. Entsorgen von verbrauchten Akkus Nicht mehr funktionstüchtige Lithiumionenakkus (Li-Ion) sind als Sondermüll zu entsorgen. Wenn die obere, mittlere und untere LED auf dem Erweiterungsakku gleichzeitig leuchten, muss der Erweiterungsakku ausgetauscht werden. Fehlercode Zur Überprüfung des Akkustatus drücken Sie die Taste neben den LEDs. Lagern Sie den Akku nicht mit 100 % Ladung, da dies zu einem dauerhaften Verlust von Ladekapazität führen kann. Hinweis: Bei der Lagerung verliert der Erweiterungsakku monatlich 10 % der Gesamtkapazität. Laden Sie den Erweiterungsakku auf, wenn nur noch eine LED leuchtet. Gelagerte Akkus sollten alle 90 Tage überprüft werden, um den Ladezustand zu ermitteln. Langzeitlagerung (nicht am Tablet angeschlossen) Für eine langfristige Lagerung sollte der Erweiterungsakku auf zwischen 20 und 40 % (zwei LEDs leuchten) der vollständigen Kapazität aufgeladen werden. Hierfür sind folgende Methoden möglich: Sie können das Tablet direkt an den Netzstrom anschließen, das Tablet in ein Dock von Motion einsetzen oder das Tablet an einem Convertible Keyboard (an das Stromnetz angeschlossen) andocken. • Im Ruhezustand können Sie sich mit dem Batteriewechsel unbegrenzt Zeit lassen. Der Akkustatus kann am Akkusymbol im Benachrichtigungsbereich überprüft werden. Wenn der Erweiterungsakku vollständig entladen wurde, setzen Sie ihn auf dem Tablet ein und laden Sie ihn mit Netzstrom. Wenn viele Anwendungen ausgeführt werden, haben Sie möglicherweise weniger als 30 Sekunden Zeit. Um den Erweiterungsakku vollständig zu entladen, setzen Sie Ihn auf dem Tablet ein und verwenden Sie den Tablet PC ohne Netzstrom, bis die Akkuladung auf 0 % gesunken ist. Schieben Sie die Federverriegelung zur Mitte des Akkus und halten Sie sie fest, während Sie den Akku in den Tablet PC drücken. • Der Tablet PC kann das System im Standbymodus bis zu 30 Sekunden aufrechterhalten, während der Akku ausgetauscht wird. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 37 Wartung des Erweiterungsakkus Um die Leistungsfähigkeit des optionalen Erweiterungsakkus zu maximieren, sollte der Akku alle 30 Tage vollständig (auf 0 % Ladung) entladen werden. Weitere Informationen finden Sie im Sicherheits- und Vorschriftshandbuch des Tablet PC bzw. Federverriegelung Riegel zur Mitte schieben Verschlussriegel So setzen Sie den Akku ein 1. Austauschen des Akkus Der Standardakku kann bei eingeschaltetem System ausgetauscht werden, unabhängig davon, ob der Tablet PC an den Netzstrom angeschlossen ist oder nicht. Versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand oder den Standbymodus (Seite 35). Wichtig: Verwenden Sie nur Akkus der Motion Computing L-Serie. Warten Sie, bis er auf Raumtemperatur abgekühlt ist, bevor Sie ihn im Tablet PC oder dem Ladegerät aufladen. 36 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Entnahme und Einsetzen des Akkus Sie können den Akku entnehmen, um die verbliebene Kapazität zu überprüfen oder ihn durch einen vollständig geladenen Akku zu ersetzen. Vergewissern Sie sich, dass der Tablet PC an das Stromnetz angeschlossen oder ausgeschaltet ist. Drehen Sie den Tablet PC um, sodass sich die Rückseite oben befindet. Schieben Sie den Verschlussriegel zur Mitte des Akkus, um ihn zu lösen. Schieben Sie die Federverriegelung zur Mitte des Akkus und halten Sie sie fest, während Sie den Akku herausnehmen. Schieben Sie den Verschlussriegel zur Außenkante des Akkus, um ihn einrasten zu lassen. ACHTUNG: Um Verletzungen zu vermeiden, halten Sie den Akku beim Aufladen im empfohlenen Temperaturbereich. Informationen zur Akkustatus-LED finden Sie unter „Statuslämpchen“ auf Seite 10. Beim Akkubetrieb wird zuerst der Erweiterungsakku entladen und dann erst der Standardakku. Anschließend wird jeder Akku noch einmal kurzzeitig aufgeladen, bis beide 100 % erreichen. Der Standardakku wird zu 95 % aufgeladen, anschließend wird der Erweiterungsakku ebenfalls zu 95 % aufgeladen. Das Aufladen erfolgt gestaffelt, damit sichergestellt ist, dass beide Akkus fast gleichzeitig vollständig aufgeladen werden. Beim Erweiterungsakku lässt sich die Akkuanzeige ohne Herausnehmen des Akkus ablesen. Wenn zwei Akkus (Standardakku und Erweiterungsakku) angeschlossen sind, wird zuerst der Standardakku geladen und anschließend der Erweiterungsakku. Beim Standardakku können Sie die verbliebene Akkukapazität auch am Akku selbst ablesen: Allerdings müssen Sie dazu den Akku herausnehmen. Die Anzeige-LEDs zeigen die verbleibende Ladung an. Dies gilt auch, wenn der Tablet PC in Verwendung ist. Befindet sich sowohl ein Standard- als auch ein Erweiterungsakku am Gerät, entspricht der angezeigte Wert der Gesamtladung beider Akkus. Suchen Sie den Akkutester auf der Rückseite des Akkus und drücken Sie die Taste. Laden des Akkus Wenn Sie den Tablet PC mit Standardakku an das Stromnetz anschließen, wird der Akku automatisch vollständig aufgeladen. Das Batteriesymbol bietet eine grafische Darstellung der verbliebenen Akkukapazität. Alternativ können Sie mit dem Zeiger auf das Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich fahren. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 35 So überprüfen Sie die verbliebene Akkukapazität • Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Überprüfen der Akkukapazität Die verbliebene Akkukapazität kann über Motion Dashboard, am Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich oder am Akku selbst abgelesen werden. Der Standardakku befindet sich an der Oberkante des Tablet PC. • Nach dem Deaktivieren des Ruhezustands fahren Sie dort fort, wo Sie waren, als Sie ihn aktiviert haben. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Verwendung des Akkus Der Tablet PC wird mit Akkustrom betrieben, wenn er nicht an den Netzstrom angeschlossen ist. • Im Ruhezustand wird keine Akku-Energie verbraucht. Durch erneutes Schieben am Netzschalter können Sie den Computer wieder einschalten. Der Ruhezustand weist gegenüber dem Standbymodus folgende Vorteile auf: • Beim Ruhezustand wird der Status von Desktop und Anwendungen gespeichert. Tippen Sie im Fenster „Eigenschaften der Stromversorgung“ auf die Registerkarte „Ruhezustand“. Vergewissern Sie sich, dass die Option „Ruhezustand“ aktiviert ist. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Funktion des Netzschalters“ die Option Ruhezustand. Um den Computer in den Ruhezustand zu versetzen, schieben Sie am Netzschalter. Verwenden Sie den Ruhezustand, um Energie zu sparen, wenn Sie sich für längere Zeit vom Computer entfernen. So versetzen Sie den Computer in den Ruhezustand 1. Beim erneuten Starten des Computers wird der Desktop genau so wiederhergestellt, wie Sie ihn verlassen haben. 34 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden des Ruhezustands Der Ruhezustand ist ein Zustand, in dem der Computer herunterfährt, um Strom zu sparen, zuerst jedoch alle Elemente im Arbeitsspeicher auf die Festplatte schreibt. Durch erneutes Schieben am Netzschalter können Sie den Computer wieder einschalten. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Funktion des Netzschalters“ die Option Standbymodus. Um den Computer in den Standbymodus zu versetzen, schieben Sie am Netzschalter. So versetzen Sie den Computer in den Standbymodus 1. Da beim Standbymodus der Desktopzustand nicht auf Datenträger gespeichert wird, kann ein Stromausfall während des Standbybetriebs zum Verlust nicht gespeicherter Informationen führen. Verwenden Sie den Standbymodus, um Energie zu sparen, wenn Sie während der Arbeit für kürzere Zeit nicht am Computer sind. Allerdings müssen Sie sich möglicherweise erneut anmelden. Wenn Sie den Computer erneut benutzen möchten, ist er schnell wieder betriebsbereit. Öffnen Sie den Bereich „Stromversorgung“ von Motion Dashboard (Seite 20). Verwenden des Standbymodus Standby ist ein Zustand, in dem Anzeige und Festplatten ausgeschaltet werden, sodass der Computer weniger Strom verbraucht. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 33 So verwalten Sie die Energieeinstellungen 1. Die folgende Abbildung zeigt das Fenster mit der Registerkarte „Energieschemas“, auf der die Energieeinstellungen für den Tablet PC definiert werden. Informationen zur Verwendung des Ruhezustands finden Sie unter „Verwenden des Ruhezustands“ auf Seite 35. Ruhezustand Auf der Registerkarte „Ruhezustand“ können Sie den Ruhezustand aktivieren bzw. Auf dieser Registerkarte werden auch Informationen über den für den Ruhezustand verwendeten Festplattenspeicher angezeigt. Hier können Sie auch angeben, was der Tablet PC tun soll, wenn Sie den Netzschalter betätigen. Erweitert Auf der Registerkarte „Erweitert“ können Sie die zu verwendenden Energiespareinstellungen definieren. Bei Auswahl der Option Details anzeigen können Sie auf ein Batteriesymbol tippen, um weitere Informationen zu erhalten. Energieanzeige Auf der Registerkarte „Energieanzeige“ wird der Energiestatus in visueller Form angezeigt. So können Sie beispielsweise einstellen, dass das Tablet einen Warnton ausgibt, oder eine optische Erinnerung einblenden lassen. Außerdem können Sie definieren, was geschehen soll, wenn der betreffende Akkuladestand erreicht ist. Alarme Auf der Registerkarte „Alarme“ können Sie den Punkt angeben, an dem Alarmmeldungen bei geringem und extrem geringem Akkuladestand ausgelöst werden. Einrichten der Spracherkennung Bevor Sie Spracherkennung verwenden können, müssen Sie die Mikrofone konfigurieren und das System mit den speziellen Merkmalen Ihrer Stimme trainieren. Starten der Spracherkennung Nachdem Sie die Spracherkennung eingerichtet haben, können Sie sie über den Eingabebereich starten. Außerdem können Sie Ihr eigenes Schema definieren oder ein Schema unter einem anderen Namen speichern, der für Sie aussagekräftiger ist. Befehle können zum Wechseln zwischen Programmen, zum Speichern von Dokumenten, zum Kopieren, Einfügen und Rückgängigmachen von Befehlen benutzt werden. Es wird empfohlen, vor Beginn des Verfahrens eine ruhige Umgebung aufzusuchen. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Vergewissern Sie sich, dass Lautsprecher und Mikrofone auf die gewünschte Stufe eingestellt sind. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option „Sprachein-/-ausgabe“. Mithilfe von Motion Dashboard können Sie folgende Elemente steuern: • Energieschemas • Alarmmeldungen bei wenig und sehr wenig Akkuspannung • Energieanzeige für bis zu zwei Akkus • Erweiterte Energieeinstellungen • Ruhezustands-Einstellungen Energieschemas Auf der Registerkarte „Energieschemas“ können Sie eine Auswahl aus einer Reihe von vordefinierten Energieschemas treffen, die für verschiedene Datenverarbeitungsumgebungen geeignet sind. Im Diktatmodus können Sie Text direkt in ein Dokument oder ein Textfeld eingeben. Beim Sprachsteuerungsmodus achtet der Computer auf bestimmte Wörter, die einer Liste verfügbarer Sprachbefehle entsprechen. Sie können die Spracherkennung verbessern, indem Sie zusätzliche Sprachvorbereitungssitzungen durchführen. Tippen Sie auf die Schaltfläche Werkzeuge und Optionen ( auf Sprache. 32 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Verwenden der Energieverwaltung Der LE1700 beinhaltet eine umfassende Palette von Energieverwaltungsfunktionen. Sie können Dokumente und E-Mails diktieren oder Sprachbefehle zur Steuerung von Programmen verwenden. Im Modus „Diktat“ wandelt der Computer alles, was Sie sagen, in Text um. Tippen Sie auf die Schaltfläche Werkzeuge und Optionen ( auf Sprache. Tippen Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen im Setup-Programm. Weitere Informationen zu Diktat und Steuerung mit Sprachbefehlen finden Sie in der Hilfe zum Eingabebereich und den Tablet PC-Lernprogrammen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 31 Verwenden der Spracherkennung Mithilfe der Spracherkennung können Sie über Lautsprache mit dem Tablet PC interagieren. Am Mikrofonanschluss kann mit einem 3,5-mm-Stecker ein externes Mikrofon bzw. Wenn ein Mikrofon angeschlossen ist, sind die internen Mikrofone deaktiviert. Bei der Einstellung „Weiter Winkel“ kann kein Versatzwinkel verwendet werden. Begeben Sie sich dorthin, wo das Mikrofon Ihre Stimme erkennen soll. Wenn Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen sind, sind die internen Lautsprecher deaktiviert. Einrichten des Versatzwinkels Standardmäßig befindet sich der Tonerkennungsbereich direkt vor dem Tablet PC, mithilfe des Versatzwinkels kann der Tonerkennungsbereich jedoch seitlich verschoben werden. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Stellen Sie sicher, dass unter „Mikrofon“ Enger Winkel oder Mittlerer Winkel ausgewählt ist. Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. einem Mikrofon Am Kopfhöreranschluss können mit einem 3,5-mm-Stecker Kopfhörer oder externe Lautsprecher angeschlossen werden. Dadurch wird die Reichweite der Mikrofone verringert, sodass sie weniger Fremdgeräusche aufnehmen. Hinweis: Kalibrierungen werden nicht im Audiosystem gespeichert. einer anderen Position) wechseln und dann zum vorherigen zurückkehren, müssen Sie das Audiosystem neu kalibrieren. 30 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Sie können die Erkennung dieser außerhalb des Winkels liegenden Töne einschränken, indem Sie den Mikrofonpegel senken und lauter sprechen. Lesen Sie den Text laut vor und sprechen Sie dabei normal in Richtung der Mikrofone am Tablet PC. Wenn Sie in einem Büro diktieren oder eine Aufnahme während eines Meetings vornehmen, funktioniert das Audiosystem in der Regel auch ohne zusätzliche Kalibrierung einwandfrei. Eng Mittel Weit Wenn ein Ton laut genug ist, wird er von den Mikrofonen unabhängig von der Einstellung für den Akzeptanzwinkel erfasst. In vielen Fällen besteht keine Notwendigkeit zur Kalibrierung der eingebauten Mikrofone, da das Audiosystem viele unerwünschte Geräusche herausfiltert. Wenn die Mikrofone zu viel Hintergrundgeräusche aufnehmen, sollten Sie zu einer engeren Einstellung wechseln. „Mittlerer Winkel“ ist die beste Einstellung für kleine Gruppen, einen Konferenztisch oder „sprachungestörte“ Umgebungen. Die Mikrofone erkennen Geräusche im größtmöglichen Winkel. „Enger Winkel“ ist die beste Einstellung für Diktat, Voice-over-IP (Vo IP) oder „sprachstörende“ Umgebungen. Konfiguriert die Mikrofone so, dass sie Töne in einem größeren Winkel erkennen. Konfiguriert die Mikrofone so, dass Töne in einem engen Winkel um den unteren, mittleren Bereich der Anzeige erkannt werden. Beim Aufnehmen, Diktieren oder bei der Verwendung von Stimmbefehlen müssen Sie die Lautstärke möglicherweise einstellen, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Öffnen Sie den Bereich „Audio“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter „Mikrofon“ eine der folgenden Optionen aus: • Enger Winkel. Sie können alle Töne außerhalb eines angegebenen Winkels unterdrücken lassen. Einrichten des Akzeptanzwinkels Der Akzeptanzwinkel legt fest, wie das eingebaute Mikrofon Töne erkennt. • Minimieren von Hintergrund- und Umgebungsgeräuschen. • Entfernen des Echos, das dadurch verursacht wird, dass das Mikrofon die Lautsprecherausgabe aufnimmt (Feedback). Diese Software ermöglicht eine Vielzahl von Einstellungen für die Mikrofone, beispielsweise für kleine oder große Gruppen, Umgebungen mit viel Lärm oder für Diktieren bzw. Die Software verbessert den Mikrofonempfang durch folgende Methoden: • Unterdrücken aller Töne außerhalb des benutzerdefinierten Akzeptanzwinkels. Mithilfe der Speak Anywhere-Akustiksoftware können Sie eine Feinabstimmung der eingebauten Mikrofone für Ihre Arbeitsumgebung vornehmen. Die beiden Mikrofone werden gleichzeitig verwendet, um die Erkennung von Tönen für Spracherkennung und Sprachaufnahmen zu optimieren. Die Anzeige des externen Monitors kann auf eine andere Auflösung eingestellt werden als der Tablet PC. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 29 Verwenden der eingebauten Mikrofone Mit den eingebauten Mikrofonen können Sie Audio-Aufzeichnungen vornehmen, Notizen diktieren und die Sprachsteuerung verwenden. Vergrößert den Desktopbereich so, dass der externe Monitor als sekundärer Monitor dient. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Monitorschemas finden Sie unter Tabellenkalkulation E-Mail Dokument Externer Monitor Tablet PC • Erweitert, Tablet primär. Verwendet ausschließlich die Anzeige des Tablet PC. Die Anzeige des externen Monitors kann auf eine andere Auflösung eingestellt werden als der Tablet PC. Hinweis: Bei einer Änderung der Bildschirmausrichtung, muss der Tablet-Stift möglicherweise erneut kalibriert werden. Ändern der Rotationssequenz der Anzeige Mit diesem Verfahren können Sie ändern, in welcher Reihenfolge sich die Anzeige dreht. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). Tippen Sie auf die Schaltfläche Stifteinstellungen. Vergrößert den Desktopbereich so, dass der externe Monitor als primärer Monitor dient. So drehen Sie die Anzeige • Drücken Sie die Taste Drehen ( ) auf der Vorderseite des Tablet. Dupliziert die Anzeige des Tablet PC auf dem externen Monitor bzw. Dokument Dokument Externer Monitor Tablet PC • Erweitert, Monitor primär. Für die Arbeit im Internet oder zum Erstellen von Skizzen kann jedoch das Querformat besser geeignet sein. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Herstellers. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Wählen Sie unter Externer Monitor eine der folgenden Optionen aus: • Anzeige spiegeln. Der externe Monitor muss auf die gleiche Auflösung eingestellt sein wie der Tablet PC. Das Hochformat eignet sich beispielsweise besonders gut zum Ausfüllen von Formularen oder zum Lesen von E-Books. Da der Tablet Stift nicht auf externen Anzeigegeräten eingesetzt werden kann, sollten Sie normalerweise Tastatur und Maus verwenden, wenn Sie einen externen Monitor anschließen. Schließen Sie das Monitorkabel am entsprechenden Anzeigeanschluss am Tablet PC bzw. Sie können den VGA-Anschluss oder den DVI-DAnschluss (mit optionalem Adapter) verwenden. Schließen Sie den externen Monitor an und schalten Sie ihn ein. Falls erforderlich, installieren Sie Software und Treiber für den Monitor. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 27 Drehen der Anzeige Die Bildschirmausrichtung kann schnell und einfach gedreht werden, um für die aktuelle Aufgabe jeweils die beste Anzeige zu ermöglichen. Sie können Ihre Anzeige auf den externen Monitor ausweiten, die Anzeige auf dem externen Monitor widerspiegeln oder ausschließlich den externen Monitor verwenden. Durch die Verwendung der dynamischen Helligkeitseinstellung kann der Stromverbrauch bei Akkubetrieb gesenkt werden. 28 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Einrichten einer externen Anzeige Wenn Sie eine größere Desktop-Fläche benötigen oder die Flexibilität mehrerer Monitore wünschen, können Sie ein externes Anzeigegerät, wie beispielsweise einen Monitor oder Projektor, anschließen. Bei der festen Helligkeitseinstellung kommt der Umgebungslichtsensor nicht zum Einsatz. Mithilfe des Umgebungslichtsensors wird ein geeigneter Helligkeitsgrad für die jeweils vorherrschenden Lichtverhältnisse aufrechterhalten. Durch Auswahl von Keine können Sie zu einer bestimmten Ansicht in der Rotationssequenz springen. Mithilfe des Schiebereglers können Sie die Anzeige auf die gewünschte Helligkeitsstufe einstellen. Dient zur Festlegung eines konstanten Helligkeitsgrads für die Anzeige. Um optimale Akkubetriebsdauer und Lesbarkeit zu erreichen, stellen Sie die Helligkeitsskala auf den Mittelwert oder einen Wert leicht darüber ein. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: • Fest. Anpassung der Anzeigehelligkeit Mit diesem Verfahren können Sie die Helligkeit der Anzeige ändern. Öffnen Sie den Bereich „Anzeige“ von Motion Dashboard (Seite 20). Stellen Sie den Helligkeits-Schieberegler auf die gewünschte Stufe ein. Sie können den Helligkeitsgrad anpassen, die Anzeige drehen und die Reihenfolge ändern, in der sich die Anzeige dreht. Arbeiten mit der Anzeige Mithilfe der in diesem Abschnitt beschriebenen Verfahren können Sie die Anzeigeeinstellungen anpassen. Um eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk oder -Gerät herzustellen, schließen Sie das Ethernet-Kabel am Ethernet-Anschluss ( ) auf der linken Seite des Tablet PC an. 26 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Arbeiten mit Ethernet Mit dem integrierten 10/100/1000Base-T Ethernet-Anschluss (RJ-45) können Sie eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk, einem High-Speed-Modem oder einem anderen Computer herstellen. Sie können USB-Geräte anschließen und abziehen, ohne den Computer herunterfahren zu müssen. ) an der Wenn ein USB-Gerät angeschlossen wird, wird es vom Tablet PC erkannt und der entsprechende Gerätetreiber wird geladen. Um ein USB-Gerät zu verwenden, schließen Sie das Gerät am USB-Anschluss ( Seite des Tablet PC an. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). darauf achten, dass genügend Akkukapazität vorhanden ist. Esc-Taste Funktionstaste Richtungsblock Hot Key 1 Hot Key 2 So ändern Sie die Tasten auf der Vorderseite 1. USB-Geräte werden normalerweise über den Computer mit Strom versorgt, daher sollten Sie bei Verwendung von USB-Geräten auf Netzbetrieb schalten bzw. Öffnen Sie die das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ (Seite 23). Tippen Sie auf die Registerkarte Digitizer-Optionen. Sie können die Tasten so konfigurieren, dass ein bestimmtes Programm gestartet, ein Befehl ausgeführt oder eine Tastenkombination eingegeben wird. Arbeiten mit USB An den beiden integrierten USB 2.0-Anschlüssen können Sie USB-Geräte, wie beispielsweise Digitalkameras, externe Speichergeräte, Tastaturen und Mäuse, anschließen. So können Sie die Berührungseingabe zurücksetzen und kalibrieren 1. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 25 Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite Wenn Sie im Umgang mit Ihrem Tablet PC sicherer geworden sind, können Sie die Tasten auf der Vorderseite konfigurieren. Die aktuell ausgewählten Tasten werden rot angezeigt. Tippen Sie auf Hilfe, um weitere Informationen anzuzeigen. Hin und wieder (wenn die Software feststellt, dass dies erforderlich ist) werden Sie aufgefordert, den Berührungssensor zurückzusetzen. Informationen zur Kalibrierung des Tablet-Stifts finden Sie unter „Kalibrieren des Digitizer“ auf Seite 6. Wählen Sie die Tastenkombination aus, die geändert werden soll. Für einige Aktionen müssen Sie weitere Informationen eingeben, wie beispielsweise den Speicherort des zu startenden Programms. Die folgende Tabelle zeigt die Ähnlichkeiten zwischen den Maus- und Berührungsfunktionen auf: Maus-Aktion Entsprechung beim Touchscreen Zeigen und Klicken Auf das Element auf der Anzeige tippen Doppelklicken Auf das Element auf der Anzeige doppeltippen Klicken und Ziehen Tippen und ziehen Zurücksetzen und Kalibrieren der Berührungseingabe Mithilfe der Berührungs-Feineinstellung können Sie den Berührungssensor auf die Standardkalibrierung zurücksetzen. Wählen Sie unter Aktion die Aktion aus, die der Taste zugewiesen werden soll. Eine Berührung des Touchscreen mit dem Finger entspricht einem Mausklick. Die Verwendung einer Wechselgeste ist nur beim Eingabemodus „Automatikmodus“ möglich. Öffnen Sie die das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ (Seite 23). Tippen Sie auf die Registerkarte Interaktionsoptionen. Verwenden des Berührungsmodus Wenn der Berührungsmodus ausgewählt ist, können Sie direkt mit Ihrem Finger auf dem Bildschirm Aktionen durchführen wie Auswählen, Ziehen und Öffnen von Dateien. Symbol Modus Stift Berührung 24 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Auswahl einer Wechselgeste Mit der Wechselgeste können Sie zwischen Stiftmodus und Berührungsmodus umschalten. Wählen Sie unter Wechselgesten die gewünschte Option aus. Das Symbol im Benachrichtigungsbereich ändert sich und zeigt den jeweils aktuellen Modus an. Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste Wenn Sie den Eingabemodus auf „Automatikmodus“ gesetzt haben, können Sie mithilfe der Wechselgeste zwischen den Modi umschalten. So wechseln Sie mithilfe der Funktionstaste zwischen den Eingabemodi • Drücken Sie die Funktionstaste ( ) eine halbe Sekunde lang. Wechsel zwischen den Eingabemodi mithilfe der Funktionstaste Mithilfe der Funktionstaste können Sie zwischen den Modi „Nur Stift“ und „Automatikmodus“ wechseln, ohne das Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ öffnen zu müssen. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 23 Auswahl des Eingabemodus Durch den Eingabemodus wird festgelegt, ob der Tablet PC Stifteingaben, Berührungseingaben oder einen Wechsel zwischen den beiden Eingabemodi mithilfe der Wechselgeste akzeptiert. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die N-trig-Tablet-Einstellungen. Tippen Sie auf die Registerkarte Digitizer-Optionen. Zur Interaktion mit dem Tablet PC wird der Stift verwendet. Zur Interaktion mit dem Tablet PC werden Berührungen mit dem Finger verwendet. Wechsel zwischen Stift- und Berührungseingabe durch Wechselgeste möglich (Seite 25). ) im Informationen zu den N-trig-Tablet-Einstellungen finden Sie in der zugehörigen Hilfe. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: • Nur Stift. Die N-trig-Tablet-Einstellungen können auch durch Tippen auf das N-trig-Symbol ( Benachrichtigungsbereich geöffnet werden. So öffnen Sie die N-trig-Tablet-Einstellungen • Öffnen Sie in der Systemsteuerung die N-trig-Tablet-Einstellungen. Öffnen der N-trig-Tablet-Einstellungen (Write Touch) Im Fenster „N-trig-Tablet-Einstellungen“ können Sie die Optionen für Write Touch-Eingaben konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter „Write Touch“ auf Seite 8. Die Write Touch-Funktion wird über den Ntrig-Digitizer aktiviert. Arbeiten mit Write Touch Wenn Ihr Tablet PC die Option Write Touch beinhaltet, können Sie für die Eingabe den Tablet-Stift oder den Touchscreen verwenden. 22 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Konfigurieren der Stiftoptionen Mit den Stiftoptionen können Sie die Stiftfunktionstaste und den Radierer des Stifts aktivieren bzw. Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer des Tablet-Stifts nicht funktionsfähig. Mithilfe des Lernprogramms können Sie sich mit dem Eingabebereich vertraut machen. Weitere Informationen zur Verwendung des Eingabebereichs finden Sie in der Hilfe zu diesem Programm. Öffnen Sie den Bereich „Stift“ von Motion Dashboard (Seite 20). Tippen Sie auf die Schaltfläche Stifteinstellungen. • Zur Aktivierung des Radierers wählen Sie Stiftende zum Radieren verwenden. Durch Tippen auf die entsprechende Schaltfläche können Sie zwischen Schreibblock, Zeichenschreibblock und Bildschirmtastatur wechseln. Tippen Sie im Fenster „Tablett- und Stifteinstellungen“ auf die Registerkarte Stiftoptionen. Führen Sie für die Stifttasten einen der folgenden Schritte durch: • Zur Aktivierung der Funktionstaste wählen Sie Rechtsklick durch Drücken auf die Stifttaste. – Tippen Sie auf das Symbol für den Tablet PC-Eingabebereich in der Windows Taskleiste. Tippen Sie anschließend auf das Symbol für den Tablet PCEingabebereich ( ). Schreibblock Zeichenschreibblock Bildschirmtastatur Starten des Eingabebereichs • Führen Sie einen der folgenden Schritte durch: – Tippen Sie auf die Stelle, an der Sie Text eingeben möchten, beispielsweise in ein Textfeld. Die folgende Abbildung zeigt den Eingabebereich mit geöffnetem Schreibblock. Weitere Informationen zur Spracherkennung finden Sie unter „Verwenden der Spracherkennung“ auf Seite 32. Außerdem können Sie im Eingabebereich Text diktieren oder Sprachbefehle verwenden. Alternativ können Sie Zeichen durch Antippen der Bildschirmtastatur eingeben. Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC 21 Arbeiten mit dem Tablet PC-Eingabebereich Sie können anstatt einer Tastatur den Tablet PC-Eingabebereich zur Eingabe von Text auf dem Tablet PC verwenden. des Zeichenschreibblocks können Sie Ihre handschriftlichen Eingaben in computerlesbaren Text konvertieren. Verwenden Sie keine herkömmlichen Stifte oder anderen Zeigegeräte mit dem Tablet PC. Wenn die Stift-Haltevorrichtung angebracht ist, vergewissern Sie sich, dass Sie den Stift gelöst haben, bevor Sie ihn mithilfe der Haltevorrichtung herausziehen. Die Spitzen können mit dem im Lieferumfang enthaltenen Werkzeug gewechselt werden. Wichtig: Der Tablet PC reagiert nur auf den Tablet-Stift. Durch erneutes Drücken wird der Stift wieder gelöst und kann entnommen werden. Um den Stift im Stiftschacht zu lagern, führen Sie ihn in den Schacht ein und drücken Sie, bis er einrastet. Bewahren Sie den Stift im Stiftschacht auf, wenn er nicht verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter „Arbeiten mit dem Tablet PCEingabebereich“ auf Seite 22. Sie können anstatt einer Tastatur den Tablet PC-Eingabebereich zur Texteingabe verwenden. Um weitere Informationen zu einer bestimmten Anwendung zu erhalten, öffnen Sie die Hilfe zu der betreffenden Anwendung und suchen Sie nach Begriffen wie „Stift“, „Tinte“, „Freihandeingabe“ oder „Tablet“. Einige Anwendungen wie Kunst- oder Zeichenprogramme wurden speziell für die Freihandeingabe mit digitaler Tinte entwickelt. Maus-Aktion Entsprechende Stift-Aktion Zeigen Zeigen Klicken Tippen Doppelklicken Doppeltippen Ziehen Ziehen Rechtsklick Tippen und gedrückt halten Rechtsklick Bei gedrückter Funktionstaste tippen Einige Softwareanwendungen, wie beispielsweise Microsoft Word, unterstützen Freihandzeichnungen und -anmerkungen. Ein Stift liegt meist besser in der Hand als eine Maus und kann auch im Stehen bzw. In der folgenden Tabelle finden Sie die verschiedenen Stiftaktionen und ihre Entsprechungen bei Verwendung der Maus. 20 Kapitel 3 Arbeiten mit dem Tablet PC Arbeiten mit dem Stift Mit dem Tablet-Stift können Sie auf der Anzeige schreiben und im Betriebssystem navigieren. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Motion Dashboard. Sie brauchen nicht auf Übernehmen oder OK zu tippen. Wenn Sie eine Einstellung im Motion Dashboard ändern, wird die Änderung sofort durchgeführt. Mit der Schaltfläche Alle Einstellungen anzeigen können Sie zur klassischen Ansicht wechseln. Sie können Motion Dashboard in der Kategorieansicht (Standard) oder der klassischen Ansicht verwenden. So starten Sie Motion Dashboard • Drücken Sie die Dashboard-Taste ( ) auf der Vorderseite des Tablet. deaktivieren, den Digitizer kalibrieren oder die verbleibende Akkukapazität überprüfen. Sie können beispielsweise Bluetooth und Wi-Fi aktivieren bzw. 19 Verwenden von Motion Dashboard Motion Dashboard bietet einen schnellen und bequemen Zugriff auf zahlreiche übliche, Tablet-bezogene Einstellungen und Aufgaben. Durch die Informationen in diesem Kapitel erfahren Sie mehr über häufige Aufgaben, wie beispielsweise die Verwendung des Tablet-Stifts zur Eingabe von Text, die Verwendung von Motion Dashboard, die Verwendung der Spracherkennung und die Anpassung des Tablet an Ihre bevorzugte Arbeitsweise. Und anders als PDAs oder andere Handheld-Geräte kann der LE1700 alle Windows XP-kompatiblen Anwendungen ausführen. 18 Kapitel 2 Funktionen Arbeiten mit dem Tablet PC 3 Der LE1700 Tablet PC verwendet das Betriebssystem Microsoft Windows XP für Tablet PC, das Freihand-in-Text sowie Worterkennung, Spracherkennung und verbesserte Sicherheitsfunktionen zum Schutz gegen Viren, Würmer und andere Bedrohungen beinhaltet. Weitere Informationen finden Sie im „Sicherheits- und Vorschriftshandbuch“, das im Lieferumfang Ihres Tablet PC enthalten ist. Lassen Sie den Akku beispielsweise nicht bei warmen Wetter für längere Zeit in einem geschlossenen Auto liegen. Bewahren Sie den Akku in einer Umgebungstemperatur von unter 40 °C auf. Der Akku darf nicht geöffnet, durchstochen oder Feuer oder Wasser ausgesetzt werden. Wichtig: Um Verletzungen zu vermeiden, behandeln Sie den Akku mit Umsicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Außerdem ist ein optionaler Erweiterungsakku verfügbar. Die kleine Schiebeöffnung auf der Rückseite des Tablet PC dient zum Anschluss des Erweiterungsakkus. Informationen zum Aufladen des Akkus und zum Überprüfen des Akku-Status finden Sie unter „Verwendung des Akkus“ auf Seite 35. Siehe „Verwenden der Energieverwaltung“ auf Seite 33. Sie können die Akkubetriebsdauer durch Optimierung des Energieschemas optimieren. Unter normalen Bedingungen kann der Tablet PC bis zu drei Stunden im Akkubetrieb laufen. Kapitel 2 Funktionen 17 Akku Der LE1700 enthält einen Lithiumionen-Akku mit hoher Kapazität, der oben auf dem Tablet PC eingesetzt ist. Verwenden Sie den Adapter nicht für die Stromversorgung anderer Elektrogeräte. Der Netzadapter besteht aus folgenden Komponenten: • Netzkabel • Netzadapter Netzkabel Netzadapter ACHTUNG: Verwenden Sie den Motion-Netzadapter ausschließlich mit dem Motion Tablet PC. Netzadapter Der Netzadapter versorgt den Tablet PC mit Strom und lädt den Akku auf, wenn sich dieser im Tablet PC befindet. Informationen zur Verwendung von drahtlosem Breitband finden Sie unter „Verwenden von drahtlosem Breitband“ auf Seite 49. Zum Ausfahren der Antenne stecken Sie Ihren Finger in die Lasche und ziehen Sie sie nach oben. Wenn der drahtlose Breitband-Empfang schlecht ist, können Sie die Antenne ausfahren. 16 Kapitel 2 Funktionen Antenne Die Antenne verbessert den Empfang des Adapters für drahtloses Breitband. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von Bluetooth“ auf Seite 50. Eine drahtlose Verbindung von Bluetooth-Geräten ist bis zu einer Entfernung von 10 Metern möglich. Mit Bluetooth können Computer und andere Geräte – wie Mäuse, Tastaturen, Kameras und PDAs – über eine drahtlose Verbindung mit kurzer Reichweite verbunden werden. Bluetooth Wireless In Ihren Tablet PC ist ein Bluetooth-Adapter integriert. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von drahtlosem Breitband“ auf Seite 49. In der Regel können Sie drahtloses Breitband überall dort verwenden, wo Sie auch Ihr Mobiltelefon verwenden können. Anders als bei Wi-Fi, brauchen Sie nicht nach Wi-Fi-Hotspots zu suchen oder Basisstationen zu erwerben. Mit drahtlosem Breitband stellt der Tablet PC eine Verbindung zur Basisstation eines Dienstanbieters her, die wiederum mit dem Internet verbunden ist. Drahtloses Breitband beruht auf einer mobilen Netzwerktechnologie, sodass ein Einsatz an mehr Orten als bei anderen drahtlosen Technologien möglich ist. Mithilfe von drahtlosem Breitband können Sie im Internet surfen, E-Mails senden und empfangen, eine Verbindung zum Intranet Ihres Unternehmens herstellen und webbasierte Anwendungen benutzen. Drahtloses Breitband Der LE1700 Tablet PC ist mit einem optionalen Adapter für drahtloses Breitband erhältlich, den Sie zum drahtlosen Senden und Empfangen von Daten verwenden können. Ob Sie Wi-Fi verwenden können, hängt von mehreren Bedingungen ab: • Entfernung vom Zugangspunkt • Fähigkeit, eine Verbindung zum Zugangspunkt herzustellen • Zugriffsrechte (hierfür ist möglicherweise eine Kontogebühr, ein Benutzername, ein Kennwort und/oder ein von einem Systemadministrator vorzunehmendes Netzwerk Setup erforderlich) • Sicherheitseinstellungen, beispielsweise ob das Netzwerk einen Netzwerknamen sendet oder Verschlüsselung verwendet Weitere Informationen erhalten Sie unter „Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g)“ auf Seite 48. Für den Internetzugriff ist eine funktionierende Internetverbindung erforderlich. Hinweis: Für den drahtlosen Zugriff ist ein Zugangspunkt vom Typ 802.11a, 802.11b oder 802.11g erforderlich. Sie können Wi-Fi zu Hause nutzen, ebenso wie in vielen Schulen, Hotels, Flughäfen und Restaurants. Kapitel 2 Funktionen 15 Wi-Fi (802.11a/b/g drahtlos) Ihr Tablet PC verfügt über integriertes Wi-Fi (802.11a/b/g), mit dem Sie eine drahtlose Verbindung zum Internet und anderen Computern herstellen können. • Zum Herausnehmen der SIIM-Karte drücken Sie die Karte leicht hinein, bis sie herausspringt. • Zum Einlegen einer SIM-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz, bis sie einrastet. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Dienstanbieter. Eine SIM-Karte ist nur dann erforderlich, wenn Sie drahtloses Breitband in einem HSDPA (High Speed Downlink Packet Access)-Netzwerk verwenden. Eine SIM-Karte ist eine etwa briefmarkengroße Smart Card, die Informationen über Ihr Drahtloses Konto speichert. Steckplatz für SIM-Karte Im Steckplatz für die SIM-Karte befindet sich eine SIM (Subscriber Identity Module)-Karte. Zum Schutz des PC-Kartensteckplatzes sollten Sie die leere Karte im Steckplatz belassen, wenn keine PC-Karte eingelegt ist. Im PC-Kartensteckplatz des LE1700 befindet sich eine leere Kunststoffkarte. • Zum Herausnehmen der Karte drücken Sie auf die Taste neben dem Steckplatz, bis er herausspringt, und drücken Sie ihn anschließend wieder hinein, um die Karte auszuwerfen. PC-Karten werden auch als PCMCIA-Karten bezeichnet. • Zum Einlegen einer PC-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz. Steckplatz für die PC-Karte Der Steckplatz für die PC-Karte fasst eine Typ-I- oder Typ-II-PC-Karte für Netzwerkverbindungen, Speichererweitung oder Zubehörteile. • Zum Herausnehmen der SD-Karte drücken Sie die Karte leicht hinein, bis sie herausspringt. • Zum Einlegen einer SD-Karte schieben Sie diese mit der beschrifteten Seite nach oben in den Steckplatzschlitz, bis sie einrastet. SDSpeicherkarten sind ein Speichermedium, das eine große Kapazität und schnellen Zugriff bietet. 14 Kapitel 2 Funktionen Steckplatz für die SD (Secure Digital)-Karte Der SD-Kartensteckplatz nimmt eine SD-Karte als Speicher oder für Zubehörteile auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit Ethernet“ auf Seite 27. Ethernet-Anschluss Im Lieferumfang des LE1700 ist ein integrierter 10/100/1000Base-T Ethernet-Anschluss (RJ45) enthalten, mit dem Sie eine Verbindung mit einem Ethernet-Netzwerk oder einem anderen Computer herstellen können. Weitere Informationen zu Docks und anderen Zubehörteilen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Auf diese Weise können Sie Monitor, Tastatur, Maus oder ein externes Laufwerk am Dock anschließen und das Tablet bequem am Dock an- und abkoppeln. Wenn das Tablet mit einem Dock verbunden ist, werden die Anschlussverbindungen auf dem Dock reproduziert. Docking-Anschluss Der LE1700 verfügt über einen Docking-Anschluss mit dem Sie das Tablet mit einem Dock oder einem anderem Zubehörteil verbinden können. Siehe „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Bei Anschluss eines externen Monitors können Sie wählen, ob nur der externe Monitor verwendet werden soll oder ob der externe Monitor und die Anzeige des Tablet PC als gespiegelte oder erweiterte Anzeige verwendet werden sollen. Weitere Informationen finden Sie auf der Zubehörseite von Motion Computing unter Über ein optionales DVI-D-Kabel können Sie einen digitalen Videomonitor anschließen. DVI-D-Anschluss Der DVI-D (Digital Video Interface)-Anschluss befindet sich am linken Rand des Tablet und trägt die DVI-Kennzeichnung. Siehe „Einrichten einer externen Anzeige“ auf Seite 29. Bei Anschluss eines externen Monitors können Sie wählen, ob nur der externe Monitor verwendet werden soll oder der externe Monitor und die Anzeige des Tablet PC gemeinsam. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Kapitel 2 Funktionen 13 Sicherheitsschlitz Über den Sicherheitsschlitz können Sie Ihren Tablet PC an ein Pult, einen Tisch o. VGA-Anschluss Über den VGA-Anschluss können standardmäßige VGA-Monitore angeschlossen werden. Die internen Mikrofone sind deaktiviert, wenn ein externes Mikrofon angeschlossen ist. Ein entsprechendes Sicherheitsschloss muss separat erworben werden. Sie können ein externes Mikrofon direkt an diesen Anschluss anschließen, um die Audio Aufnahmefähigkeit zu verbessern. Er ist mit einem kleinen Mikrofonsymbol markiert und ausschließlich als Audio-Eingabekanal bestimmt. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Mikrofonanschluss Der Mikrofonanschluss befindet sich am linken Rand des Tablet PC. An diesen Anschluss können Sie Kopfhörer oder externe Lautsprecher anschließen. Er ist mit einem kleinen Kopfhörersymbol markiert und ausschließlich als Audio-Ausgabekanal bestimmt. Kopfhöreranschluss Der Lautsprecheranschluss befindet sich am linken Rand des Tablet PC. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit USB“ auf Seite 26. Die USB-Anschlüsse sind mit älteren USB-Geräten (USB 1.1) kompatibel. USB 2.0-Anschlüsse Mithilfe zweier USB 2.0 (High-Speed-USB)-Anschlüsse kann jede Art von USB-Gerät, wie beispielsweise Maus, Digitalkamera, Drucker oder ein externes Speichergerät, angeschlossen werden. Der LE1700 unterstützt den Ir DAStandard (Infrared Data Association), der gewährleistet, dass eine Verbindung mit Druckern, Modems, Mobiltelefonen und anderen Geräten möglich ist. einem Meter und erfordert, dass die beiden Geräte in der Visierlinie ausgerichtet sind. Infrarot (Ir DA) Ihr Tablet PC weist integrierte Infrarotfunktionen auf, mit denen Sie eine drahtlose Verbindung zwischen Tablet und anderen Computern herstellen können. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Systemsteuerung aufrufen und Data Guard öffnen. In einem solchen Fall zieht Data Guard die Laufwerksköpfe vom Datenträger zurück, wodurch Ausfälle der Festplatte und Datenverlust verhindert werden können. 12 Kapitel 2 Funktionen Data Guard Der LE1700 beinhaltet die Funktion Data Guard, mit der Stöße, starke Vibrationen und Stürze erkannt werden. Informationen zur Aktivierung der dynamischen Helligkeit finden Sie unter „Anpassung der Anzeigehelligkeit“ auf Seite 27. Dadurch wird gewährleistet, dass für alle Beleuchtungsbedingungen die geeigneten Einstellungen verwendet werden. Siehe „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Umgebungslichtsensor (Ambient Light Sensor, ALS) Wenn Sie die Helligkeitseinstellung „Dynamisch“ ausgewählt haben und das Gerät im Akkubetrieb läuft, misst der Umgebungslichtsensor das Licht in der Umgebung des Geräts und passt Helligkeit und Kontrast entsprechend an. Alternativ können Sie über den Kopfhöreranschluss externe Lautsprecher oder Kopfhörer anschließen. die Tonspur von Filmen oder anderen Multimediaanwendungen hören können. Siehe „Anschließen von Kopfhörern, externen Lautsprechern bzw. Lautsprecher Der LE1700 ist mit eingebauten Stereolautsprechern ausgestattet, mit denen Sie Musik bzw. Alternativ können Sie über den Mikrofonanschluss ein externes Mikrofon oder ein Mikrofon-Headset anschließen. Mikrofone Der LE1700 ist mit zwei Mikrofonen ausgestattet, mit denen Sie Audio-Aufzeichnungen vornehmen, Notizen diktieren und die Sprachsteuerung verwenden können, ohne dafür ein externes Mikrofon zu benötigen. Auf dem LE1700WT und dem LE1700TS ist sie nicht verfügbar. Hinweis: Die Anzeigeoption View Anywhere ist nur auf dem LE1700 verfügbar. • Verringerung von unerwünschten Reflektionen und Verbesserung der Lichtdurchlasseffizienz. • Das verbesserte Kontrastverhältnis verbessert die Lesbarkeit der Anzeige auch in der Weitwinkelansicht. Die View Anywhere-Anzeige weist alle standardmäßigen Anzeigefunktionen auf sowie folgende Zusatzfunktionen: • Eine Schutzschicht verbessert das Kontrastverhältnis bei Sonnenlicht beträchtlich und reduziert gleichzeitig unerwünschte Reflektionen auf ein Minimum. Kapitel 2 Funktionen 11 View Anywhere-Anzeige (optional) Die Anzeigeoption View Anywhere™ verbessert die Anzeige beim Betrieb im Freien und bei heller Beleuchtung. • Ein Digitizer-Bereich, der handschriftliche Texteingabe mit dem Tablet-Stift ermöglicht. Anzeige Zum LE1700 gehört eine 12,1-Zoll große SXGA -Anzeige mit folgenden Merkmalen: • Eine sehr gut lesbare LCD (Flüssigkristallanzeige). • Eine Schutzschicht, die eine feste Schreiboberfläche bietet und gleichzeitig Reflektionen verringert. Informationen zu Einrichtung und Verwendung des Fingerabdrucklesers finden Sie unter „Erfassen eines Fingerabdrucks“ auf Seite 40. Hinweis: Während des Scannens eines Fingerabdrucks ist die Rollfunktion deaktiviert. Fahren Sie mit Ihrem Finger über den Fingerabdruckleser, um den Zeiger auf dem Bildschirm zu bewegen. Der Fingerabdruckleser kann auch zur Navigation verwendet werden. Fingerabdruck scannen Fingerabdruckleser Windows-Sicherheits-Taste Navigieren Mit der Omni Pass-Anwendung können Sie Ihren Fingerabdruck Kennwörtern für Webseiten und anderen Anwendungen zuordnen. Dies stellt eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Tablet dar. Fingerabdruckleser Mit dem Fingerabdruckleser können Sie sich beim Tablet PC anmelden, indem Sie Ihren Fingerabdruck scannen lassen anstatt ein Kennwort einzugeben. Diese Funktionen werden vorwiegend in Unternehmen eingesetzt und werden vom Systemadministrator aktiviert. 10 Kapitel 2 Funktionen Windows-Sicherheits-Taste Mit der Windows-Sicherheits-Taste können Sie sich bei Ihrem Tablet PC anmelden bzw. Das Drücken der Windows-Sicherheits-Taste entspricht dem Drücken von Strg Alt Entf auf einer Tastatur. Mit dem integrierten TPM und den Infineon Security Platform-Tools ist es nun möglich, digitale Zertifikate für die Benutzer- und Plattform-Authentifikation zu erstellen und zu verwalten. Zu diesen Kern-Sicherheitsfunktionen gehören das kennwortgeschützte Phoenix Trusted Core BIOS mit Festplattensperre und Netzwerkkontrolle, ein integrierter Fingerabdruckleser, ein universelles Sicherheitsschloss, das Dashboard Security Center, TPM (Trusted Platform Module) und eine Smart Card-fähige Plattform. Netz-LED Akku-LED Fingerabdruckleser Windows-Sicherheits Taste Lämpchen Netz Akku Status Beschreibung Durchgehend blau Ein Blinkt blau Der Tablet PC befindet sich im Standbymodus Durchgehend blau Die Batterie ist vollständig geladen und der Tablet PC wird mit Netzstrom betrieben Durchgehend gelb Ladevorgang läuft Blinkt gelb (schnell) 5 % Ladung oder weniger verblieben Blinkt gelb (langsam) Der Akku ist zu heiß, um aufgeladen zu werden Aus Der Tablet PC läuft im Akkubetrieb Sicherheit Der LE1700 bietet eine sichere Datenverarbeitungsumgebung, in der ein hoher Grad an Sicherheit gewährleistet ist und die als Grundlage für ergänzende Sicherheitstechnologien dient. Die folgende Darstellung zeigt die Statuslämpchen am LE1700. Kapitel 2 Funktionen 9 Statuslämpchen Anhand der Statuslämpchen auf der Vorderseite des LE1700 können Sie den Status des Tablet PC überwachen. Esc-Taste Funktionstaste Richtungsblock Dashboard-Taste Bildschirm drehen Taste Primär Sekundär (Funktionstaste Taste) Esc Bricht den aktuellen Vorgang ab. Alt Tab Funktion Aktiviert die Sekundärfunktionen anderer Tasten n. Die Richtung „nach oben“ beim Querformat entspricht beispielsweise der Richtung „links“ im Hochformat. Siehe „Konfigurieren der Tasten an der Vorderseite“ auf Seite 26. Um den Zeiger in eine bestimmte Richtung zu bewegen, drücken Sie, unabhängig von der Ausrichtung, auf diese Richtung auf dem Block. Die Tasten sind anpassbar, sodass Sie ihre Funktionen so ändern können, dass Sie Ihrer Arbeitsweise besser entsprechen. Links = Umschalt Tab Rechts = Tab Nach oben = Seite nach oben Nach unten = Seite nach unten Dashboard Startet Motion Dashboard Startet Windows-Journal Bildschirm drehen Dreht die Ausrichtung der Anzeige Startet den Tablet PCEingabebereich Die Ausrichtung des Richtungsblocks dreht sich entsprechend der Ausrichtung der Anzeige. 8 Kapitel 2 Funktionen Tasten an der Vorderseite Mithilfe der Tasten auf der Vorderseite des Tablet können Sie viele Funktionen ausführen, ohne den Stift benutzen zu müssen. Der die mittlere Taste entspricht der Eingabetaste. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Arbeiten mit Write Touch“ auf Seite 23. Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer des Tablet-Stifts nicht funktionsfähig. Die Write Touch-Funktion wird über den N-trig-Digitizer aktiviert. Der Touch-Screen reagiert nicht auf eine Hand im Handschuh oder einen Stift. Der Write Touch-Touch-Screen verwendet kapazitive Touch-Technologie und reagiert daher nur auf Berührungen mit dem Finger. Der Digitizer-Stift bietet eine höhere Präzision, die Berührung mit dem Finger kann jedoch praktischer sein. Dies ermöglicht Ihnen, für die Interaktion mit dem Tablet PC den Digitizer-Stuft oder Ihre Fingerspitzen zu verwenden. Write Touch Bei der optionalen Write Touch-Doppelmodusfunktion enthält der LE1700 einen aktiven Digitizer sowie eine berührungsempfindliche Anzeige. Informationen zur Verwendung des Stifts finden Sie unter „Arbeiten mit dem Stift“ auf Seite 21. Radierer Spitze Funktionstaste Hinweis: Auf Write Touch-Modellen ist der Radierer nicht funktionsfähig. Der Stift enthält keine Batterien und benötigt keine externe Stromversorgung. Der Stift weist eine druckempfindliche Spitze, eine Funktionstaste und (bei einigen Modellen) einen Radierer auf. Der LE1700 Tablet PC weist folgende Funktionen auf: • Intel® Core™2 Duo-Prozessor mit 1,5 GHz oder Intel® Core™ Solo-Prozessor mit 1,2 GHz • Mobile Intel® 945GM Express Chipset • Integrierter Wi-Fi (802.11a/b/g)-Netzwerkbetrieb • Integriertes Bluetooth® und Infrarot • Integriertes drahtloses Breitband • Integrierte Data Guard-Funktionen zum besseren Schutz der Festplatte • DDR2 RAM • 12.1" SXGA TFT LCD • Integrierter Fingerabdruckleser • Integriertes Ethernet 7 Stift Ein wichtiger Unterschied zwischen traditionellen PCs und Tablet PCs besteht darin, dass für die Interaktion mit dem Computer anstelle von Maus und Tastatur häufig der Tablet-Stift verwendet wird. Anhand der Informationen in diesem Kapitel können Sie sich besser mit den Hardwarefunktionen Ihres LE1700 Tablet PC wie Tasten, Steckplätze, Anschlüsse und drahtlose Adapter vertraut machen. 6 Kapitel 1 Erste Schritte Funktionen 2 Der Motion Computing LE1700 Tablet PC verbindet die Leistungsfähigkeit und die Funktionen eines Notebooks mit der zusätzlichen Mobilität und Vielseitigkeit eines Tablet Computers. Um die Lernprogramme zu starten, wählen Sie die Optionsfolge Start Tablet PC-Lernprogramme. Siehe „Verwenden von Motion Dashboard“ auf Seite 20. Windows XP Tablet PC Edition umfasst viele Funktionen, die in anderen Versionen von Windows XP nicht enthalten sind, beispielsweise Unterstützung von Stiften, von Touchscreens, Eingabe per digitaler Tinte und Handschriftenerkennung. Sie können Motion Dashboard dazu verwenden, den Tablet PC zu konfigurieren und um häufig verwendete Tablet-Anwendungen zu starten. Falls Sie bisher noch nicht mit Tablet PCs gearbeitet haben, können Sie die Schulungen verwenden, um sich rasch mit den Funktionen vertraut zu machen. Sie können auch die Windows Tablet PC-Lernprogramme verwenden, um Informationen zu den speziellen Funktionen von Windows XP Tablet PC Edition zu erhalten. Verwenden Sie den Tablet PCEingabebereich und die Handschriftenerkennung, um Text einzugeben. Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn sich der Zeiger nicht mit der Stiftspitze oder Ihrem Finger ausrichtet. Drücken Sie die Dashboard-Taste ( ), um Motion Dashboard zu starten. Befolgen Sie die Anweisungen des Kalibrierungsprogramms. Hinweis: Hinweise für Linkshänder finden Sie unter „Wie stelle ich den Tablet PC auf linkshändige Bedienung ein? Schritt 5: Vertraut werden mit dem Tablet PC Motion Computing bietet kostenlose, webbasierte Kurzschulungen an, die Sie verwenden können, um sich mit den Funktionen des Tablet PC vertraut zu machen. Verwenden Sie den Stift, um den Zeiger über den Bildschirm zu bewegen, und tippen Sie auf den Bildschirm, um zu klicken. Beim ersten Starten des Tablet PC sollten Sie den Digitizer kalibrieren. Kapitel 1 Erste Schritte 5 Schritt 4: Kalibrieren des Digitizer Bei Tablet PCs wird für die Eingabe häufig ein Tablet-Stift statt einer Maus oder einer Tastatur verwendet. Um die Lernprogramme später nochmals auszuführen, wählen Sie die Optionsfolge Start Tablet PC-Lernprogramme. Falls Sie nicht möchten, dass dieser Bildschirm bei jedem Starten des Computers angezeigt wird, wählen Sie die Option Diese Meldung nicht mehr anzeigen. Beim ersten Starten von Windows wird der Windows XP-Lernprogrammebildschirm für Tablet PCs Edition 2005 angezeigt. Beim Starten des Tablet PC leuchtet die Netz-LED auf. Schritt 3: Einschalten des Tablet PC • Schieben Sie den Netzschalter in die eingeschaltete Position. Hinweise zum Herstellen von Verbindungen mit Docking-Stationen und anderem Zubehör finden Sie in der jeweiligen Dokumentation des Produkts. Hinweise zum Herstellen einer Verbindung mit einem kabellosen Netzwerk finden Sie unter „Verwenden von Wi-Fi (802.11a/b/g)“ auf Seite 48. Netzkabel Netzadapter Schritt 2: Verbinden der Kabel • Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel mit dem Ethernet-Anschluss, falls Sie den Tablet PC mit einem Netzwerk verbinden möchten. Verbinden Sie das Netzkabel mit einer Steckdose und den Netzadapterstecker mit dem Netzadapteranschluss am Tablet PC. Schritt 1: Anschließen des Netzadapters • Verbinden Sie das Netzkabel mit dem Netzadapter. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der Verwendung zu beginnen. Sie sollten den Tablet PC so lange mit einer Wechselstromquelle verbinden, bis der Akku vollständig geladen ist. Kapitel 1 Erste Schritte Einrichten des LE1700 Der LE1700 ist ein in sich geschlossenes System, sodass Sie sofort damit beginnen können, ihn zu verwenden. Zubehöranschluss Verbinden von Motion Computing-Zubehör, wie beispielsweise externen Laufwerken. Docking-Anschluss Schnittstelle für Docks, Tastaturen und weiteres Zubehör. Docking-Anschluss Docking-Aufnahmevorrichtungen 4 Zubehöranschluss Docking-Aufnahmevorrichtung Docking-Aufnahmevorrichtungen Aufnahmevorrichtungen für Docks, Tastaturen und weiteres Zubehör. Infrarot Kommunikation mit anderen Geräten über Infrarot (Seite 13). Stiftschacht Unterbringen des Stifts bei Nichtgebrauch. Stift-Haltevorrichtung Anbringen der Stift-Haltevorrichtung. Antenne Empfangsverbesserung des Adapters für drahtloses Breitband. Steckplatz für die PCKarte Einsetzen von PCMCIA-Karten des Typs I oder II (Seite 15). SD-Kartensteckplatz Einsetzen von SD (Secure Digital)-Karten (Seite 15). Kapitel 1 Erste Schritte 3 SD-Kartensteckplatz Netzadapteranschluss Infrarot Steckplatz für die PC-Karte Lüftung Antenne Stiftschacht Stift-Haltevorrichtung Netzadapteranschluss Verbinden des Netzadapters (Seite 17). Statuslämpchen Anzeige von Akku- und Stromversorgungsstatus (Seite 10). Der Fingerabdruckleser kann auch zur Navigation verwendet werden (Seite 11). Fingerabdruckleser Scannen von Fingerabdrücken für zusätzliche Sicherheit. Entspricht der Tastenkombination Strg Alt Entf einer Tastatur (Seite 11). Windows-Sicherheits-Taste Anmelden am und Sperren des Tablet PC. Umgebungslichtsensor Messen des Umgebungslichts und automatische Anpassung der Anzeigehelligkeit (Seite 12). Lautsprecher Wiedergabe von Musik oder anderen Audiosignalen (Seite 12). Taste zum Drehen der Anzeige Drehen der Anzeigenausrichtung (Seite 9). Mikrofone Aufzeichnen von Tonsignalen und Verwendung für Spracherkennung (Seite 12). Richtungsblock Verwendung für die grundlegende Navigation. Dashboard-Taste Öffnen des Motion Dashboard (Seite 9). Antenne Empfangsverbesserung des Adapters für drahtloses Breitband (Seite 17). Funktionstaste Aktivieren von Sekundärfunktionen anderer Tasten (Seite 9). Der mittlere Bereich entspricht der Funktion der Eingabetaste (Seite 9). Kapitel 1 Erste Schritte Akku Statuslämpchen Antenne Fingerabdruckleser Mikrofon Esc-Taste Windows Sicherheits-Taste Funktionstaste Richtungsblock Dashboard Taste Taste zum Drehen der Anzeige Mikrofon Mikrofon Umgebungslichtsensor Lautsprecher Akku Stromversorgung des Tablet PC, wenn keine Verbindung mit einer Stromquelle besteht (Seite 18). Sicherheitsschlitz Verbinden von Sicherheitskabeln zum Schutz des Tablet PC vor Diebstahl (Seite 14). Gigabit Ethernet Anschluss Verbindung mit einem 10/100/1000-Ethernet-Netzwerk (Seite 14). VGA-Anschluss Verbinden von externen Monitoren unter Verwendung des standardmäßigen DB-15 VGA-Anschlusses (Seite 14). Steckplatz für SIMKarte Einsetzen von SIM-Karten (Seite 15). Macht einen optionalen Adapter erforderlich (Seite 14). DVI-D-Anschluss Verbinden von externen Monitoren unter Verwendung von DVI. Audio-Ausgang/ Kopfhöreranschluss Verbinden von Kopfhörern, Lautsprechern oder anderen Audiogeräten unter Verwendung einer 3,5 mm-Buchse (Seite 13). Audio-Eingang/ Mikrofonanschluss Verbinden von Mikrofonen oder anderen Audioquellen unter Verwendung einer 3,5 mm-Buchse (Seite 13). Netzschalter Ein- und Ausschalten des Tablet PC USB 2.0-Anschlüsse Verbinden von USB-Geräten, z. von Mäusen, Digitalkameras, Druckern oder externen Speichergeräten (Seite 13). Netzschalter Audio-Eingang/ Mikrofonanschluss DVI-D-Anschluss Gigabit Ethernet-Anschluss Audio-Ausgang/ Schalter für Steckplatz für VGAUSB 2.0Anschluss Drahtlos-Verbindungen Anschlüsse Kopfhöreranschluss SIM-Karte 2 Sicherheitsschlitz Schalter für Drahtlos Verbindungen Aktivieren und Deaktivieren der Wi-Fi- und Bluetooth Adapter sowie der Adapter für drahtloses Breitband (Seite 16). An der Rückseite des Tablet PC befinden sich zwar keine Steuerungen, aber der Anschluss für den optionalen Akku, der durch eine Abdeckung geschützt wird. 1 Übersicht In den folgenden Abbildungen sehen Sie die Tasten, Steckplätze und Anschlüsse des Motion LE1700 Tablet PC. Da bei Tablet PCs üblicherweise Tablet-Stifte statt Mäuse verwendet werden, wird in diesem Handbuch meist der Begriff tippen statt klicken verwendet. Falls der Fensterbereich Lesezeichen nicht angezeigt wird, wählen Sie Anzeige Suchen aus, um das Dokument zu durchsuchen. Suchen nach Informationen Falls Sie dieses PDF-Dokument auf dem Bildschirm anzeigen, können Sie folgende Vorgehensweisen verwenden, um nach Informationen zu suchen: • Klicken oder tippen Sie im Fensterbereich Lesezeichen auf ein Thema, um es anzuzeigen. Falls Sie sich zu bestimmten Funktionen Ihres neuen Tablet PC informieren möchten, schlagen Sie auf der Seite „Inhalt“ nach. Sie können dieses Kapitel auslassen, wenn Sie bereits mit Tablet PCs vertraut sind, und im nächsten Kapitel die Funktionen des LE1700 kennen lernen. Falls Sie bisher noch nicht mit Tablet PCs gearbeitet haben, nutzen Sie die Informationen in diesem Abschnitt, um sich rasch mit den Funktionen vertraut zu machen. Der LE1700 bietet die neuesten Innovationen im Bereich Mobile Computing: eine auf den Benutzer ausgelegte Bauweise, unerreichte Mobilität und Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik. .71 Inhalt v vi Inhalt Erste Schritte 1 Beim Motion Computing LE1700 handelt es sich um einen Tablet PC mit umfangreichen Funktionen, der Leistungsfähigkeit, eine lange Akkulebensdauer und eine leichte sowie elegante Bauweise miteinander verbindet.

date: 25-Aug-2021 22:01next


2020-2021 © a.obbosoft.com
Sitemap